INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Anbindung Lawicel CAN-USB



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

15.03.2015, 18:17
Beitrag #11

Holy Offline
LVF-Stammgast
***


Beiträge: 339
Registriert seit: Sep 2008

2014
2007
EN

09XXX
Deutschland
RE: Anbindung Lawicel CAN-USB
Wie verwendest du dein VI genau? Schnittstelle öffnen und aller 100 ms X Bytes lesen? Da du deine Eingaben nicht alle benennst und auch nicht als Standardwert in dein VI einträgst, ist dies leider unklar.
Meine Vermutung ist, dass dein Geräte eigenständig an das Terminal sendet. Aktuell sollte, sofern jede Nachricht mit dem Terminierungszeichen abgeschlossen wird, jede Nachricht "sofort" auftauchen. Du könntest es noch vereinfachen indem du immer nur 1 Byte liest ohne Termination Char und ohne weitere Zeitsteuerung in der Schleife. Diese ist in diesem Fall nicht notwendig da deine Read-Funktion im Zweifelsfall bis zu 10 Sekunden wartet solange keine Daten anliegen. Dies sollte dir dann sofort alle neu ankommenden Daten zeigen und du könntest nachfolgend rausfinden was eigentlich genau ankommt und warum du deine Daten im "Schwall" bekommst.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
14.09.2022, 10:22
Beitrag #12

Stephan235 Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 23
Registriert seit: Mar 2015

2015, 2018
2017
DE


Deutschland
RE: Anbindung Lawicel CAN-USB
Hallo zusammen,

für meine Anwendung mit LabVIEW 2015 verwende ich ebenfalls den CAN-USB Adapter von Lawicel.

Hierzu will ich über den Aufrufer für externe Bibliotheken auf die canusbdrv.dll zugreifen.
Die DLL existiert und ist im Projekt eingebunden. Leider ist es nicht ausführbar und führt zur Fehlermeldung.

Die Funktionsnamen werden aber erkannt. Warum kann die Bibliothek nicht gefunden/geladen werden?

Gruß
Stephan


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
16.09.2022, 19:16
Beitrag #13

Martin.Henz Offline
LVF-Team
LVF-Team

Beiträge: 345
Registriert seit: Jan 2005

2.5.1 bis 20
1992
kA

74363
Deutschland
RE: Anbindung Lawicel CAN-USB
Hallo Stephan,

die häufigste Ursache ist die, dass die DLL selbst noch eine eine weitere DLL benötigt.

Martin Henz
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Fluke 8508 und GPIB Anbindung NoWay 6 2.232 21.11.2019 09:47
Letzter Beitrag: NoWay

Gehe zu: