INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Auslesen aus Binärdatei.



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

14.01.2013, 18:33
Beitrag #1

Hasenfuss Offline
LVF-Stammgast
***


Beiträge: 331
Registriert seit: Dec 2012

2012
2012
DE



Auslesen aus Binärdatei.
Hi Leuts,

habe eine Frage, wo ich grad nicht weiterkomme.

Ich erstelle mit einer Sinus-Erzeugefunktion insgesamt vier Sinussignale. Jeder funktionsblock liefert mir ein Array mit 1000 Werten. Ich fasse diese Werte nochmal zusammen und erhalte ein zweidimensionales Array. Ich habe an das 2dim-Array ein Anzeigelement drangehängt. Von dem Anzeigelement habe ich eine lokale Variable erzeugt. Diese lokale Variable hab ich an "aus Binärdatei lesen" als Muster drangehängt, damit die Funktion meinen Datentyp kennt. Im Anschluss wollte ich "meinen" Datentyp bestehend aus dem 2dimensionalen Array anzeigen lassen.

Leider ist das Auslesen nicht möglich, es erscheint der Fehlercode 116. Ich habe noch nicht verstanden, was ich falsch gemacht habe. Hänge ich bei Datentyp nichts dran und hänge an Daten-Ausgang z.B. eine Stringanzeige dran, dann wird der Dateiinhalt in den String eingefügt - dann funktioniert das Auslesen.

Ich werde auch aus den Beispielen von Labview nicht schlau. Vielleicht kann mir jmd. von Euch einen Tipp oder einen Link nennen, wie ich meinen Fehler beheben kann.

Vielen Dank im Voraus.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
14.01.2013, 19:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.01.2013 09:48 von Lucki.)
Beitrag #2

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.699
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Auslesen aus Binärdatei.
Bei der binären Speicherung werden die Elemente eines N-D Array unstrukturiert abgespeichert, d.h beim Lesen kommt ein 1D-Array heraus. Du mußt ihn manuell zurückkonvertieren in den 2D-Array:
   

Wenn die Arraygröße variabel ist, dann die Arraygröße mit in die Datei schreiben und die dann vor dem Lesen der Arrayelemente auslesen:
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Binärdatei nach .txt datei Martin Heller 5 7.595 15.12.2011 11:07
Letzter Beitrag: Lucki
  Seltsame Zahlen beim Einlesen einer Binärdatei Peer 3 3.450 28.04.2011 15:43
Letzter Beitrag: Peer
  Geöffnete Binärdatei per FTP übertragen und einlesen Matze 11 10.528 15.11.2010 08:08
Letzter Beitrag: Matze
  2D Array als Bilddatei oder Binärdatei speichern rerler 2 7.880 03.08.2010 17:11
Letzter Beitrag: rerler
  Binärdatei einlesen Matze 2 5.745 13.04.2010 11:04
Letzter Beitrag: Matze
  Binärdatei in Array auslesen -Fehler Cumulus 2 4.288 10.09.2009 12:21
Letzter Beitrag: Cumulus

Gehe zu: