INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

timed loop ist ungenau



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

01.03.2006, 20:14
Beitrag #1

schewe, christian Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 2
Registriert seit: Mar 2006



kA



timed loop ist ungenau
hi leute,

ich habe ein problem, das nicht unbekannt zu sein scheint. ich moechte digitale signale ueber eine PCIe-6259 karte ausgeben; im bereich um die 10ms fuer jedes high und low. leider ist meine timed loop, die ich benutze, um das signal mit DAQmx write zu schreiben zu ungenau, dh die intervalle, die die schleife ausgibt, sind nicht genau 10ms lang.
andere hatten auch schon das problem, dass wenn sie zu sehr kleinen zeitintervallen kamen, dasss die schleifen ungenau wurden. anbei habe ich noch zwei vi's, die beide meinem chef zu ungenau sind. wenn jemand einen schnellen blick draufwerfen kann, oder sonstwas weiss, waere echt super.

danke schonmal christian


Angehängte Datei(en)
Sonstige .vi  versuch3.vi (Größe: 110,71 KB / Downloads: 203)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
01.03.2006, 21:44
Beitrag #2

cb Offline
LVF-SeniorMod


Beiträge: 1.730
Registriert seit: Feb 2006

2018SP1
2001
EN

40xxx
Deutschland
timed loop ist ungenau
was sagt denn der "finished late" ausgang?

wenn der "FALSE" sagt, dann liegts an Windows, dann wirst du wohl nicht um RT rumkommen. welche Genauigkeit brauchst du denn?

http://www.rotabench.com - rotierende Prüfstände nach dem Baukasten-Prinzip
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.03.2006, 07:41
Beitrag #3

didierj Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 69
Registriert seit: Apr 2005

LV6.1 & LV7.1.1
1997
kA


Schweiz
timed loop ist ungenau
i2dx schrieb:wenn der "FALSE" sagt, dann liegts an Windows, dann wirst du wohl nicht um RT rumkommen.
Richtig! In Windows (Mac, Linux wird ähnlich sein) kannst du auf eine "Zeitgenauigkeit" von mehreren 100ms hoffen (nicht "rechnen", denn wenn Windoze mal wieder das Gefühl hat, die Auslagerungsdatei braucht ein "refresh" kann dir das ganze gerne mal 1s einfrieren).
Wenn du genauer sein willst, musst du entweder auf RT umsteigen, oder das AO HW-getriggert auslösen.

Didier
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Taktmessung zu ungenau 32768 KHz Hachiko 8 2.414 27.01.2021 18:56
Letzter Beitrag: Martin.Henz
  Hardware timed serial communication JATler 1 2.759 10.10.2018 13:55
Letzter Beitrag: JATler
  Timed acquisition Labview_pr 9 4.483 24.05.2018 10:23
Letzter Beitrag: Labview_pr
  Innerhalb While-loop TRUE zu FALSE ändern iSzr 1 2.274 14.05.2018 09:37
Letzter Beitrag: GerdW
  Frequenzmessung von Digitalsignal ungenau ingeule 18 14.009 02.10.2014 16:16
Letzter Beitrag: hummamh
  For-loop in While-loop als Zähler nutzen? Sammuel 4 6.909 09.12.2009 11:01
Letzter Beitrag: dimitri84

Gehe zu: