INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Warning: Missing NI Module, Toolkit or Driver



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

14.05.2018, 14:06
Beitrag #1

chillking Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 8
Registriert seit: Apr 2018

2017
2017
EN



Warning: Missing NI Module, Toolkit or Driver
Hi zusammen,

ich bekomme folgende Fehlermeldung/Warnung beim Öffnen einer bestehenden FPGA-VI:
-Missing NI Module, Toolkit or Driver
-NI FlexRIO Driver support for LabVIEW 2017 is missing and is referenced by ...

Es fehlt das SubVI "Rising Edge Detect.vi".

Kann mir einer von euch sagen, welchen Treiber oder Toolkit ich noch installieren muss?
Ich finde einfach nicht das richtige Paket...

Des weiteren bekomme ich beim Generieren der Header-Datei mittel FPGA Interface C API Generator folgende Meldung:
The C/C++ identifier "NIFpga_......_IndicatorBool_DSout" is already in use and could not be created.

Kann mir hierbei auch jmd weiterhelfen?

Vielen Dank schonmal!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
14.05.2018, 14:18
Beitrag #2

GerdW Online
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.555
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Warning: Missing NI Module, Toolkit or Driver
Hallo chillking,

Zitat:NI FlexRIO Driver support for LabVIEW 2017 is missing
Noch Fragen?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
14.05.2018, 14:22
Beitrag #3

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.216
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Warning: Missing NI Module, Toolkit or Driver
(14.05.2018 14:06 )chillking schrieb:  ich bekomme folgende Fehlermeldung/Warnung beim Öffnen einer bestehenden FPGA-VI:
-Missing NI Module, Toolkit or Driver
-NI FlexRIO Driver support for LabVIEW 2017 is missing and is referenced by ...

Es fehlt das SubVI "Rising Edge Detect.vi".
So wie die Beschreibung es sagt, du brauchst den FlexRIO Driver support. Entweder herunterladen oder schau mal in deine LabVIEW Software-Suite, falls du eine solche besitzt.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
14.05.2018, 14:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2018 14:26 von chillking.)
Beitrag #4

chillking Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 8
Registriert seit: Apr 2018

2017
2017
EN



RE: Warning: Missing NI Module, Toolkit or Driver
Ja, ich finde nämlich nichts passendes.
Ich finde kein Download der so heißt, weiter habe ich dann FlexRIO 17.01 und CompactRIO 17.00 getestet, da ich dachte evtl. ist es ja eins dieser Pakete, leider ohne Erfolg.
Ich finde zu dem "NI FlexRIO Driver support for LabVIEW 2017" leider nicht das richtige Paket.

EDIT:
@jg: Das habe ich bereits installiert, jedoch ist der Fehler weiterhin vorhanden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
14.05.2018, 14:33
Beitrag #5

GerdW Online
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.555
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Warning: Missing NI Module, Toolkit or Driver
Hallo chillking,

dieses "FlexRIO support" ist ein Unterpunkt bei einem anderen Toolkit, sehr wahrscheinlich das RIO-Treiberpaket.
Ich habe jetzt keine Lust, eine LabVIEW-Installation zu starten, um einen passenden Screenshot zu erstellen.

Also musst du einfach mal selbst die LabVIEW-Setup starten und dann bei der Treiberinstallation überall nachschauen, unter welchem Punkt sich der FlexRIO-Support versteckt…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
14.05.2018, 14:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2018 14:55 von chillking.)
Beitrag #6

chillking Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 8
Registriert seit: Apr 2018

2017
2017
EN



RE: Warning: Missing NI Module, Toolkit or Driver
(14.05.2018 14:33 )GerdW schrieb:  Hallo chillking,

dieses "FlexRIO support" ist ein Unterpunkt bei einem anderen Toolkit, sehr wahrscheinlich das RIO-Treiberpaket.
Ich habe jetzt keine Lust, eine LabVIEW-Installation zu starten, um einen passenden Screenshot zu erstellen.

Also musst du einfach mal selbst die LabVIEW-Setup starten und dann bei der Treiberinstallation überall nachschauen, unter welchem Punkt sich der FlexRIO-Support versteckt…

Um das zu Vermeiden habe ich eigentlich bei den Installationen immer alles ausgewählt und installiert, aber dann versuche ich da nochmal mein Glück, danke.
Also wenn ich beispielsweise NI Compact RIO Device Driver December 2017 (17.6) installiere, ist NI CompactRIO Driver 17.6 enthalten, wird jedoch nicht installiert, da es schon vorhanden ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
14.05.2018, 15:04
Beitrag #7

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.216
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Warning: Missing NI Module, Toolkit or Driver

Akzeptierte Lösung

Schau mal hier:

https://forums.ni.com/t5/LabVIEW/FlexRIO...-p/3639810

Es sieht so aus, als ob das Bsp-VI "Rising Edge Detect.vi" in einer neueren FlexRIO-Version in "Detect Rising Edge.vi" umbenannt wurde.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
15.05.2018, 07:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.05.2018 10:41 von chillking.)
Beitrag #8

chillking Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 8
Registriert seit: Apr 2018

2017
2017
EN



RE: Warning: Missing NI Module, Toolkit or Driver

Akzeptierte Lösung

(14.05.2018 15:04 )jg schrieb:  Schau mal hier:

https://forums.ni.com/t5/LabVIEW/FlexRIO...-p/3639810

Es sieht so aus, als ob das Bsp-VI "Rising Edge Detect.vi" in einer neueren FlexRIO-Version in "Detect Rising Edge.vi" umbenannt wurde.

Gruß, Jens

Danke Dir Jens!
Ich habe tatsächlich im 2017-Ordner die Datei "Detect Rising Edge.vi", der Error besagt ein Fehlen von "Rising Edge Detect.vi".
Das Projekt wurde mit LabVIEW 2013 erstellt. Dann kann ich jetzt entweder die Blöcke auf die neuere Version ersetzen, oder ich installiere das 2013-Paket oder?
Die Funktion sollte ja die selbe sein.


EDIT:
Hab die Blöcke ersetzt, jetzt funktioniert es. Vielen Dank!

Und wegen dem anderen Problem, da sind ein digitaler Ausgang und eine Variable gleich benannt.

EDIT EDIT:
Das Problem mit der doppelten Benennung war folgendes:
Im Blockschaltbild gab es eine Variable namens "DSout" und eine weitere namens "DS-out". Der Bindestrich wird jedoch nicht berücksichtigt, ich vermute da in C/C++ Variablen keinen Bindestrich enthalten können. Bindestrich durch Unterstrich ersetzen und gut ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  FPGA module 2010 remote compile dlambert 0 2.000 03.09.2010 08:32
Letzter Beitrag: dlambert
  Xilinx SPARTAN-3E XUP Driver mit FPGA Modul 8.6 R.B. 1 3.839 29.08.2008 21:24
Letzter Beitrag: thomas.sandrisser

Gehe zu: