INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

FFT-Änderung des x-Achse-Inkrements (df)



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

16.07.2018, 10:48
Beitrag #1

VibLab Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 6
Registriert seit: Jul 2018

14.0
-
DE



FFT-Änderung des x-Achse-Inkrements (df)
Hallo zusammen,

ich bin recht neu hier und konnte durch das Forum schon ein paar Probleme lösen.

In meinem VI wird ein Zeitsignal eines Schwingungsmessgeräts mithilfe einer FFT (Express VI) umgewandelt. Dadurch erhalte ich die Amplituden für die jeweiligen Frequenzen. Nun habe ich bemerkt, dass das df, also die Schrittweite zur nächsten Frequenz 4 Hz beträgt. Kann man diesen Wert weiter verkleinern?

Vielen Dank schonmal für die Antworten!!

Grüße
Martin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
16.07.2018, 11:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.07.2018 12:35 von GerdW.)
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.510
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: FFT-Änderung des x-Achse-Inkrements (df)
Hallo Martin,

Zitat:Kann man diesen Wert weiter verkleinern?
Ja.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
16.07.2018, 12:27
Beitrag #3

VibLab Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 6
Registriert seit: Jul 2018

14.0
-
DE



RE: FFT-Änderung des x-Achse-Inkrements (df)
Danke für deine schnelle Antwort. Wie kann ich den Wert verkleinern? Ich konnte nirgendwo eine Option finden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
16.07.2018, 12:36 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.07.2018 12:37 von GerdW.)
Beitrag #4

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.510
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: FFT-Änderung des x-Achse-Inkrements (df)

Akzeptierte Lösung

Hallo VibLab,

df ist abhängig von Samplefrequenz fs und Sampleanzahl N: df=fs/N.
Einfachste Möglichkeit: verwende mehr Samples (bei gleicher Samplerate) für die FFT…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
16.07.2018, 12:53
Beitrag #5

VibLab Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 6
Registriert seit: Jul 2018

14.0
-
DE



RE: FFT-Änderung des x-Achse-Inkrements (df)
Super, GerdW! Macht Sinn und funktioniert nun. Vielen Dank dir!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Analog Waveform Graph Skalen-Änderung M Nussbaumer 1 1.650 09.07.2012 11:19
Letzter Beitrag: GerdW
  Änderung der Skaleneinteilung bei der X-Achse Takuro 5 5.785 30.05.2012 13:11
Letzter Beitrag: Takuro
  Diagramm erstellen. String in X Achse, Integer in Y Achse halla001 4 3.755 11.02.2012 21:14
Letzter Beitrag: halla001
  Signalverlaufsdiagramm resetet sich bei Änderung der Arraygröße die ich übergebe m0n0g0n 3 2.290 21.05.2008 16:18
Letzter Beitrag: m0n0g0n
  2 AIs je 1 AI als x-Achse und der andere als Y-Achse darstellen tomrlp 9 4.435 03.04.2008 08:47
Letzter Beitrag: m.chaos
  FFT - Analyse & Filterung von Signalen durch Änderung der FFT-Koeffizienten? BeFu 1 10.551 19.03.2007 22:02
Letzter Beitrag: dc6xs

Gehe zu: