INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Austausch zwischen CRIO 9045 und PC



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

29.05.2019, 12:16
Beitrag #1

Zeratul Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 14
Registriert seit: Oct 2018

LabView 18
2017
DE_EN



Austausch zwischen CRIO 9045 und PC
Einen schönen guten Tag,

Ich habe aktuell ein Problem bei der Kommunikation zwischen meinem CRIO 9045 und meinen PC. Aktuell nutze ich bisher die Scan Engine von den einzelnen, eingeschobenen Modulen (AI/AO/DI/DO). Da ich aber nun ein 9401 Modul zur Erfassung bzw. zum Erzeugen von PWM-Signalen nutzen will und aufgrund der nötigen Performance (Einhaltung Abtasttheorem) meine bisherige Programmierung nicht identisch so nutzen kann, muss ich nun einiges umstellen. Ich habe mir hierfür 2 Test-VI geschrieben und eine Variablenbibliothek angelegt. Ein Test-VI befindet sich auf dem Computer. Mit diesem kann ich während der VI-Laufzeit die Ausgänge über Variablen aktivieren und die Frequenz bzw. den Duty Cycle über Variablen ändern. Das zweite Test-VI befindet sich auf dem CRIO 9045. In diesem stelle am Anfang die Verbindung zu den Variablen her und lese diese aus. Wenn ein Kanal über das VI auf dem PC aktiviert wird, erstellt das VI auf dem CRIO einen entsprechenden DAQmx Task. Dies funktioniert bisher einwandfrei, ich kann während der Laufzeit einzelne oder mehrere PWM-Signale erzeugen und zur Laufzeit die Eigenschaften ändern. Nun zu meinem eigentlichen Problem. Mein ganzer Aufbau funktioniert nur, wenn ich das VI auf meinen Rechner ausführe und händisch noch das VI dem CRIO starte. Sobald ich aber nur das VI auf dem Rechner ausführe, passiert gar nichts (keine Erzeugung bzw. Erfassung von PWM-Signalen). Scheinbar wird das VI auf dem CRIO nicht ausgeführt und ich muss dieses separat noch aufrufen oder irgendwo eine automatische Ausführung aktivieren. Wie kann ich das VI auf dem CRIO über mein VI auf dem PC starten oder wie kann ich festlegen, dass dieses automatisch, sprich immer, aktiv ist. Ist es vielleicht auch der völlig falsche Ansatz?
Ich habe hierfür leider noch keine gute Anleitung oder ein gutes Beispiel gefunden, wie ich meine Lösung aufbauen könnte. Ich besitze LabVIEW 2018 und das Real Time Modul. Falls Programmcode gewünscht ist, kann ich diesen auch hochladen. Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Gruß Mathias
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
29.05.2019, 13:45
Beitrag #2

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.355
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Austausch zwischen CRIO 9045 und PC

Akzeptierte Lösung

Mit dem RT-Modul unter Build Specifications eine RT-Exe erstellen, die auf dem cRIO deployen mit der Einstellung "Run as startup" und sie läuft immer bei Start des cRIO.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
29.05.2019, 14:28
Beitrag #3

Zeratul Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 14
Registriert seit: Oct 2018

LabView 18
2017
DE_EN



RE: Austausch zwischen CRIO 9045 und PC
Vielen Dank Jens. Guru1Guru1

Unter den Einstellungen hab ich noch gar nicht geschaut und da hätte ich wohl noch lange suchen können. Es funktioniert jetzt alles so wie es soll. Jetzt kann ich ruhigen Gewissens in die freien Tage gehen. Danke.

Gruß Mathias
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Gehe zu: