INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Einheiten umrechnen



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

22.11.2019, 17:01
Beitrag #1

TpunktN Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 52
Registriert seit: Jul 2011

2018
2011
DE

70***
Deutschland
Einheiten umrechnen
Servus Zusammen,

ich kämpfe gerade mit den Einheiten (Unit, Unit Label) in LabView. Habe viel darüber gelesen und alles ist alt, sehr alt -.-' Aber vielleicht kann mir jemand hierbei behilflich sein.

Ich rechne verschiedene Einheiten hin und her, um an einer Kalibrieranlage die Eingabe einfacher zu machen, dafür wird teilweise auch die Dichte oder der Durchmesser mit verrechnet. Das funktioniert soweit, das alles in m³/s umrechnet und ich damit weiterrechnen kann. (Soweit ist das Einheiten System super) Smile

Probleme bekomme ich bei der Anzeige, das Anzeigeelement ist ohne Einheit (No Unit) und das funktioniert, solange alle angeschlossensn Einheiten die SI Einheitenbasis m³/s haben, also ein Volumenstrom sind.
sobald ich jetzt aber kg/h mit der Dichte berechne lässt mich LabView das nicht mehr in dem gleichen Element anzeigen.

Kann man die Einheit entfernen? Oder hilft "Cast Unit Bases Function", davor habe ich aber Angst, die Beschreibung warnt nur, aber erklärt nicht wirklich die Funktion.
Was geht ist die Dichte oder den Durchmesser gar nicht erst eine Einheit geben, dann scheint LabView alles danach ohne Einheit darzustellen, dann muss ich aber die Fläche selbst berechnen, ist jetzt kein Problem, aber vielleicht geht es ja "richtig" und ich habe es nur übersehen.

Programmiert ist alles in lv18_img, ich habe es mal auf lv13_img runterconvertiert (hoffe es funktioniert soweit).
Damit ich alles soweit testen konnte, habe ich die nicht funktionierenden Einheiten mit einer NaN Konstante angeschlossen.
Die Einheiten-Funktion ist cool Cool

MfG Timo


Angehängte Datei(en)
13.0 .vi  Einheitenwahl.vi (Größe: 11,17 KB / Downloads: 10)

"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."
Johann Wolfgang von Goethe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
22.11.2019, 18:43
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.192
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Einheiten umrechnen
Hallo Timo,

ich dachte auch mal "units sind cool" - bis ich feststellte, das nicht alle Mathe-Funktionen sie unterstützen und einige sogar falsch damit rechnen...

Ich empfehle dir deshalb, wenn du sie unbedingt nutzen willst, Werte mit Einheiten so schnell wie möglich in einen einheitenlosen Wert mittels ConvertUnit umzurechnen!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
23.11.2019, 16:23 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.11.2019 08:45 von Lucki.)
Beitrag #3

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.677
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Einheiten umrechnen

Akzeptierte Lösung

Ich benutze Einheiten ganz gern. Allerdings ist das System von NI nicht immer zu Ende gedacht, wie Gerd schon bemerkte. Beispielweise kann man bei Graphen die Y oder Y-Werte auch einheitenbehaftet verwenden, aber manche Eigenschaftsknoten sind nicht auf dimensionsbehaftete Werte vorbereitet.
Zu Deiner Frage: "Kann man ein Einheit entfernen?". Ja, und und zwar mit derselben Funktion "Convert Unit", mit der man die Einheit erstellt, und zwar einfach durch wiederholte Anwendung.
Beispiel:
   
Verdaue das erst mal, und wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich.
Edit: Kein Fehler, aber die obersten beiden ersten Anzeigen sollten vertauscht sein, sonst ist es verwirrend
Edit2:
Dein VI "Einheitenwahl" ist konzeptionell fehlerhaft. Man kann nicht in einer einzigen Anzeige Einheiten mit unterschiedlicher physikalischer Dimension darstellen. Das geht allenfalls so, wie Du es auch versucht hast: Den Wert dimensionlos machen, und dann rechts davon eine Textanzeige anfügen, die die Dimension angibt. Ich halte so etwas für Krampf. Und mit "Rechnen mit Einheiten" hat das nichts mehr zu tun; man braucht das dann gar nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
25.11.2019, 09:04
Beitrag #4

TpunktN Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 52
Registriert seit: Jul 2011

2018
2011
DE

70***
Deutschland
RE: Einheiten umrechnen
Danke für die Antworten,

haben mir sehr geholfen und nun ist das VI fertig und angehängt.
Funktioniert in lv18_img ist aber auf lv13_img runterkonvertiert (da bitte vor dem verwenden testen).

Ich habe durch "umrechnen" in eine andere Einheit die Einheit unabsichtlich entfernt, deswegen ging das nur teilweise Big Grin

Erklärung: Wie gesagt, rechne ich alles auf m³/s um, um damit weiter zu rechnen. Beim Umrechnen auf m³/h wird die Einheit entfernt und beim Multiplizieren mit kg/m³ habe ich dann die Einheit kg/m³.
Um das funktionieren zu lassen, habe ich die vorhadene Einheit m³/s mit kg/m³ multipliziert und kg/s bekommen, das ich dann auf kg/h umgerechnet habe, wobei die Einheit entfernt wird, und angezeigt.

Danke für Eure Hilfe. Verwendet wird das um der Anlage den Wert in m³/s vorzugeben und dem Kunden wieder in der angegebenen Einheit anzuzeigen Smile

MfG Timo


Angehängte Datei(en)
13.0 .vi  Einheitenwahl.vi (Größe: 10,72 KB / Downloads: 11)

"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."
Johann Wolfgang von Goethe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
25.11.2019, 09:25
Beitrag #5

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.192
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Einheiten umrechnen
Hallo T.N,

zum VI noch etwas "Manöverkritik":
- aufräumen schadet nie…
- warum heißt der Ausgangswert "Wert in"? Hoffentlich nicht etwa deshalb, weil dann im FP "Wert in Wunscheinheit" zu lesen ist!? Dafür gibt es Captions!
- ich würde noch Logik implementieren, die unsinnige Konvertierungen abfängt: wie(so) kann man "l/h" nach "m/s" umrechen? Das ganze wird dann mit einer Anleitung kombiniert, wo der Nutzer die erlaubten Umwandlungen entnehmen kann. Bei meinem Prüfstand sieht das momentan so aus:
   
(Der Prüfstand verwaltet neben einer allgemeinen Skalierung von Messsignal zu Messwert (z.B. 4-20mA zu 0-60bar) noch einen weiteren Faktor, der die Einheitenumrechnung (z.B. 100 für Umrechnung bar nach kPa) vornimmt…)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
25.11.2019, 13:58
Beitrag #6

TpunktN Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 52
Registriert seit: Jul 2011

2018
2011
DE

70***
Deutschland
RE: Einheiten umrechnen
Hallo GerdW,

für Kritik bin ich immer zu haben, will mich ja verbessern, deswegen schonmal danke dafür.

(25.11.2019 09:25 )GerdW schrieb:  - aufräumen schadet nie…
Wohl Wahr, werde ich auch tun. Vorallem wenn ichs veröffentliche Undecided

(25.11.2019 09:25 )GerdW schrieb:  - warum heißt der Ausgangswert "Wert in"? Hoffentlich nicht etwa deshalb, weil dann im FP "Wert in Wunscheinheit" zu lesen ist!? Dafür gibt es Captions!
Uhmm .. ähmm.. doch und damit der Eingang und der Ausgang nicht gleich heißen. Für gewöhnlich nene ich den Eingang "IN" und den Ausgang "OUT". Ich war von der coolen Funktion wohl abgelenkt Big Grin

(25.11.2019 09:25 )GerdW schrieb:  - ich würde noch Logik implementieren, die unsinnige Konvertierungen abfängt: wie(so) kann man "l/h" nach "m/s" umrechen? Das ganze wird dann mit einer Anleitung kombiniert, wo der Nutzer die erlaubten Umwandlungen entnehmen kann.
Kann man mit dem VI umrechnen, die Dichte und der Durchmesser muss dazu gegeben sein. Hintergrund ist, wir kalibrieren Messrohre, dort ist der Durchmesser bekannt und das Gas bestimmt die Dichte (meistens Luft).

Mir ist eben noch aufgefallen, die Eingangseinheit ft/min rechnet zwischendrin ohne eine Einheit, das muss ich mal noch richtig stellen (gefällt mir so nicht) und optisch bissle Aufräumen.

MfG Timo

"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."
Johann Wolfgang von Goethe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
26.11.2019, 08:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.12.2019 17:45 von Lucki.)
Beitrag #7

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.677
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Einheiten umrechnen
Ich würde auch noch das Frontpanel "aufräumen". Die beiden Hilfseingaben "Dichte" und "Durchmesser" sollten immer dann ausgegraut oder ausgeblendet werden, wenn sie nicht benötigt werden. Damit werden Unsicherheit und Ratlosigkeit bei der Bedienung von vornherein vermieden.
Und ebenso sollten diejenigen "Wunschheinheiten", die, abhängig von den Eingansparametern nicht möglich sind, ausgeblendet sein.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Heute, 09:54
Beitrag #8

TpunktN Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 52
Registriert seit: Jul 2011

2018
2011
DE

70***
Deutschland
RE: Einheiten umrechnen
Ich habe noch einen Fehler gefunden, die Flächenberechnung ist auf ein Quadrat und nicht auf den Durchmesser eines Kreises, anbei die korrigierte Version.

Kann man irgendwie den Anhang aus dem ersten Post entfernen?


Angehängte Datei(en)
13.0 .vi  Einheitenwahl.vi (Größe: 14,47 KB / Downloads: 0)

"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."
Johann Wolfgang von Goethe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Einheiten ermitteln für Achsenerstellung im Graph modes 7 327 19.11.2019 12:06
Letzter Beitrag: BNT
  Mikrofonsignal in einen "dB C" Wert umrechnen gottfried 0 1.185 03.10.2017 10:22
Letzter Beitrag: gottfried
  Einheit in Stringfenster umrechnen in nummerischen Wert HellMell 3 1.174 24.03.2017 12:42
Letzter Beitrag: HellMell
  Analaogwert (Sensoren) auslesen, umrechnen und vergleichen mrgigi 3 1.913 23.09.2015 14:46
Letzter Beitrag: GerdW
  Einheiten Sekunde / Minute olum 4 4.474 17.10.2011 10:51
Letzter Beitrag: jg
  Aus Wert mit Einheiten Wurzel ziehen Bibabuzelman 9 7.286 31.03.2011 10:48
Letzter Beitrag: jg

Who read this thread?
8 User(s) read this thread:
TpunktN, Freddy, MaxP, MarcoN, THL, jg, NoWay, GerdW

Gehe zu: