INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Aufgabenstellung/ Strings



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

10.09.2020, 15:36
Beitrag #1

Vonzo Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 5
Registriert seit: Sep 2020

2019
2019
DE



Aufgabenstellung/ Strings
Hi Leute,

ich bin gerade an meiner zweiten Labview Aufgabe dran.
Ich hätte auch schon bei Aufgabe 3 b eine Frage.

Ich habe das Byte-Array zwar eingebaut, aber wie bekomme ich die Messwerte wieder raus?
Wieder mit Ausgabefeldern?

Vorab schon mal vielen Dank Big Grin

Gruß
Vonzo


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
10.09.2020, 16:43
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.585
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 20)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Aufgabenstellung/ Strings
Hallo Vonzo,

Zitat:Ich habe das Byte-Array zwar eingebaut, aber wie bekomme ich die Messwerte wieder raus? Wieder mit Ausgabefeldern?
Ja, du wirst schon ein paar Indicators benötigen, wenn du die Werte wieder anzeigen lassen willst…
Beim Zerlegen des Byte-Arrays musst du außerdem beachten, wieviele Byte pro Wert benutzt werden und diese entsprechend wieder zusammensetzen!

Tipps:
Lies dir die Aufgabenstellung nochmal GENAU durch: deine Datentypen sind nicht korrekt.

Die Aufgabenstellung ist etwas dämlich: wozu überhaupt die Umwandlung in einen String? Warum nicht direkt (oder: solange wie möglich) beim ByteArray bleiben?
Oder andere effizientere Methoden verwenden:
   

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
12.09.2020, 15:38
Beitrag #3

Vonzo Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 5
Registriert seit: Sep 2020

2019
2019
DE



RE: Aufgabenstellung/ Strings
Hi Gerd,

danke für den Hinweis.

Deine Lösung sieht zwar einfacher aus, aber das Bauteil in der Mitte hatten wir noch nicht ^^.

Nun ja anbei mal die fertige Lösung.

Was ich bei den Lösungen nur nicht verstehe, ist der Gesamtstring.
Sollte dieser nicht gleich sein?
Oder sind Geamtstring und Datenstring unterschiedlich?

Als letztes dann noch etwas zur fertigen Lösung.
Messwert 1/Eingabe und Messwert 1/Ausgabe sollten doch auch gleich sein.
Eingabe: 12345
Ausgabe:14592

Ist da etwas an der Berechnung falsch?

Vorab schonmal vielen Dank

Gruß
Vonzo


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
12.09.2020, 16:03
Beitrag #4

Martin.Henz Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 134
Registriert seit: Jan 2005

2.5.1 bis 20
1992
kA

74363
Deutschland
RE: Aufgabenstellung/ Strings

Akzeptierte Lösung

(12.09.2020 15:38 )Vonzo schrieb:  Als letztes dann noch etwas zur fertigen Lösung.
Messwert 1/Eingabe und Messwert 1/Ausgabe sollten doch auch gleich sein.
Eingabe: 12345
Ausgabe:14592

Ist da etwas an der Berechnung falsch?

Ja, da ist etwas falsch. Mit den beiden Type Casts zwerschießt du dein Ergebnis. Lass die beiden einfach weg und du bekommst am Ende auch die gwünschte Zahl 12345 (bzw. 0x3039).

Guck dir mal die Bytes vor und nach dem Typecast an. Das geht so nicht, weil du ein Byte rein stopfst, aber den Type Cast nach einen 2-Byte-Wert machst. Da muss der arme Compiler entweder explodieren oder irgendwo ein Byte erfinden.

Martin Henz
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
12.09.2020, 16:14
Beitrag #5

Vonzo Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 5
Registriert seit: Sep 2020

2019
2019
DE



RE: Aufgabenstellung/ Strings
Hi Martin,

danke für die schnelle Antwort.

Habe die beiden Typumwandlung entfernt und sieht schon besser aus.

Ich danke dir.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
14.09.2020, 07:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.09.2020 07:22 von GerdW.)
Beitrag #6

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.585
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 20)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Aufgabenstellung/ Strings
Hallo Vonzo,

Zitat:Habe die beiden Typumwandlung entfernt und sieht schon besser aus.
Noch mehr Vorschläge:
- bei FP-Elementen (und Konstanten im BD) IMMER den "display style" sichtbar machen, wenn man nicht den Default-Typ verwendet! Beispiele: Die Strings im FP sollte besser im "Hex"-Displaymodus eingestellt sein, die Binäranzeige sollte eben das auch gleich sichtbar machen!
- Du hast unnötige CoercionDots im BD, die können sich störend auswirken!
- In der Palette, wo du Typecast gefunden hast, gibt es auch eine Funktion, die zwei Bytes zu einem 16-bit-Wert zusammenfügt. Dann bräuchtest du keine Multiplikation/Addition dafür verwenden…
- Ein TypeCast zu String benötigt keine Konstante am Typeingang von TypeCast. Eine Konstante "ilhj" führt bei anderen Betrachtern zu Verständnisproblemen: nimm entweder einen leeren String (gibt es als fertige Konstante) oder eben gar nichts. Oder hinterlasse einen Kommentar, warum du diese Konstante so gewählt hast…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
16.09.2020, 13:06
Beitrag #7

Vonzo Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 5
Registriert seit: Sep 2020

2019
2019
DE



RE: Aufgabenstellung/ Strings
Hi Gerd,

vielen Dank für die umfangreiche Antwort.

Ich werde das FP und BD nochmal anpassen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Who read this thread?
12 User(s) read this thread:
kpa, arts, Morpheus, Martin.Henz, MScz, IchSelbst, GerdW, Freddy, jg, Vonzo, th13, Tomy

Gehe zu: