INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Upsampling durch "Signalverläufe erneut abtasten"



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

29.12.2020, 20:56
Beitrag #1

de_la_questa Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 4
Registriert seit: Dec 2020

2019
2019
kA



Upsampling durch "Signalverläufe erneut abtasten"
Hallo zusammen,

ich bin ganz neu auf dem Thema Labview und habe eine Frage. Es geht um die Upsampling. Ich versuche, die Abteitastrate zu ändern und mit neuer Abtastrate gleiches Diagramm zu bekommen. Ich habe bisher verschiedene Methode probiert, aber habe leider kein Erfolg. Ich denke, dass ich das Signal mit " Signalverläufe erneut abtasten(kontunierlich)" neu abtasten. Wenn ich das nutze, bekomme ich neu Array mit hoher Abtastrate. Das ist schon gut und die Werte sind sinnvoll, aber bei der Darstellung bekome ich kein kontinuierlicher Verlauf.

Dafür soll ich die Zeit anpassen, denke ich. Aber wie kann ich das schaffen, habe ich keine Ahnung. Ich habe schon dem Forum durchgeschaut. Leider habe ich kein ähnliches Thema gesehen. Ich würde über eine Hilfe sehr freuenSmile
   
19.0 .vi  Messdatenerfassung_Interpolation.vi (Größe: 65,23 KB / Downloads: 20)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
29.12.2020, 21:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.12.2020 21:24 von GerdW.)
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.752
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 20)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Upsampling durch "Signalverläufe erneut abtasten"
Hallo DeLaQuesta,

herzlich willkommen im Forum!

Schau mal hier:
   

Tipp: Verzichte auch ExpressVIs, um einfacher lesbaren Code zu erstellen!

Zitat:die Werte sind sinnvoll, aber bei der Darstellung bekome ich kein kontinuierlicher Verlauf.
Der Verlauf im Chart ist doch kontinuierlich - oder übersehe ich da etwas?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
29.12.2020, 21:58
Beitrag #3

de_la_questa Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 4
Registriert seit: Dec 2020

2019
2019
kA



RE: Upsampling durch "Signalverläufe erneut abtasten"
Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Die Linie beim ersten Diagramm im Bild, was ich hier angehängt habe, läuft nicht kontinuierlich. Ich bekomme das Signal von "Signal simulieren". Ich glaube, jedes mal kommen 5 Werte pro Sekunde als Array und mit Upsampling bekomme ich 10 Werte. Wenn neue Werte nach 1 Sekunde kommen, geht die Linie nicht kontinuierlich, sondern fangt die Linie von erstem Wert von neuem Array an.

Hoffentlich habe ich deutlich erklärt Big Grin Kannst du ein Beispiel mit "Signal Simulieren" geben? So kann ich besser verstehen. Ich bin wirklich ganz neu in diesem Thema sorry!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
29.12.2020, 22:09
Beitrag #4

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.689
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Upsampling durch "Signalverläufe erneut abtasten"

Akzeptierte Lösung

Bei mir tritt das nicht auf, ich kenne allerdings diesen Effekt. Läuft das vielleicht auf einem Uralt-PC mit ganz alter Graphikkarte?
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
29.12.2020, 22:25
Beitrag #5

de_la_questa Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 4
Registriert seit: Dec 2020

2019
2019
kA



RE: Upsampling durch "Signalverläufe erneut abtasten"
Danke für die Antwort. Als ich "Erster Anruf?" zugefügt habe, wurde das Problem gelöst. Danke euch für die Hilfe Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30.12.2020, 20:04
Beitrag #6

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.689
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Upsampling durch "Signalverläufe erneut abtasten"
Das hatte ich auch nicht bemerkt, dass das der Fehler war. Geändert hatte ich es nur, weil mich die skurrile Programmierung mit 2 VIs störte. Aber der Fakt ist klar: In dem VI zum Resamplen gibt es jede Menge nicht initialisierte Shift-Register, die initialisiert werden müssen. Und das zweite VI, welches die eigentliche Abeit macht, wird ja nie initialisiert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  zwei Kanäle auf der gleichen Karte unterschiedlich abtasten ita 5 4.838 30.05.2014 14:04
Letzter Beitrag: Lucki
  Rechtecksignal abtasten zu langsam. LeCruche 4 4.007 17.03.2014 08:19
Letzter Beitrag: jg
  Datenquelle gleichzeitig mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten abtasten? TickTack 3 3.356 19.02.2013 08:31
Letzter Beitrag: Y-P
  Kanäle mit unterschiedlichen Frequenzen/Samples abtasten HSK-Michael 3 4.859 07.06.2011 15:29
Letzter Beitrag: Der_Elch

Gehe zu: