INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

CTC100 Fehler



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

05.11.2019, 15:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.11.2019 15:53 von jahu.)
Beitrag #1

jahu Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 9
Registriert seit: Oct 2019

2019
2019
DE



CTC100 Fehler
Moin moin,

ich schreibe grade meine Bachelorarbeit und bin auf folgendes Problem gestoßen.
Ich spreche über ein Sub-VI ein Tieftemperaturregler CTC100 an (USB-Schnittstelle), um mir die Messwerte ausgeben zu lassen. Diese werden mit anderen Messwerten dann im Hauptprogramm gespeichert. Nun habe ich das Problem, dass das Programm ca 2-3std einwandfrei läuft. Danach bekomme ich am Gerät selbst, als auch in LabVIEW Fehlermeldungen.
Die LabVIEW Fehlermeldungen:
   
und
   

Am Gerät selbst:
   

Das Hauptprogramm, und das erwähnte SUb-VI befinden sich im Anhang.

Falls jemand schon einmal eine ähnliches Problem hatte, oder eine Idee hat, würde ich mich über eine Antwort freuen.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

17.0 .vi  Sub-VI.vi (Größe: 16,96 KB / Downloads: 13)

17.0 .vi  Messdatenverlauf.vi (Größe: 218,28 KB / Downloads: 9)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
05.11.2019, 16:20
Beitrag #2

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.438
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: CTC100 Fehler
Die erste Frage ist, welcher Fehler tritt zuerst auf? Wenn zuerst dein CTC100 abstürzt, dann ist damit der virtuelle COM-Port weg, LabVIEW läuft in einen Fehler. Wenn du nicht willst, das LabVIEW dort einen Fehler erzeugt, dann musst du das durch entsprechend programmiertes Error-Handling selber abfragen.

Zweite grundsätzliche Frage: Wieso muss man 4 (!) serielle Verbindungen zur selben Resource parallel öffnen??? Es ist eine serielle Resource, du bekommst sowieso immer nur ein Kommando zur CTC100 raus.
Wieso muss man die Verbindung für jede Abfrage die COM-Schnittstelle öffnen und dann wieder schließen? Bei deinem Fluke machst du das doch auch nicht!

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
05.11.2019, 16:23
Beitrag #3

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.160
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: CTC100 Fehler
Hallo jahu,

es ist keine besonders clevere Idee, 4 COM-Ports regelmäßig zu öffnen und wieder zu schließen…
(Es ist auch unnötig, erst VISAOpen und dann gleich VISASerialPortInit aufzurufen.)

Dein MainVI sollte auch aufgeräumt und verbessert werden:
- eine Excel-Datei zu schreiben gehört nicht in die Hauptschleife deines Programms
- viel zu viele Sequenzrahmen…
- viel Rube-Goldberg, u.a. beim Erstellen des Dateinamens
- fehlendes UI-Handling per Eventstruktur
- …

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
05.11.2019, 16:35
Beitrag #4

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.438
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: CTC100 Fehler
Offtopic2
(05.11.2019 16:23 )GerdW schrieb:  Dein MainVI sollte auch aufgeräumt und verbessert werden:
- eine Excel-Datei zu schreiben gehört nicht in die Hauptschleife deines Programms
- viel zu viele Sequenzrahmen…
- viel Rube-Goldberg, u.a. beim Erstellen des Dateinamens
- fehlendes UI-Handling per Eventstruktur
- …
Dem kann ich nur aus vollem Herzen zustimmen. Wink

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.11.2019, 07:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.11.2019 08:09 von GerdW.)
Beitrag #5

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.160
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: CTC100 Fehler
Hallo jahu,

Vorschlag:
   
Es fehlt noch etwas Errorhandling sowie die Queue/der Notifier, um die Messwerte ans MainVI zu senden…

Zitat:Das Hauptprogramm, und das erwähnte SUb-VI befinden sich im Anhang.
Leider wird dieses "Sub-VI" nirgends im Hauptprogramm aufgerufen. Wie passen/gehören diese beiden VIs nun zueinander?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.11.2019, 15:07 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.11.2019 16:48 von jahu.)
Beitrag #6

jahu Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 9
Registriert seit: Oct 2019

2019
2019
DE



RE: CTC100 Fehler
Moin moin,

ich habe noch etwas rumprobiert, und das Problem kam wohl von den regelmäßigen Öffnungen der 4 COM Ports. Ich lasse nun das Sub -VI nur einmal zu beginn öffnen und zum ende schließen. Jetzt funktioniert es und läuft!
Danke für die Hilfe!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
06.11.2019, 15:12
Beitrag #7

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.160
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: CTC100 Fehler
Hallo jahu,

Zitat:Trotzdem Danke für die Hilfe!
Ist es nicht genau das, was dir Jens und ich (inklusive Beispiel) empfohlen haben?
Wieso dann "trotzdem"?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Who read this thread?
1 User(s) read this thread:
jahu

Gehe zu: