INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Ethercat als Alternative?



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

15.01.2020, 13:05
Beitrag #1

MarcoN Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 60
Registriert seit: Mar 2019

2016
2019
DE_EN

56271
Deutschland
Ethercat als Alternative?
Hallo zusammen,

nachträglich noch frohes Neues Jahr an alle Danielpositiv

Ich spiele mit dem Gedanken meine Mess- I/O auf Ethercat (Beckhoff) zu ändern. Die Programmierung geht, wie ich das gesehen habe, nur über Methodenknoten. Ich habe im Internet auch die Firma Ackermann Automation gefunden die kostenpflichtige Treiber dafür anbietet. Nun zu meinen Fragen:

- Hat jemand Erfahrungen mit den Kopplern von Beckhoff?
- Habt ihr eure Treiber selbst geschrieben oder bezieht ihr sie von Drittanbietern?
- Verträgt sich LV gut mit den Kopplern oder gibt es viele Probleme?

Der Hauptgrund für meinen Gedanken an einen Wechsel ist hauptsächlich die Verkabelung. Der Gedanke alles nur mit einem 8-poligen Kabel zu betreiben klingt für mich erstmal ganz gut.

Hoffe auf ein paar Antworten :-)

Gruß
Marco
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
16.01.2020, 08:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.01.2020 08:18 von MaxP.)
Beitrag #2

MaxP Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 85
Registriert seit: Oct 2016

LV Prof. SSP
-
DE_EN


Deutschland
RE: Ethercat als Alternative?
Hallo MarcoN,

ich habe leider keine Erfahrung mit EtherCAT, dafür aber mit CANopen.
Wenn das Internet nicht lügt, dann ist hier die Kommunikation/Handhabung von CANopen und EtherCAT wohl gleich.
Durch ein paar Schulungen konnte ich auch Einblicke erhalten, was für den CANopen Protokoll Stack alles notwendig ist und daher wäre meine Empfehlung den Treiber zu kaufen. Man programmiert sich an dem Ganzen echt einen Wolf und die "paar" Euro für den Treiber hat man dann schnell wieder drin.

Ansonsten ist meine Erfahrung mit CANopen, das man bei Problemen in der Suche "LabVIEW" mal weglassen sollte.
Oft habe ich so schneller eine Lösung erhalten.

Ich hoffe, meine Antwort hilft dir schon mal etwas weiter.

Gruß Max
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
16.01.2020, 11:46
Beitrag #3

MarcoN Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 60
Registriert seit: Mar 2019

2016
2019
DE_EN

56271
Deutschland
RE: Ethercat als Alternative?
(16.01.2020 08:51 )MaxP schrieb:  Hallo MarcoN,

ich habe leider keine Erfahrung mit EtherCAT, dafür aber mit CANopen.
Wenn das Internet nicht lügt, dann ist hier die Kommunikation/Handhabung von CANopen und EtherCAT wohl gleich.
Durch ein paar Schulungen konnte ich auch Einblicke erhalten, was für den CANopen Protokoll Stack alles notwendig ist und daher wäre meine Empfehlung den Treiber zu kaufen. Man programmiert sich an dem ganzen echt einen Wolf und die "paar" Euro für den Treiber hat man dann schnell wieder drin.

Ansonsten ist LabVIEW meine Erfahrung mit CANopen, das man bei Problemen in der Suche "LabVIEW" mal weglassen sollte.
Oft habe ich so schneller eine Lösung erhalten.

Ich hoffe, meine Antwort hilft dir schon mal etwas weiter.

Gruß Max

Hallo Max,

danke für die Antwort. Schon mal gut ein paar Einblicke in das System zu kriegen. Hab eben einen Artikel von Beckhoff gefunden, dass sie wohl ab Juni 2020 auch selbst eine Treiberpalette für NI anbieten. Hab mal eine Anfrage geschickt und warte noch auf Rückmeldung

Gruß
Marco
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Who read this thread?
12 User(s) read this thread:
RMR, IchSelbst, GerdW, jg, Freddy, 83Daniel, NoWay, MaxP, kpa, BNT, MarcoN, Y-P

Gehe zu: