INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Maximalen Schallpegel messen



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

01.04.2021, 09:55
Beitrag #1

Chris_1090 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 1
Registriert seit: Mar 2021

LV-2017
2015
kA



Maximalen Schallpegel messen
Für die Messung des maximalen Schallpegels von kurzen Sinustönen, weißem Rauschen,… (50ms – 500ms) benötige ich ein Vi.

In LabView unter Find Examples ist ein schönes Vi namens Sound Level Meter (DAQmx).vi. Das dort verwendete SVT Sound Level.vi kann auch den peak sound level ausgeben.

Vor der eigentlichen Messung wurde eine Kalibrierung mit Sinuston 1000Hz 114db durchgeführt. Dabei wurden folgende Werte ausgegeben:

SVT Sound Level - exp avg sound level - sowie - Leq sound level -: 114 db
SVT Sound Level - peak sound level -: 117db

Zusätzsätzlich wurde noch das SVL Peak Sound Level eingebunden das ebenfalls: 117db ausgibt.

Nun bin ich auf der Suche nach einer Erklärung warum als Ausgabe beim peak sound level ein um 3db höherer Wert also 117db ausgebeben werden anstatt der erwarteten 114db.

In der Hilfe zum SVL Peak Sound Level findet man folgende Info:

The Sound Level VIs return respective sound pressure levels in dB rms relative to the reference. By default, a sound pressure level of 20 uPa rms is used as the reference for conversion to dB. In contrast, peak and peak-to-peak sound pressure levels are referenced to 20 uPa pk.

Die Erklärung habe ich noch nicht verstanden.

Warum verwendet man unterschiedliche Referenzen und wäre eine Umrechnung möglich/sinnvoll?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
03.04.2021, 22:50
Beitrag #2

Martin.Henz Offline
LVF-Team
LVF-Team

Beiträge: 260
Registriert seit: Jan 2005

2.5.1 bis 20
1992
kA

74363
Deutschland
RE: Maximalen Schallpegel messen
Hallo Chris,

erst einmal vorab: Ich habe nur ein etwas in die Jahre gekommenes Toolkit und auch nicht viel Ahnung von diesen Soundpegel Messungen. Da sich aber bislang niemand dazu geäußert hat, fange ich damit mal an.

(01.04.2021 09:55 )Chris_1090 schrieb:  Die Erklärung habe ich noch nicht verstanden.

Warum verwendet man unterschiedliche Referenzen und wäre eine Umrechnung möglich/sinnvoll?

Gute Frage ... und es wird noch komischer. Werfe doch einmal einen Blick in die VIs. Dass bei Peak ein etwas höherer Wert heraus kommt, liegt nicht am Referenzpegel, denn es wird in beiden Fällen mit dem selben Referenzwert (20e-6 dB Pa) gerechnet. Das dürfte sich auch kaum geändert haben. Sollte doch ein anderer Referenzpegel verwendet werden, dann lässt sich das natürlich umrechnen. Die Formeln stehen auch in der Hilfe.

Martin Henz
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Gehe zu: