INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Messdaten offsetbehaftet + Messabweichung



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

18.12.2018, 12:09
Beitrag #1

_Markus_ Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 33
Registriert seit: Sep 2018

2018
-
DE


Deutschland
Messdaten offsetbehaftet + Messabweichung
Ich hab ein Problem beim Einlesen der Messdaten. Das Sensorsignal ist mit einem positiven Offset von ca. 0,5 V behaftet, auch das Peak-to-Peak Verhältnis passt nicht mit der Kontrolle am Oszi überein. Ich habe jetzt mal den MAX gestartet und als Signal einfach 2 Vpp @ 1 kHz auf die Karte gegeben. Wie man sieht besteht hier auch dieser Offset von 0,5 V, es kann also nicht am Sensorsignal selbst liegen.

Jemand ne Idee wie sich das erklärt? Im PC steckt eine PCI 6251, diese ist über das Panel BNC-2110 angeschlossen. Ansonsten siehe Screenshot.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
18.12.2018, 14:46
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.949
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Messdaten offsetbehaftet + Messabweichung
Hallo Markus,

wie sieht es mit den GND/COM-Verbindungen aus?
Wo genau hast du welchen Draht angeschlossen?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
19.12.2018, 09:58
Beitrag #3

_Markus_ Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 33
Registriert seit: Sep 2018

2018
-
DE


Deutschland
RE: Messdaten offsetbehaftet + Messabweichung
Guten Morgen Gerd,

selbst angeschlossen habe ich nichts, ich habe den Versuch auch nur übernommen. Wenn ich das Signal vom Sensor direkt aufs Oszi gebe, passt alles. In Labview dann wiederum nicht. Wobei das Sensorsignal mittels BNC auf einen NI Anschlußblock (BNC2110) geht und von da mit dem NI-Messkabel zum PC. Zu verdrahten gab es da ja nichts.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
19.12.2018, 13:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.12.2018 13:21 von _Markus_.)
Beitrag #4

_Markus_ Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 33
Registriert seit: Sep 2018

2018
-
DE


Deutschland
RE: Messdaten offsetbehaftet + Messabweichung
Mein Sensorsignal in Labview ist neben dem Offset noch von einer hochfrequenten Schwingung überlagert (siehe Bild). Wenn ich mir das Signal mit der Herstellersoftware (Kommunikation via USB) anschaue, habe ich den Effekt nicht.

Möglicherweise liegt es am Aufbau oder ich hätte an dem Anschlußblock von NI zusätzlich was verdrahten müssen? Wirklich klar ist mir das nicht. Wenn ich über Labview differentiell messe, dann sollte es doch mit dem Anschließen des Signals via BNC-Kabel getan sein.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
19.12.2018, 13:39
Beitrag #5

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.949
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Messdaten offsetbehaftet + Messabweichung
Hallo Markus,

Zitat:Möglicherweise liegt es am Aufbau oder ich hätte an dem Anschlußblock von NI zusätzlich was verdrahten müssen? Wirklich klar ist mir das nicht. Wenn ich über Labview differentiell messe, dann sollte es doch mit dem Anschließen des Signals via BNC-Kabel getan sein.
1. Am BNC-Anschluss hast du üblicherweise außen einen GND (oder COM)-Kontakt. Der kann, muss aber nicht, am Gehäuse mit (irgendeiner) "Masse" verbunden sein. Was sagt das Manual deiner BNC-Box dazu?
2. Du misst "differentiell", d.h. bei NI-Karten üblicherweise die Differenz zwischen AI1 und AI8. Dein BNC ist aber wahrscheinlich nur mit AI1 verbunden… (Wasagt das Manual deiner BNC-Box dazu?) Was passiert bei nicht-differentieller Messung?
3. Du hast neben der BNC-Box irgendein Netzteil liegen. Eventuell das deines Rechners. Die machen gern mal hochfrequente Störungen! Wie sieht es mit einer Verminderung irgendwelcher Störquellen im näheren Umfeld aus?

Speziell zu Punkt 2: du hast immer noch nicht abschließend geklärt, wie du was ganz genau verkabelt hast. Ich nutze keine solchen externen BNC-Boxen, sondern höchstens ein TBX (Terminalbox mit direkten Klemmen pro Pin der DAQ-Karte): da weiß ich immer, was ich wo anzuschließen habe…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
19.12.2018, 14:12
Beitrag #6

_Markus_ Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 33
Registriert seit: Sep 2018

2018
-
DE


Deutschland
RE: Messdaten offsetbehaftet + Messabweichung
Hallo Gerd,

ich sehe schon, dass ich mich da intensiver mit auseinandersetzen muss (ist halt immer das Zeitproblem, aber man lernt sonst auch nix dabei). Selbst hab ich an dem Aufbau nichts gemacht, habe das nur so übernommen. Dann werde ich mal über die Feiertage mir die Unterlagen genauer anschauen und wünsche mal nen guten Rutsch, falls man sich vorher nicht mehr liest.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Gehe zu: