INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Problem mit RS-485 Kommunikation (Third-Party-USB)



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

15.06.2017, 09:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.06.2017 09:06 von Gesetzt.)
Beitrag #1

Gesetzt Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 45
Registriert seit: Jan 2015

2013
2014
kA



Problem mit RS-485 Kommunikation (Third-Party-USB)
Hallo,

Ich habe ein Problem mit der Datenkommunikation via RS 485. Das RS-485 wird nochmal auf USB umgewandelt, was wahrscheinlich auch das Problem verursacht.

http://digital.ni.com/public.nsf/allkb/0...2E006DF187

Dieser Fehler erscheint bei mir. Zusätzlich ist anzumerken das ich als Antwort etwas in der Form "/00/00...Gesendeter Befehl" bekomme, d.h. eine Art Echo. Vielleicht kann man daher auch auf einen Fehler schließen? Der COM Port wird in Ni-Max angezeigt. Anbei auch noch die Bedienungsanleitung. Ich habe daraus geschlossen, dass ich eine 2-Wire Konfiguration habe. In meinem ersten VI hatte ich das nicht angegeben. Im anderen VI schon, allerdings kam dann eine Fehlermeldung, dass diese Eigenschaft nicht unterstützt wird. Muss man das irgendwie geanuer/anders konfigurieren in Labview?

Mit freundlichen Grüßen

Gesetzt


Angehängte Datei(en)
13.0 .vi  202314.vi (Größe: 24,41 KB / Downloads: 13)

13.0 .vi  Druckmesser_Thyracont.vi (Größe: 19,68 KB / Downloads: 12)

0.0 .pdf  man_vsr53-54_de_en.pdf (Größe: 807,25 KB / Downloads: 13)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
Antwort schreiben 


Gehe zu: