INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Rückgabewerte von LabVIEW nutzen?



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

20.07.2009, 09:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.08.2009 16:44 von Dennis.Moser.)
Beitrag #1

Karotte
Unregistered


 







Rückgabewerte von LabVIEW nutzen?
Hallo Leute,

ich versuche mich gerade mit testStand in verbindung mit LabVIEW. Leider ist die Dokumentation sehr dürftig, genauso wie die Literatur zu diesem Thema.

ich will in einem Testschritt ein selbst geschriebenes VI aufrufen, Daten übergeben, Daten darin bearbeiten und dieses Daten an Teststand zurück geben, um sie dort weiter zu verarbeiten.

Mein Vi verfügt über Connectors, die von Teststand auch korrekt als "in" und "out" erkannt werden.
   

Ich habe eine lokale Variable in Teststand eingerichtet (Locals.Serialnummer), die den Rückgabewert des VIs beinhalten soll.

Leider bleibt die Variable immer leer.

Komischer Weise funktionieren die mitgelieferten Beispiele einwandfrei. Nur wenn ich es selber so umsetze, dann funktioniert es nicht.

Ich habe die Sequenzdatei und das VI angehangen, vielleicht kann ja so jemand meinen Fehler nachvollziehen.

Sonstige .zip  seq.zip (Größe: 5,91 KB / Downloads: 337)


Lv85_img

Sonstige .vi  SAG_Scan_Serial.vi (Größe: 34,01 KB / Downloads: 351)


mfg

Christian

LabVIEW-Version: 8.5
TestStand-Version: 4.0
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
10.08.2009, 12:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.08.2009 12:19 von jg.)
Beitrag #2

Stef Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 31
Registriert seit: Sep 2008

8.6 EN / TS 4.1.1
2008
kA

89xxx
Deutschland
Rückgabewerte von LabVIEW nutzen?
Hallo Karotte
es ist zwar schon ne Weile her, dass du die Frage gestellt hast, aber vielleicht benötigst du immernoch eine Antwort.
Das Problem liegt nicht an TestStand sondern an deinem VI.
Es wird der Wert, der im "OK-Fall" der Eventstruktur anliegt ab "Result" übergeben. Da dort nichts ist, wird auch nichts an "Result" übermittelt.
Eine Lokale-Variable, die auf "Seriennummer" zeigt, dort einfügen und verbinden, würde dein Problem lösen.

   

Desweiteren eine Anmerkung: Deine Local "Serialnummer" wird doppelt mit Sequence Context im VI und mit den Connectors in TestStand gefüllt. Eines von Beiden würde reichen.

Hoffentlich konnte ich dir damit helfen. Bei weiteren TestStandfragen versuche ich dir gerne zu helfen.
Gruß Stefan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Gehe zu: