INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

VI zur Laufzeitmessung eines im Speicher liegenden anderen VIs



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

29.01.2013, 17:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.01.2013 17:44 von Trinitatis.)
Beitrag #1

Trinitatis Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 1.694
Registriert seit: May 2008

7.1 / 8.0 /2014-1, 18
2002
DE

18055
Deutschland
VI zur Laufzeitmessung eines im Speicher liegenden anderen VIs
Hallo zusammen,

ich habe gerade wohl zum 100ten Mal um den Code eines VIs eine Sequenz mit Start-/Stopzeitmessung und Errechnung der Laufzeit gebastelt, um Optimierungsmaßnahmen in diesem VI zu testen.

Jetzt habe ich mir mal ein VI gemalt, in dem ich mich auf die geöffneten VIs beziehe und sie somit fernstarten und deren Laufzeit messen kann, ist durch den Zugriff von außen sicher nicht auf die Femtosekunde ganau, aber für die meisten Zwecke reicht´s.

Hier mal das entsprechende VI in 8.0, falls es noch jemandem nützt.
(Es startet von allein und liegt in LV im Vordergrund)


Gruß, Marko

Edit:
Ich hab das VI gerade ausgetauscht - es fehlte noch ein Sub-VI


Angehängte Datei(en)
8.0 .vi  VI-Zeitmessung.vi (Größe: 43,15 KB / Downloads: 235)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
29.01.2013, 18:03
Beitrag #2

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.806
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: VI zur Laufzeitmessung eines im Speicher liegenden anderen VIs
Nimm doch bitte die Auto-Run-Option raus. Ein Code-Beispiel will ich mir 1) Anschauen können und 2) Dann starten, wenn ich das will, nicht beim Öffnen VI.

Danke, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
29.01.2013, 18:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.01.2013 18:09 von Trinitatis.)
Beitrag #3

Trinitatis Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 1.694
Registriert seit: May 2008

7.1 / 8.0 /2014-1, 18
2002
DE

18055
Deutschland
RE: VI zur Laufzeitmessung eines im Speicher liegenden anderen VIs
ohne vorlaut wirken zu wollen, aber wenn du es mit Ctrl+. stoppst, kannst du es auch rausnehmen Smile

Edit:

Hier aber nochmal mit ohne Autostart


Angehängte Datei(en)
8.0 .vi  VI-Zeitmessung.vi (Größe: 51 KB / Downloads: 211)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
29.01.2013, 18:13
Beitrag #4

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.806
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: VI zur Laufzeitmessung eines im Speicher liegenden anderen VIs
Danke für den geänderten Upload.

Das Ctrl+. weiß ich, habe ich auch als erstes gemacht.

Da hat meine Standard-Aversion durchgeschlagen, gegen VIs, die direkt starten, habe ich (wie auch viele Andere) grundsätzlich etwas - erst Recht, wenn ich sie aus dem I-Net gezogen habe.

Hmm Vielleicht sollten wir das in die LVF-Regeln übernehmen. Hmm

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
26.08.2015, 15:12
Beitrag #5

Trinitatis Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 1.694
Registriert seit: May 2008

7.1 / 8.0 /2014-1, 18
2002
DE

18055
Deutschland
RE: VI zur Laufzeitmessung eines im Speicher liegenden anderen VIs
Hallo zusammen,

ich poste hier mal eine neue Version meines Zeitmess-VIs. Hierin sind folgende Erweiterungen enthalten:

- mit rechter Maus auf die Tapete erscheint ein Kontextmenü, mit dem alle geöffneten VIs geschlossen werden können.

- mit einem Doppelklick auf einen VI-Listeneintrag wird das FP des entsprechenden VIs geöffnet, mit Doppelklick bei gedrückter STRG-Taste auch gleich das Blockdiagramm.

- das FP ist größenveränderbar mit Anpassung der Controls

- Es können VIs der user.lib sowie TypDefs bei der Fundanzeige ausgeschlossen werden.

PS:
Das VI startet wieder automatisch!!

Ich habe den Autostart aktiviert, da das VI nur so (für mein Verständnis) sinnvoll nutzbar ist.
Wer das nicht möchte, kann das VI in ein Zielverzeichnis runterladen und dann per Drag+Drop auf ein leeres BD ziehen und per Doppelklick öffnen. In den VI-Einstellungen in der Kategorie Ausführung ist der Autostart dann deaktivierbar.


Gruß, Marko


Angehängte Datei(en)
8.0 .vi  VI-Zeitmessung02.vi (Größe: 119,51 KB / Downloads: 214)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Gehe zu: