INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

cRio Netzwerkverbindung mit cDAQ



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

11.07.2016, 15:04
Beitrag #1

Holg Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 39
Registriert seit: Feb 2012

2011
2012
DE



Bug cRio Netzwerkverbindung mit cDAQ
Hallo Zusammen,
ich habe momentan folgendes Problem:

Ich möchte gern ein Programm für einen Versuchsstand schreiben, welches vollständig auf der cRio-9072 läuft. Zunächst sollen alle verfügbaren Daten vom Versuchsstand gesammelt werden. Da die cRio an Steckmodulen voll bestückt ist, habe ich ein cDAQ-9184 als Erweiterung in das gleiche Netzwerk (Ethernet) eingebunden. Auf die Daten der cDAQ kann ich nur zugreifen, wenn ich das entsprechende vi auf dem PC laufen lasse. Sobald ich das VI auf die cRio schiebe, habe ich keinen Zugriff mehr auf die cDAQ.
Ebenso habe ich zwei Datenlogger über Modbus-TCP eingebunden. Hier ist das gleich Phänomen, wie bei der cDAQ. Das Auslesen ist nur erfolgreich, wenn das vi auf dem PC läuft.
Alle Teilnehmer befinden sich im selben Netzwerk mit der gleichen Subnetz-Maske. Irgendetwas blockiert die Ethernetverbindung zur cDAQ und zu den Datenloggern, wenn ich die vi´s auf der cRio laufen. Hat jemand ein Ahnung wo der Fehler liegen könnte?

Gruß

Holg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.07.2016, 15:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.07.2016 15:08 von GerdW.)
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.252
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: cRio Netzwerkverbindung mit cDAQ
Hallo Holg,

wie liest du denn die Werte vom cDAQ auf dem PC ein? Doch nicht etwa mittels DAQmx? Das läuft nicht auf dem cRIO9072…

Für die cRIOs gibt es extra Erweiterungs-Chassis, z.B. die 9147/9149, damit sollte der Zugriff funktionieren!

Hast du dich von NI (entweder München oder dein lokaler Vertreter) beraten lassen?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.07.2016, 15:17
Beitrag #3

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.468
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: cRio Netzwerkverbindung mit cDAQ
Dass du ein cDAQ nicht mit einem cRIO auslesen kannst, das hat Gerd schon erklärt.

Kein Problem sollte dagegen das Auslesen eines Modbus-TCP-Slave sein - welche API verwendest du?

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.07.2016, 15:29
Beitrag #4

Holg Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 39
Registriert seit: Feb 2012

2011
2012
DE



RE: cRio Netzwerkverbindung mit cDAQ
Danke für eure schnelle Antwort,

so etwas ähnliches konnte ich schon fast denken.

Als API verwende ich die integrierte von Labview 2015.

http://zone.ni.com/reference/en-XX/help/...aster_pal/

Wie gesagt, vom PC lauf auch der Modbus-TCP.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.07.2016, 18:47
Beitrag #5

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.468
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: cRio Netzwerkverbindung mit cDAQ
(11.07.2016 15:29 )Holg schrieb:  Danke für eure schnelle Antwort,

so etwas ähnliches konnte ich schon fast denken.

Als API verwende ich die integrierte von Labview 2015.

http://zone.ni.com/reference/en-XX/help/...aster_pal/

Wie gesagt, vom PC lauf auch der Modbus-TCP.
Hmm Prinzipiell sollte diese API ohne weitere Zusatzpakete auf jedem cRIO lauffähig sein. Hast du schon Debugging betrieben? Was sagt der Errorcluster? Ist es vielleicht ein Folgefehler zwecks DAQmx - weil du mit einem anstehenden Fehler in die API rein gehst? Fragen über Fragen, die du alle selber beantworten kannst. Dann das schöne an LabVIEW und RT ist doch, dass man alles interaktiv ausführen kann und die Daten live per Debugging verfolgen kann.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  cDAQ 9133: Inkompatible Treiber Guenthlab 5 4.003 19.07.2019 09:56
Letzter Beitrag: Guenthlab

Gehe zu: