INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Speicherüberlauf



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

27.06.2018, 09:26 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.06.2018 09:26 von GerdW.)
Beitrag #11

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.284
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Speicherüberlauf
Hallo Alex,

das sieht eher nach allgemeinem Speichermangel (RAM) aus!

Bei den alten cRIO aus der 907x-Serie musst du dir sehr genau überlegen, was du auf dem cRIO an installierter LabVIEW-Software benötigst. Ich habe da so wenig wie möglich installiert und kam dann auf ca. 30-40MB freies RAM (von 64MB!) nach dem Booten…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
27.06.2018, 12:22
Beitrag #12

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.488
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Speicherüberlauf
Da hat Gerd voll und ganz Recht. 7 MB RAM übrig, da hast du zu viel auf dem altersschwachen 9073 installiert. Klapp mal den Software-Teil links im Baum auf und mach einen Screenshot, vielleicht können wir die Tipps geben, was überflüssig ist.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
27.06.2018, 12:29
Beitrag #13

TuDoAB Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 11
Registriert seit: May 2018

2017
-
DE



RE: Speicherüberlauf
Hi,
mich wundert ehrlich gesagt, dass die Anlage bei meinem Vorgänger ja lief, und ich mir nicht vorstellen kann, dass nach Beendigung seiner Arbeit noch etwas drauf installiert wurde.
Oder könnte es an evtl. Updates liegen, die auf das cRio geladen wurden?

Anbei das Bild der installierten Software.

Gruß Alex


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
27.06.2018, 12:35
Beitrag #14

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.284
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Speicherüberlauf
Hallo Alex,

brauchst du SerialRT? Brauchst du VISA?

Welche Module verwendest du im cRIO?

Zitat:Oder könnte es an evtl. Updates liegen, die auf das cRio geladen wurden?
Ja. Einmal auf die "Standard"-Einstellungen geklickt und schon hat man Komponenten, die man nicht benötigt…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
27.06.2018, 12:36 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.06.2018 12:41 von jg.)
Beitrag #15

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.488
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Speicherüberlauf
Hat dein Vorgänger auch schon mit LabVIEW 2017 gearbeitet?

Gruß, Jens
(27.06.2018 12:35 )GerdW schrieb:  brauchst du SerialRT? Brauchst du VISA?
Wenn ich es richtig im Kopf habe: Benötigt nicht das 9870 der SerialRT-Treiber? Und VISA braucht er zwecks dem Zugriff auf die interne RS232, da ist alles mögliche im Projekt drinnen, s. 1. Beitrag. Bei VISA könnte man im Advanced Installation Modus natürlich eine ganze Menge sparen, in dem man dort den Support für die ganzen nicht benötigten Komponenten wie USB etc. pp. wegnimmt.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
27.06.2018, 13:18
Beitrag #16

TuDoAB Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 11
Registriert seit: May 2018

2017
-
DE



RE: Speicherüberlauf
(27.06.2018 12:36 )jg schrieb:  Hat dein Vorgänger auch schon mit LabVIEW 2017 gearbeitet?

Gruß, Jens
(27.06.2018 12:35 )GerdW schrieb:  brauchst du SerialRT? Brauchst du VISA?
Wenn ich es richtig im Kopf habe: Benötigt nicht das 9870 der SerialRT-Treiber? Und VISA braucht er zwecks dem Zugriff auf die interne RS232, da ist alles mögliche im Projekt drinnen, s. 1. Beitrag. Bei VISA könnte man im Advanced Installation Modus natürlich eine ganze Menge sparen, in dem man dort den Support für die ganzen nicht benötigten Komponenten wie USB etc. pp. wegnimmt.

Gruß, Jens

Ne ich glaub mein Vorgänger hatte eine ältere Labview Version gehabt.

Meinst du mit advanced installation Modus das im Bild zusehende Fenster? Da ist schon so ziemlich alles raus gewesen :/

Auf dem cRio 9073 Chassis sitzen die Module :
NI9203
NI9870
NI9263
NI9201
NI9217
NI9265
und NI9870

Gruß Alex


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
27.06.2018, 13:30
Beitrag #17

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.488
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Speicherüberlauf
(27.06.2018 13:18 )TuDoAB schrieb:  Ne ich glaub mein Vorgänger hatte eine ältere Labview Version gehabt.
Das dürfte dein Hauptproblem sein. Die RT-Treibermodule werden von Version zu Version immer größer und speicherhungriger, da ist ein 9073 schnell überfordert.
(27.06.2018 13:18 )TuDoAB schrieb:  Meinst du mit advanced installation Modus das im Bild zusehende Fenster? Da ist schon so ziemlich alles raus gewesen :/
Genau, das meine ich. Auf den VISA Server kannst du wahrscheinlich verzichten.

Korrektur:
Wenn ich mir deinen RT- und FPGA-Code anschaue, dann sind deine 9870 Module in den FPGA reinprogrammiert. Und auf die interne RS-232 des cRIO greifst du gar nicht zu. Somit kannst du dir die Treiber-Module VISA, Serial-RT UND NI-RIO IO Scan schenken.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
27.06.2018, 13:44
Beitrag #18

TuDoAB Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 11
Registriert seit: May 2018

2017
-
DE



RE: Speicherüberlauf
(27.06.2018 13:30 )jg schrieb:  
(27.06.2018 13:18 )TuDoAB schrieb:  Ne ich glaub mein Vorgänger hatte eine ältere Labview Version gehabt.
Das dürfte dein Hauptproblem sein. Die RT-Treibermodule werden von Version zu Version immer größer und speicherhungriger, da ist ein 9073 schnell überfordert.
(27.06.2018 13:18 )TuDoAB schrieb:  Meinst du mit advanced installation Modus das im Bild zusehende Fenster? Da ist schon so ziemlich alles raus gewesen :/
Genau, das meine ich. Auf den VISA Server kannst du wahrscheinlich verzichten.

Korrektur:
Wenn ich mir deinen RT- und FPGA-Code anschaue, dann sind deine 9870 Module in den FPGA reinprogrammiert. Und auf die interne RS-232 des cRIO greifst du gar nicht zu. Somit kannst du dir die Treiber-Module VISA, Serial-RT UND NI-RIO IO Scan schenken.

Gruß, Jens

Braucht man das cRio Support? danach fragt das Program, wenn man den Visa Server deinstallieren lassen wollen würde.

Gruß Alex


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
27.06.2018, 18:07
Beitrag #19

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.488
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Speicherüberlauf
Da bin ich mir jetzt nicht sicher. Das cRIO schickt ja bei entsprechender Aktivierung Informationen über den Start-Prozeß über seine interne RS232 Schnittstelle, mglw. wird dafür grundsätzlich VISA benötigt.

Im Extremfall: Probier es aus. Entweder es geht ohne den cRIO Support, oder du muss doch VISA mit diesem Level an Auswahl-Elementen drinnen lassen.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
29.06.2018, 09:43
Beitrag #20

TuDoAB Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 11
Registriert seit: May 2018

2017
-
DE



RE: Speicherüberlauf
Hi,
Hab jetzt mal das NI Rio IO Scan und das Serial RT vom cRio runter geworfen. Jetzt hab ich den Speicherüberlauf Fehler nicht mehr, darüber bin ich schon mal sehr dankbar Smile

Vllt könnt ihr mir noch sagen warum ich allerdings keine Daten von den rs232 geräten (z.B. Waagen) bekomme?

Gruß Alex
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Gehe zu: