INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Aus Datei lesen und damit weiterarbeiten



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

31.07.2013, 08:26
Beitrag #31

max.milt Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 37
Registriert seit: Jun 2013

2012
2013
DE



RE: Aus Datei lesen und damit weiterarbeiten
Gut, dann hab ich das auch endlich verstanden Wink
Gibt es dann eine Möglichkeit, dass ich nur die gemittelten Werte von den 10 Sekunden in meiner Datei habe?
Also für jede Frequenz über 10 Sekunden nur den Mittelwert der aufgenommenen Messwerte?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
31.07.2013, 08:30
Beitrag #32

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.075
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Aus Datei lesen und damit weiterarbeiten
Hallo Max,

Zitat:Gibt es dann eine Möglichkeit, dass ich nur die gemittelten Werte von den 10 Sekunden in meiner Datei habe?
Ja.

Zitat:Also für jede Frequenz über 10 Sekunden nur den Mittelwert der aufgenommenen Messwerte?
Die Lösung heißt: einfach die benötigten Daten berechnen und diese dann speichern...

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.07.2013, 08:33
Beitrag #33

max.milt Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 37
Registriert seit: Jun 2013

2012
2013
DE



RE: Aus Datei lesen und damit weiterarbeiten
Ja für dich ist das einfach Wink
Das Problem liegt ja darin (zumindest von meiner Seite) dass ich jetzt 62500 Daten habe in einer Spalte bzw. Zeile.
Dann müsste ich das File einlesen und ihm sagen er soll die Mittelwerte von 1-6250 und 6251-12500 usw bilden und
die dann speichern. Funktioniert das denn so? Is schon ziemlich kompliziert gedacht oder?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.07.2013, 08:52
Beitrag #34

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.075
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Aus Datei lesen und damit weiterarbeiten
Hallo Max,

Zitat:Das Problem liegt ja darin (zumindest von meiner Seite) dass ich jetzt 62500 Daten habe in einer Spalte bzw. Zeile.
Warum speicherst du auch alles in einer Zeile? Speicher doch in 10 Zeilen mit je 6250 Werten...

Zitat:Also für jede Frequenz über 10 Sekunden nur den Mittelwert der aufgenommenen Messwerte?
Warum willst du den Mittelwert erst hinterher aus den gespeicherten Daten berechnen? Mach es doch gleich in deiner Messschleife!

Wie berechnet man einen Mittelwert? Man summiert die einzelnen Messwerte auf und dividiert durch die Anzahl der Werte. Du brauchst ein Schieberegister, ein Add, ein Divide...

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.07.2013, 08:53
Beitrag #35

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.411
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Aus Datei lesen und damit weiterarbeiten
Oder die Mittelwertfunktion.
Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.07.2013, 09:36 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.07.2013 09:43 von Lucki.)
Beitrag #36

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.670
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Aus Datei lesen und damit weiterarbeiten
Zur Mittelwertbildung: Das Rationellste ist, mit DAQmx Read pro Schleifendurchgang genau so viel Werte zu lesen, wie man sie zur Mittelwertbildung braucht. Also wenn man immner über 100 Werte mitteln möchte, dann immer 100 Werte lesen. Bei Signalverläufen ist es allerdings etwas komplizierter, einen neuen Signalverluf aus gemitttelten Werten zu bilden. Hier ein Beispiel, wie es gehen könnte:

   
Edit: Sehe gerade, es funktioniert so nicht: das initialisierte Array enthält nur 1 Element, und deshalb wird die innerste Schleife immer nur 1 Mal durchlaufen, auch wenn es mehrere Kanäle sind. Ist aber leicht zu ändern.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
31.07.2013, 12:43
Beitrag #37

max.milt Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 37
Registriert seit: Jun 2013

2012
2013
DE



RE: Aus Datei lesen und damit weiterarbeiten
Cool danke euch Jungs Wink Klappt soweit alles Wink

Die Ergebnisse stimmen nur leider immer noch nicht...

Weiß einer von euch zufällig, was für Werte die Funktion FRVA Frequency response ausgibt? Gibt es die gemittelten Werte aus oder die ungemittelten?
Das hab ich in der Hilfe nicht gefunden, da steht nur gibt den real und imaginärteil aus...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.07.2013, 12:47
Beitrag #38

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.075
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Aus Datei lesen und damit weiterarbeiten
Hallo Max,

falls du hiervon redest, dann wird per Default nicht gemittelt - es sei denn, du hast etwas anderes eingestellt...

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.07.2013, 13:01
Beitrag #39

max.milt Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 37
Registriert seit: Jun 2013

2012
2013
DE



RE: Aus Datei lesen und damit weiterarbeiten
Die mein ich, ich habe in den Einstellungen 10 Mittlungen eingestellt, dann gibt er die gemittelten Werte auch aus oder?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.07.2013, 13:12
Beitrag #40

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.075
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Aus Datei lesen und damit weiterarbeiten
Hallo Max,

wahrscheinlich...
Zur Sicherheit kannst du ja den Ausgang "averaging done" prüfen!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  TDMS-Datei lesen und ausgeben Sakis 6 1.166 26.09.2018 15:32
Letzter Beitrag: Sakis
  .NET Reference, Invoke Node - Wie damit umgehen thz89 6 1.537 09.08.2017 08:39
Letzter Beitrag: thz89
  nur einen Teil einer TDMS Datei lesen gottfried 1 1.743 06.02.2017 17:47
Letzter Beitrag: gottfried
  Messdaten aus Datei Lesen und in Graphen anzeigen. erzengelsamael 2 3.124 02.11.2012 10:52
Letzter Beitrag: erzengelsamael
  STLASCII Datei lesen und bearbeiten moruk 2 1.902 26.11.2010 10:04
Letzter Beitrag: moruk
  Erstellungsdatum einer Datei lesen Ricardo1980 4 5.234 26.07.2010 13:54
Letzter Beitrag: GerdW

Gehe zu: