INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Datei über GPIB Bus senden



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

01.11.2013, 13:17
Beitrag #1

iceman962 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 3
Registriert seit: Nov 2013

5.4
-
kA



Datei über GPIB Bus senden
Hallo,
bin mir nicht so ganz sicher ob ich hier richtig bin aber ich hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen.
Ich arbeite gerade mit ESIB von Rohde&Schwarz. Nach jeder Messung erzeuge ich local eine *.WMF Datei aber wenn ich die dann über den GPIB Bus kopieren will, kommt leider nichts an.

Ausschnitt aus meiner Methode:

MessageBasedSession msg = (MessageBasedSession)ResourceManager.GetLocalManager().Open("GPIB0::16::INSTR");

msg.Write("HCOP:DEV:LANG WMF");
msg.Write("HCOP:DEST 'MMEM'");
msg.Write("HCOP:DEV:COL ON");
msg.Write("MMEM:NAME 'C:\\HCopy.WMF'");
msg.Write("HCOP:ITEM:ALL");
msg.Write("SYST:DISP:UPD ON");
msg.Write("HCOP");
msg.Write("SYST:DISP:UPD On");
msg.Write("MMEM:DATA? 'C:\\HCopy.WMF'");
msg.ReadToFile(@"D:\temp\Test.WMF");

die Datei Test.WMF wird auf D: erzeugt, ist aber leer.
Muss ich vor dem ReadToFile Aufruf noch irgendwas machen?

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
04.11.2013, 09:08
Beitrag #2

iceman962 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 3
Registriert seit: Nov 2013

5.4
-
kA



RE: Datei über GPIB Bus senden
Hallo,
da die Dateigröße fast gleich ist, wie local auf dem ESI abgespeichert, habe ich mir die "WMF" Datei mit Notepad mal angeguckt.
Die Datei beginnt mit:
#6142512×ÍÆš ......

wenn ich jetzt den Teil "#6142512" lösche, kann ich die Datei Problemlos öffnen.
Was ist das für eine Zahl und warum wird es in die Datei mit übertragen?
Die Frage lautet natürlich, wie kann ich es verhindern? Wink

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
04.11.2013, 09:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.2013 09:22 von GerdW.)
Beitrag #3

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.065
Registriert seit: May 2009

LV2020
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Datei über GPIB Bus senden
Hallo iceman,

Zitat:Was ist das für eine Zahl und warum wird es in die Datei mit übertragen?
Da würde ich doch glatt antworten: Rtmfx
LabVIEW MeasStudio selbst fügt diese Zahl nicht ein, sie wird also von deinem Gerät so geliefert. Warum/wieso/weshalb sollte im Manual stehen...

Zitat:wie kann ich es verhindern?
Entweder das Gerät bietet entsprechende Konfigurationsbefehle (Rtmfx) oder du musst die Zahl aus der Datei "händisch" löschen...

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
05.11.2013, 10:29
Beitrag #4

iceman962 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 3
Registriert seit: Nov 2013

5.4
-
kA



RE: Datei über GPIB Bus senden
Hallo,

das Problem lag an der readtofile() Methode. In Prinzip funktioniert die Methode, aber für meine Lösung nicht zu 100%. Habe jetzt meine eigene readtofile() geschrieben und es funktioniert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Gehe zu: