INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

FFT(ein Wert) für eine definierte Zeitspanne diskret ermittel



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

18.06.2019, 16:11
Beitrag #1

Armeldonald Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 42
Registriert seit: May 2019

2017
2017
DE



FFT(ein Wert) für eine definierte Zeitspanne diskret ermittel
Hallo LabVIEW Freunde,

ich brauche noch eure Hilfe und hoffe ihr könnt mir die Lösung geben. Ich schreibe meine Arbeit und es geht um Auswuchttechnik. Also ich möchte eine definierte Zeitspanne (Messzeit in sekunde) angeben und möchte aus mein kontinuerliches Signal ein Diskretes FFT haben. Wichtig ist es , dass ich nur ein Wert für diese Zeitspanne haben muss. Also einmal betrag und Phase oder Imaginair und Realteil.

Also ich nutze das Einflusskoeffizientenverfahren von daher brauche ich nur ein Wert für die verschiedene Berechnung. Die FFT-Spektrum VIs geben mir kontinuerliche Werte.

Ich freue mich ahf eueren Beiträge.

Beste Grüße.

Armel

PS: anbei gibt eine Darstelleung was ich möchte.Big Grin


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
18.06.2019, 19:30
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.107
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: FFT(ein Wert) für eine definierte Zeitspanne diskret ermittel
Hallo Armel,

vielleicht solltest du dein Problem noch etwas genauer darlegen!?

Zitat:anbei gibt eine Darstelleung was ich möchte.
In deinem Bild sieht man ganz deutlich eine Kurve for das FFT-Ergebnis: also einen Verlauvon mehreren Y-Werten über einer Frequenz-Achse.
Du schreibst aber, dass du nur "einen Wert" brauchst: welchen Wert aus diesem Verlauf benötigst du denn genau?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
20.06.2019, 10:27
Beitrag #3

Armeldonald Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 42
Registriert seit: May 2019

2017
2017
DE



RE: FFT(ein Wert) für eine definierte Zeitspanne diskret ermittel
Hallo Gerd,
.
danke für die Rückmeldung und sorry für die verpätete Rückmeldung. Ich war woanders beschaäftig.

Im Bild ist es nur eine Illustration, von dem was ich möchte. Also Ich möchte eine Messzeit definieren (z.B 2 sekunden). In dieser Zeit bekommen ich ein Signal von AI Kanal als form von harmonische Schwingungen. Möchte ich von diese definierte Zeit ich die FFT nur ein Wert (mittelwert) erhalten. Den brauche ich für eine spätere Berechnung.

Ich hoffe es ist bisschen genauer erklärt.

Bei Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung.

Beste Grüße.

Armel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
20.06.2019, 11:35
Beitrag #4

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.107
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: FFT(ein Wert) für eine definierte Zeitspanne diskret ermittel
Hallo Armel,

du willst von einem Spektrum einen "Mittelwert" haben?
Wie definierst du diesen "Mittelwert"?

(Reicht dir die Mittelwert-Funktion in LabVIEW nicht aus?)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
20.06.2019, 11:46
Beitrag #5

Armeldonald Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 42
Registriert seit: May 2019

2017
2017
DE



RE: FFT(ein Wert) für eine definierte Zeitspanne diskret ermittel
Hallo Gerd,

also in meiner darstellung habe ich eine Zeitspanne(in der Rechtech) defeniert. Drin sind mehrere Schwingungen. Davon möchte ich nur ein Wert der Spetrum haben. Also in Frequenzbereich nur ein Wert es sollte die Mittelwert sein. In FFT Spetrum VI. erhalte ich array von Wert. Und ich gehe davon aus das es kontinuerlich die FFT von kleine Abschnitte der Kurve die FFT bildet.

Kann ich nur einen Wert von Betrag und Phase bzw Imaginair und reel teil haben ?

Armel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
20.06.2019, 12:00
Beitrag #6

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.107
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: FFT(ein Wert) für eine definierte Zeitspanne diskret ermittel
Hallo Armel,

Zitat:Kann ich nur einen Wert von Betrag und Phase bzw Imaginair und reel teil haben ?
Die FFT liefert ein Array von Werten. Davon kannst du dir nach Belieben einen einzelnen herauspicken: es gibt da so Array-Funktionen wie IndexArray…

Ich nehme an (=ich weiß immer noch nicht, was du eigentlich machen willst), dass du den größten Peak haben willst: dafür gibt es ArrayMinMax. Du musst nur aufpassen, dass du nicht den DC-Offset damit erwischt…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
20.06.2019, 14:23
Beitrag #7

Armeldonald Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 42
Registriert seit: May 2019

2017
2017
DE



RE: FFT(ein Wert) für eine definierte Zeitspanne diskret ermittel
kann ich die Werte nur für 2 sekunden erhalten ? wenn ja wie macht man das ?

Danke

Armel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
20.06.2019, 14:47
Beitrag #8

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.107
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: FFT(ein Wert) für eine definierte Zeitspanne diskret ermittel
Hallo Armel,

Zitat:kann ich die Werte nur für 2 sekunden erhalten ? wenn ja wie macht man das ?
Du nimmst die Samples aus den gewünschten 2s Messdauer, fütterst die FFT damit, und suchst im Spektrum nach den gewünschten Einzelwerten…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
20.06.2019, 14:55
Beitrag #9

Armeldonald Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 42
Registriert seit: May 2019

2017
2017
DE



RE: FFT(ein Wert) für eine definierte Zeitspanne diskret ermittel
Hallo GerdW,

ich werde dir sehr dankbar wenn du mir anhand eines VIs zeigt oder ein Bild wie du so beschreibst hast habe ich bisschen verstanden. Ich bin kein Labview experte und kann einige Striks nicht.

Über dein VIs oder Bild freue ich mich

MfG

Armel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
20.06.2019, 15:20
Beitrag #10

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.107
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: FFT(ein Wert) für eine definierte Zeitspanne diskret ermittel
Hallo Armel,

   
Einen Abschnitt von 2s aus einer Waveform holen, dann FFT, dann Spektrum anzeigen…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Spannungsversorgung für definierte Zeit unterbrechen ThreeGGG 10 4.687 27.01.2009 19:14
Letzter Beitrag: Lucki

Gehe zu: