INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Fehler 1498 bei Factory Pattern



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

11.08.2020, 05:40
Beitrag #1

kwakz Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 91
Registriert seit: Oct 2008

2020 32 Bit
2008
EN

71101
Deutschland
Fehler 1498 bei Factory Pattern
Hallo zusammen,

nach langer Zeit der LabVIEW-Abstinenz komme ich heute mal wieder mit einem netten kleinen Problem auf Euch zu: Ich arbeite gerade an einer Prüfstandssteuerung, die dynamisch Plugins laden können soll (je nach Konfiguration des Prüfstands). Dazu habe ich mir aus meinen Geräteklassen eine Source Distribution gebastelt, die ich über ein Factory Pattern laden kann (mittels Get LV Class Default Value.vi).

Das funktioniert auch alles ganz gut ... solange ich mich in der Entwicklungsumgebung befinde. Mache ich eine Applikation daraus, dann bekomme ich von diesem VI den Fehlercode 1498 zurück. Ich habe bereits die Knowledgebase von NI studiert:

Knowledgebase

Hier steht nur, dass ich den Haken entfernen soll ... den konnte ich allerdings bisher noch bei keinem VI als gesetzt finden.

Hat einer von Euch einen Tipp, was ich noch machen kann?

Gruß
Daniel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
11.08.2020, 08:47
Beitrag #2

Martin.Henz Offline
LVF-Team
LVF-Team

Beiträge: 273
Registriert seit: Jan 2005

2.5.1 bis 20
1992
kA

74363
Deutschland
RE: Fehler 1498 bei Factory Pattern
Hallo Daniel,

größere Plugins in EXE Files können schon einmal eine ziemliche Herausforderung sein. :-P

Durchsuche doch mal das NI Forum nach der Fehlermeldung. Dazu gibt es ziemlich viele Einträge.
Du bist also ganz sicher nicht der Einzige mit diesem Problem. Ich vermute, dass es bei dem Fehler nicht "die eine Lösung" bzw. "die eine Ursache" gibt.

Martin Henz
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.08.2020, 09:26
Beitrag #3

BNT Offline
LVF-Freak
****


Beiträge: 707
Registriert seit: Aug 2008

5.0 - 20.0
1999
EN

64291
Deutschland
RE: Fehler 1498 bei Factory Pattern
Das ist jetzt kein Lösungsvorschlag. Aber Plug in Architekturen fűhren nur zu Problemen. Vermeide sie!

Ich linke immer alles statisch zusammen. Falls das alles zusammen zu groß werden sollte, kann man mit Hilfe von Conditional Disable Symbols verschieden Konfigurationen linken und diese kann man sogar während des Build-Prozesses geeignet setzen.

Warnung: Wer gerantiert, dass der geladene Code nicht schadhaft ist?

Gruß Holger

NI Alliance Partner & LabVIEW Champion
GnuPG Key: 6C077E71, refer to http://www.gnupg.org for details.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
17.08.2020, 09:33
Beitrag #4

Freddy Offline
Oldtimer
****


Beiträge: 728
Registriert seit: Aug 2008

2019, 2020, NXG 5.0
1996
DE

76275
Deutschland
RE: Fehler 1498 bei Factory Pattern
Hallo Daniel,

bei mir war die Einstellungen bei dem Feld Fortgeschritten der Grund.
Jetzt compiliere ich immer mit folgender Einstellung.

Gruß
Freddy


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.02.2021, 14:21
Beitrag #5

kwakz Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 91
Registriert seit: Oct 2008

2020 32 Bit
2008
EN

71101
Deutschland
RE: Fehler 1498 bei Factory Pattern
Hallo zusammen,

ich wollte mich einfach mal wieder melden und den aktuellen Stand der Dinge wiedergeben. Ich hab mich letztlich für diese Lösungsmethode entschieden: Link

Anfangs hat es mich zwar schon einiges an Zeit gekostet, um das System dahinter zu verstehen ... aber einmal in regelmäßiger Anwendung funktioniert das wunderbar. Ich kann mittlerweile (auch in eine bestehende Applikation) neue Implementierungen von Geräten einfügen, ohne das gesamte Projekt neu kompilieren zu müssen.

Gruß
Daniel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Gehe zu: