INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Fehler- 200279



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

06.04.2017, 07:46
Beitrag #1

Felifa Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 37
Registriert seit: Mar 2017

Student Version 2016
-
DE



Fehler- 200279
Hallo allerseits,

ich möchte gerade über 20 Minuten Daten erfassen zu einer Aufnahmefrequenz von 100Hz und einer Samplerate von 50 Samples/Sek. Das erfasste Signal wird mit einem DAQ 6008 erfasst und gefiltert mit einem Tiefpassfilter, der auf 3 Hz eingestellt ist. Für kurze Messungen funktioniert das Programm, aber sobald ich längere Zeit messe, bekomme ich diese Fehlermeldung:
''Die Anwendung kann nicht mit der Hardware-Erfassung Schritt halten. Das Problem kann möglicherweise behoben werden wenn Sie den Puffer vergrößern, die Daten öfter auslesen oder eine bestimme Anzahl von Samples festlegen, die ausgelesen werden soll, statt alle verfügbaren Samples auszulesen.''

Gesagt, getan... jedoch bekomme ich dann ein Delay, sobald ich etwas verändere... Kann mir jemand sagen was ich besser machen kann?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.04.2017, 08:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.04.2017 08:07 von GerdW.)
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.265
Registriert seit: May 2009

LV2021
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Fehler- 200279
Hallo felifa,

Zitat:einer Aufnahmefrequenz von 100Hz und einer Samplerate von 50 Samples/Sek.
Das musst du mal genauer erläutern: die stellt eine Samplerate von 100Hz ein, möchtest aber nur mit 50Hz (=S/s) abfragen? Hmm

Wenn du eine Samplerate von 100Hz einstellst, musst du auch 100Samples/Sekunde abfragen. Wenn du weniger abholst, dann läuft halt irgendwann der Buffer über - die Fehlermeldung kennst du ja nun schon… Big Grin

Zitat:Kann mir jemand sagen was ich besser machen kann?
Glas1 Irgendwas an deinem VI stimmt nicht! Glas1
Hatte ich dir nicht erst gestern schon mal gesagt, dass man ein VI deutlich besser debuggen kann, wenn der OP es auch hier bereitstellt? (Für mich gern für LV2014.)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.04.2017, 08:41
Beitrag #3

Felifa Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 37
Registriert seit: Mar 2017

Student Version 2016
-
DE



RE: Fehler- 200279
Hallo GerdW,

hier ist mein VI...

Ich habe eine Samplerate von 100Hz und muss ja mit 50S/s abfragen... ich hab ja den Filter drinnen wegen dem Rauschen und wenn ich die Samplerate mit der Anzahl der Samples/s gleichch setze, kann ich ja nicht gut filtern laut Nyqusit. Aber wie bekomme ich das in den Griff, dass ich wirklich 20 Minuten gefiltert messen kann?


Angehängte Datei(en)
14.0 .vi  Einlesen und in Datei Speichern mit Filter.vi (Größe: 154,72 KB / Downloads: 174)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.04.2017, 08:54
Beitrag #4

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.854
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Fehler- 200279
Überprüfe doch mal, ob der Takt von 500 ms, den deine Schleife für eine korrekte Langzeiterfassung einhalten muss, überhaupt eingehalten wird - auf Grund der vielen Graphen und dauernden File-Erstellungen per Express-VI könnte es da zu Problemem kommen:

14.0 .vi  Einlesen und in Datei Speichern mit Filter.vi (Größe: 164,31 KB / Downloads: 187)

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.04.2017, 09:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.04.2017 09:10 von GerdW.)
Beitrag #5

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.265
Registriert seit: May 2009

LV2021
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Fehler- 200279
Hallo felifa,

Zitat:Ich habe eine Samplerate von 100Hz und muss ja mit 50S/s abfragen...
Hier liegt ein grundlegendes Missverstädnis vor!
Du fragst nicht mit 50S/s ab, sondern liest einfach 50 Samples. Die Samplerate hast du vorher mit 100S/s eingestellt, d.h. du liest Messdaten, die im Zeitraum einer halben Sekunde aufgenommen wurden.

Zitat:wenn ich die Samplerate mit der Anzahl der Samples/s gleichch setze, kann ich ja nicht gut filtern laut Nyqusit.
Hmm
Du liest Daten mit 100S/s=100Hz und kannst deshalb - lt. Nyquist - Signale bis 50Hz "fehlerfrei" erfassen. Was hat das mit deinen Fltern zu tun?

Zitat:wie bekomme ich das in den Griff, dass ich wirklich 20 Minuten gefiltert messen kann?
Wie Jens schon sagte: weniger ExpressVI, mehr "echte" Programmierung!
Und "schlimmstenfalls" ein ordentliches Producer-Consumer-Schema umsetzen! (Wobei bei 100Hz Samplerate jeder handelsübliche PC schnell genug arbeiten sollte.)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.04.2017, 10:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.04.2017 10:14 von Felifa.)
Beitrag #6

Felifa Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 37
Registriert seit: Mar 2017

Student Version 2016
-
DE



RE: Fehler- 200279
hallo,

habe jetzt das VI von Jens durchlaufen lassen und ein durchlauf duaert mal 200 ms, dann wieder 600, und dann wieder 300... Also wenn ihr meint dass das eine Fehlerquelle sein könnte, wie bekomme ich das in den Griff?

Die richtige programmierung, könnte die so aussehen wie in der beigefügten Datei? Ich kann mir leider nur sehr schwer ein Bild davon machen, wie es eurer Meinung nach der richtige Weg ist. ich verwende LabVIEW erst seit kurzem und bin daher froh mal zu beginn mit Express VIs zu arbeiten. Könntet ihr mir vl zu meinem VI ein Bsp erstellen, wie ich den Filter oder der die Speicherung in eine Datei mit der richtigen Programmierung realisieren kann?
Ich wäre euch sehr dankbar


Angehängte Datei(en)
14.0 .vi  Einlesen und in Datei Speichern mit Filter-1.vi (Größe: 154,94 KB / Downloads: 168)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  DAQmx Fehler -200279, von Puffern und schritthaltenden Erfassungen stoa 17 4.544 04.03.2021 14:02
Letzter Beitrag: stoa
  Fehler (-200279) bei Datenerfassung mit NI 9227 P.J. 5 3.068 01.02.2021 11:54
Letzter Beitrag: P.J.
  Pufferproblem, error 200279 aschub 15 8.103 27.11.2013 15:03
Letzter Beitrag: aschub
  Error -200279 ugarcia 13 9.807 25.04.2013 10:54
Letzter Beitrag: jg
  DAQ Fehler 200279 OBI 8 6.225 14.07.2012 14:40
Letzter Beitrag: OBI
  Fehler 200279 bei "Messwerte in Datei schreiben" MHe 1 2.857 12.07.2012 17:35
Letzter Beitrag: GerdW

Gehe zu: