INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Frequenzgenerator NI-USB 6009



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

31.07.2018, 12:06
Beitrag #1

Titus Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 17
Registriert seit: May 2016

15.0.1f1
2014
kA



Frequenzgenerator NI-USB 6009
Hallo,

ich hätte gerne ein mit o.g. Messkarte ein Rechtecksignal erzeugt um einen Schrittmotortreiber anzusteuern. Dachte jetzt nicht dass mich das vor solche Herausforderungen stellt ....

Ich verstehe das mit Fs und Samplerate nicht so ganz egal was ich einstelle bei 1000 Hz ist Schluss und eine Höhere Frequenz scheint nicht möglich zu sein.... liegt das an der Messkarte? Ich denke doch eher an meiner Programmierung oder? Wenn ich Fs = 4000 und Sample-Anzahl auf 2000 setze bekomme ich ziemlich genau die Hälfte der Frequenz die ich eigentlich gewählt habe, bei 8000/4000 bekomme ich nur ein Viertel..... woran liegt das?

Ok ich hänge das VI mal an, wenn Ihr mir helfen könntet wäre ich dankbar.

Gruß


Angehängte Datei(en)
13.0 .vi  Erzeuger Signal2.vi (Größe: 24,54 KB / Downloads: 6)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.07.2018, 12:11
Beitrag #2

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.205
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Frequenzgenerator NI-USB 6009
Das liegt an der Hardware!

Mit einer 6009 kannst du kein Hardware-getaktetes Signal über AO ausgeben. S. Specs, max 150 Hz Software-Takt.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.07.2018, 13:54
Beitrag #3

Titus Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 17
Registriert seit: May 2016

15.0.1f1
2014
kA



RE: Frequenzgenerator NI-USB 6009
Danke, das klingt logisch... aber es sollte doch über dei digitalen Ausgänge funktionieren oder? Die 150 Hz beziehen sich doch nur auf die Analogen Ausgänge.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.07.2018, 14:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.07.2018 14:17 von GerdW.)
Beitrag #4

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.510
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Frequenzgenerator NI-USB 6009

Akzeptierte Lösung

Hallo Titus,

auch die digitalen IOs sind nur "software-getaktet" bei deiner USB6009! (Alles andere würde NI sonst explizit im Manual erwähnen.)
D.h. auch hier gelten die ca. 150Hz Updaterate…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.07.2018, 14:17
Beitrag #5

Titus Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 17
Registriert seit: May 2016

15.0.1f1
2014
kA



RE: Frequenzgenerator NI-USB 6009
Ok vielen Dank, dann besorge ich mir mal schnell eine 68xx KarteBig Grin

Abschließend noch eine Frage, ich habe definitiv Frequenzen um die 1000Hz erzeugt (mit einem Tektronix DPO2014 gemessen), wie kann das funktionieren?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.07.2018, 14:20
Beitrag #6

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.510
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Frequenzgenerator NI-USB 6009
Hallo Titus,

Zitat:ich habe definitiv Frequenzen um die 1000Hz erzeugt
Ohne weitere Last auf dem USB-Bus und sonst auch günstigen Bedingungen (inkl. Mondphase und Sonnenstand) wirst du evtl. auch diese Updateraten noch schaffen. Aber eben nicht durch NI zugesichert und unterstützt - und evtl. auch nicht jederzeit reproduzierbar…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Who read this thread?
1 User(s) read this thread:
Zadomo

Gehe zu: