INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Hat jemand von euch das NI USB-5133/5132 (USB-Oszilloskop)



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

06.07.2010, 13:05
Beitrag #1

Matze Offline
LVF-Team
LVF-Team

Beiträge: 1.027
Registriert seit: Apr 2010

20xx
2010
DE_EN

7xxxx
Deutschland
Hat jemand von euch das NI USB-5133/5132 (USB-Oszilloskop)
Hallo zusammen,

nutzt jemand von euch das USB-Oszilloskop NI USB-5133/5132 und kann mit eine kleine Messdatei zukommen lassen bzw. hier anhängen?

Ich möchte mit LabVIEW mit dem Oszilloskop gespeicherte Messdateien analysieren, habe jedoch noch keines dieser Oszilloskope und kenne daher den Aufbau dieser Dateien nicht.

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.07.2010, 17:25
Beitrag #2

Y-P Offline
☻ᴥᴥᴥ☻ᴥᴥᴥ☻
LVF-Team

Beiträge: 12.612
Registriert seit: Feb 2006

Developer Suite Core -> LabVIEW 2015 Prof.
2006
EN

71083
Deutschland
Hat jemand von euch das NI USB-5133/5132 (USB-Oszilloskop)
Hab' ich leider nicht, aber wenn es von NI ist kannst Du eine Waveform oder ein Array verwenden. Das wird per DAQmx in der Regel immer erstellt.

Gruß Markus

--------------------------------------------------------------------------
Bitte stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort !!
--------------------------------------------------------------------------
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
07.07.2010, 07:07
Beitrag #3

Matze Offline
LVF-Team
LVF-Team

Beiträge: 1.027
Registriert seit: Apr 2010

20xx
2010
DE_EN

7xxxx
Deutschland
Hat jemand von euch das NI USB-5133/5132 (USB-Oszilloskop)
Hallo Markus,

nur gibt es als Dateiformate ASCII, TDMS etc.
Daher sollte ich wissen, in welchem Format die Daten über die Oszilloskop-Software gespeichert werden.

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  usb-oszi 5133 zdig 0 2.218 22.12.2009 14:30
Letzter Beitrag: zdig

Gehe zu: