INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Lizenz von Runtime Programmen



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

21.07.2021, 10:54
Beitrag #1

R.Fuertig Offline
LV developer
*


Beiträge: 42
Registriert seit: Jan 2015

11-17
2013
DE

08538
Deutschland
Lizenz von Runtime Programmen
Hallo Zusammen,

ich hatte die Idee, einige Programme, die ich als Runtime an den Kunden gebe mit einer Lizenz Verwaltung zu versehen. Einige Kunden wollen nur eine Jahreslizenz meiner Software, da diese dann für Sie günstiger wird. Hat schon mal jemand so etwas programmiert? Man braucht ja dann im Code etwas, was immer einen Code mit der Systemzeit vergleiche und nach einem Jahr die Software sperrt. Aber wichtiger natürlich, dass man es mit einem Code entweder für ein Weiteres Jahr, oder für immer das Programm dann frei gibt.

Vielen Dank schon malSmile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
21.07.2021, 12:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.07.2021 12:05 von GerdW.)
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.029
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 20)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Lizenz von Runtime Programmen
Hallo R.,


Zitat:ich hatte die Idee, einige Programme, die ich als Runtime an den Kunden gebe mit einer Lizenz Verwaltung zu versehen. Einige Kunden wollen nur eine Jahreslizenz meiner Software, da diese dann für Sie günstiger wird. Hat schon mal jemand so etwas programmiert? Man braucht ja dann im Code etwas, was immer einen Code mit der Systemzeit vergleiche und nach einem Jahr die Software sperrt. Aber wichtiger natürlich, dass man es mit einem Code entweder für ein Weiteres Jahr, oder für immer das Programm dann frei gibt.
Ich hatte so etwas mal für hausinterne Software implementiert, um User zu einer regelmäßigen Auffrischungsschulung zu "ermuntern". Nach einem halben Jahr lief der Code ab, es musste eine Sicherheitsschulung absolviert werden und dann bekam man einen neuen Code von mir… Big Grin

Ich hatte folgendes in den Code integriert:
- Zeitstempel Beginn der Lizenz
- Zeitstempel Ende der Lizenz
- Kennung für die jeweilige Software
- Kennung für den User-Level
- Checkbytes, um auf korrekte Codes zu prüfen

Der Code wurde von der Software abgefragt und ausgewertet. Dann hat die Software den Code wieder in einer INI-Datei gespeichert, aber dabei dann noch weiteres ergänzt:
- Zeitstempel der ersten Nutzung
- Zeitstempel des letzten Aufrufs der Software, erneut bei jedem Starten der Software (Damit habe ich dann geprüft, ob jemand so clever war, die Systemzeit zurückzudrehen… Wink)
- weitere Checkbytes…

Und natürlich nichts als Klartext, sondern als kodierten String (Großbuchstaben, Ziffern) speichern…
Insgesamt funktionierte es für den geplanten Zweck, ohne dabei größere Ansprüche an Security zu erfüllen.

Genug Ideen?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
Question Testen von LabVIEW Programmen Sakis 1 1.990 16.04.2020 14:42
Letzter Beitrag: Freddy
  Gutes LV Design bei großen Programmen elhorst 31 12.855 18.09.2014 06:31
Letzter Beitrag: elhorst
  Student erstellt Programm für Firma. Welche Lizenz notwendig? Lupin 8 8.068 25.11.2010 18:06
Letzter Beitrag: rolfk
  LabVIEW Lizenz caro 12 13.308 03.12.2009 20:30
Letzter Beitrag: caro
  LabVIEW mit anderen Programmen verbinden Safa 3 4.306 29.11.2009 11:44
Letzter Beitrag: Safa
  VIs in anderen Programmen aufrufen? Spark 3 2.477 22.09.2009 09:14
Letzter Beitrag: Spark

Who read this thread?
10 User(s) read this thread:
R.Fuertig, GerdW, jg, arts, IchSelbst, Peter04, BNT, MScz, ar7ur8, th13

Gehe zu: