INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Lizenzklärung



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

15.09.2015, 17:25 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.09.2015 18:17 von galilio.)
Beitrag #1

galilio Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 175
Registriert seit: Mar 2014

2015
2013
EN


Schweiz
Lizenzklärung
Hallo zusammen,


Das Jahr 2015 nähert sich zu ende und es wird wieder auf die Kosten genauer angeschaut.


Imbezug dessen habe ich einen Lizenze LabVIEW eine Frage, aber bevor ich die Frage stelle beschreibe ich wofür ich LabVIEW benutze:

1) DLL Import
2) Installer

Das was eingentlich wofür ich LabVIEW brauche.

die Frage ist:
Was für LabVIEW Module brauche ich bzw. Was für einen Lizenzart?

Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
15.09.2015, 18:39
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.075
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Lizenzklärung
Hallo galilio,

Du brauchst LabVIEW, um DLLs zu importieren und Installer zu erstellen???
Dafür brauchst du keine IDE für Ca. 1kEuro, sondern zwei kostenlose Tools aus dem Internet...

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
16.09.2015, 06:03
Beitrag #3

galilio Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 175
Registriert seit: Mar 2014

2015
2013
EN


Schweiz
RE: Lizenzklärung
da es wir nicht genau wissen wie viel Aufwand in dieses ("DLL Import") steckt.Ich gehe davon aus, dass es auch auf Labview was gemacht werden muss (zb. paar Anpassung und...).
Unser Kunde braucht es auch die LabVIEW schnittstelle, deswegen ist auch nötig von unsere Seite dieses Schnittstelle mit Labview zu programmieren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
16.09.2015, 07:13
Beitrag #4

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.075
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Lizenzklärung
Hallo galilio,

- Für den DLL Import gibt es einen Wizard in LabVIEW. Dummerweise benötigt dieser meist etwas Nacharbeit (meiner Erfahrung nach), sodass ihr nicht nur jemanden benötigt, der sich mit LabVIEW auskennt, sondern auch jemanden, der gut in C/C++ ist…

- Für das Erstellen von Installationspaketen mit LabVIEW benötigt ihr entweder die "Professional Development System"-Version (ca. 5500€ lt. Webseite, der Umrechnungskurs zu den 4999$ der US-Seite ist schon merkwürdig Smile ) - oder eine der beiden preiswerteren Ausgaben und zusätzlich den AppBuilder. Hier solltest du dich einfach mal von NI direkt beraten lassen! (Tel. 089-7413130)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Gehe zu: