INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Mailversandt .Net Dateinamen mit Leerzeichen



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

22.02.2019, 10:59
Beitrag #1

seuk Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 29
Registriert seit: May 2018

2018
-
EN


Deutschland
Mailversandt .Net Dateinamen mit Leerzeichen
Hallo Zusammen,

ich möchte HTML Mails verschicken mit inline Bildern, was soweit auch alles gut funktioniert. Sobald das ausgewählte Bild ein Leerzeichen enthält wird es mir in der Mail aber nicht mehr richtig angezeigt.

   

Ich habe im HTML die Leerzeichen durch %20 ersetzt, doch half das wenig. Dann wurde mir das Attachment zwar nicht mehr angezeigt, aber die inline Darstellung klappte dennoch nicht.

   

Sobald ich eine Kopie des Bildes ohne Leerzeichen im Dateinamen anlege und diese anhänge funktioniert alles.

   

Hat jemand eine Idee bzw. schönere Lösung?


Angehängte Datei(en)
16.0 .vi  MailTest.vi (Größe: 18,5 KB / Downloads: 24)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
22.02.2019, 12:44
Beitrag #2

MaxP Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 71
Registriert seit: Oct 2016

LV Prof. SSP
-
DE_EN


Deutschland
RE: Mailversandt .Net Dateinamen mit Leerzeichen
Hey,

habe leider keine Lösung für dich, sondern nur eine Debug Idee.
Schau dir doch mal die HTML Strings als Text an und nicht in Outlook.

Ansonsten füge das Bild mit Leerzeichen mal in eine Mail ein und schau dir an was Outlook hier als String generiert.
Wenn du weißt die Outlook den String gerne hätte, kannst du die Formatierung "einfach" in Outlook übernehmen und kommst so hoffentlich ans Ziel.

Hoffe meine Ideen helfen dir weiter.

Gruß Max
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
22.02.2019, 13:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.02.2019 13:43 von IchSelbst.)
Beitrag #3

IchSelbst Online
LVF-Guru
*****


Beiträge: 3.634
Registriert seit: Feb 2005

11, 14, 15, 17, 18
-
DE

97437
Deutschland
RE: Mailversandt .Net Dateinamen mit Leerzeichen
(22.02.2019 10:59 )seuk schrieb:  Sobald ich eine Kopie des Bildes ohne Leerzeichen im Dateinamen anlege und diese anhänge funktioniert alles.
Glas1 Setz den Dateinamen mal in Anführungszeichen "Filename mit Leerzeichen" ...

Jeder, der zur wahren Erkenntnis hindurchdringen will, muss den Berg Schwierigkeit alleine erklimmen (Helen Keller).
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
25.02.2019, 11:33
Beitrag #4

seuk Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 29
Registriert seit: May 2018

2018
-
EN


Deutschland
RE: Mailversandt .Net Dateinamen mit Leerzeichen
Danke für eure Ideen.

Der Dateinamen im HTML steht ja schon in Anführungszeichen. Beim String des Pfades, der in den Methodenknoten führt, kann ich keine Anführungszeichen verwenden, oder Leerzeichen durch %20 ersetzen, da die Funktion die Datei sonst nicht findet.

Die Idee sich anzugucken wie Outlook die Mail haben möchte ist gut, nur leider komme ich nicht weiter. Wie kann ich eine Mail erzeugen in der ein Bild mit Leerzeichen im Dateinamen, auf die von mir eingesetzte Weise eingebuden wird? Der String der in Outlook ankommt, ist genau der, den ich im Bedienelement "HTML Body" eingebe. Vermutlich muss ich hier etwas anderes eingeben, damit Outlook das Bild findet. Oder ich muss den Anhang anders hinzufügen. Da gibt es ja noch die Optionen "Content Stream", aber ich weiß nicht wie ich den befüllen kann. Blink

Schicke ich mir selbst eine Mail, in der ich das Bild per Hand einfüge, steht im Quelltext <img width=971 height=565 style='width:10.1145in;height:5.8854in' id="Grafik_x0020_2" src="cid:image001.png@01D4CCF2.C1BB3350"> Da sehen wir also kryptische Referenzen auf eine, wie auch immer von Outlook eingebundende Grafik, die auch nicht als Anhang zu erkennen ist.

Naja, vermutlich werd ich erstmal die Lösung mit der umbenannten Kopie ohne Leerzeichen verfolgen, auch wenn es nicht so elegant ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Gehe zu: