INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Mehrere Schrittmotoren ansprechen



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

18.04.2018, 13:44
Beitrag #1

TTT Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 11
Registriert seit: Apr 2018

2016
2017
EN



Mehrere Schrittmotoren ansprechen
Moin,

zunächst einmal sei erwähnt, dass ich beim Thema LabView nicht zu den Fortgeschrittenen gehöre, daher bitte um Nachsicht, wenn eventuell Informationen fehlen an die ich nicht gedacht habe (oder nicht nachdenken konnte Smile ).
Folgendes Anliegen: Ich möchte drei Schrittmotoren ansprechen. Einen davon kann ich bereits ansprechen, da mir LabView diesbezüglich eine Vorlage geliefert hat (Arduino Stepper Motor.vi) (Bild vom Blockdiagramm und Front Panel->siehe unten). Soweit ich weiß kann man die Motoren nicht simultan ansprechen(oder?). Daher würde ich gerne dass der erste Motor eine bestimmte Schrittzahl abfährt, dann der zweite Motor, der dritte Motor und das als Schleife bis die max. Schrittzahl für alle drei Motoren erreicht ist. Wo packe ich also die Bausteine für Motor 2 und 3 hin damit das funktionieren kann.

Vielen Dank im voraus!
Mit freundlichen Grüßen
TTT

   

   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
18.04.2018, 13:49
Beitrag #2

GerdW Online
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.509
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Mehrere Schrittmotoren ansprechen
Hallo TTT,

herzlich willkommen im Forum!

Zitat:Soweit ich weiß kann man die Motoren nicht simultan ansprechen(oder?).
Definiere "simultan"…

- Die Kommunikation mit dem Arduino läuft über eine (virtuelle) serielle Schnittstelle: da kann immer nur ein Befehl nach dem anderen versendet werden. Also werden Befehle für verschiedene Motoren eben nacheinander versendet und abgearbeitet…
- Für die anderen Motoren musst du (wahrscheinlich) nur eine andere "#Stepper" bei der gleichen Funktion angeben…

Zitat:Daher würde ich gerne dass der erste Motor eine bestimmte Schrittzahl abfährt, dann der zweite Motor, der dritte Motor und das als Schleife bis die max. Schrittzahl für alle drei Motoren erreicht ist. Wo packe ich also die Bausteine für Motor 2 und 3 hin damit das funktionieren kann.
Das hört sich doch glatt nach einer Statemachine an…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
18.04.2018, 14:31
Beitrag #3

TTT Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 11
Registriert seit: Apr 2018

2016
2017
EN



RE: Mehrere Schrittmotoren ansprechen
Danke für die schnelle Antwort.

Im Grunde genommen soll das Ganze ähnlich wie ein CT funktionieren. Ich habe also einen Drehkranz den ich momentan drehen kann. Wenn dieser sich um ein Grad gedreht hat sollen sich Laser und Detektor auf linearen Schienen bewegen. Demzufolge haben Motor 1 und Motor 2&3 unterschiedliche Schrittzahlen. Daher nahm ich an, dass ich einen separaten Block konstruieren müsste, den ich dann an den Vorhandenen anknüpfe. Mach ich mir das Leben gerade unnötig kompliziert, da du meintest ich solle lediglich einen anderen Stepper bei der gleichen Fkt angeben?

Grüße
TTT
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
18.04.2018, 14:52
Beitrag #4

GerdW Online
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.509
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Mehrere Schrittmotoren ansprechen

Akzeptierte Lösung

Hallo TTT,

Zitat:du meintest ich solle lediglich einen anderen Stepper bei der gleichen Fkt angeben?
Diese Arduino-Funktionen zum Vorbereiten und Ansteuern des Steppers haben einen Eingang, den du mit "Stepper #" bennant hast. Hier wird wohl die Nummer des jeweiligen Stepper-Motors erwartet: wenn du also andere Steppermotoren ansteuern willst, musst du die gleiche Funktionen verwenden, aber eine andere Nummer vorgeben…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Who read this thread?
1 User(s) read this thread:
sarah_gru

Gehe zu: