INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

NI DAQ516 und LabVIEW8



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

30.10.2006, 18:55
Beitrag #1

Ingmar Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 2
Registriert seit: Jun 2006

8.00
2006
kA


Oesterreich
NI DAQ516 und LabVIEW8
Hallo,

ich habe eine alte NI-DAQ516 PCMCIA - Karte, die ich gerne mit LabVIEW8 betreiben möchte.
meine aktuelle MAX Version ist 4.0.0.3010

Auf der NI Website habe ich bisher noch keine passenden Treiber gefunden.

Vielleicht hat jemand eine Idee ... :-)

LG
Ingmar
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
30.10.2006, 20:48
Beitrag #2

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.791
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
NI DAQ516 und LabVIEW8
<div align="left">Hallo, Ingmar,

habe in der Beschreibung zur Treiberversion "Traditional NI-DAQ (Legacy) Version 7.0" folgendes gefunden:

Zitat:Devices No Longer Supported in NI-DAQ 7.0

Do not install NI-DAQmx or Traditional NI-DAQ over existing NI-DAQ software if you are upgrading existing applications that contain a device not supported in NI-DAQ 7.0. You must use NI-DAQ version 6.9.x or earlier to program these devices.

The following products are not supported in NI-DAQ 7.0—in either the NI-DAQmx API or the Traditional NI-DAQ API—and will not be supported in future versions of NI-DAQ:

NI AT-MIO-16F-5 multifunction DAQ device
NI DAQCard-500 PCMCIA MIO device
NI DAQCard-516 PCMCIA MIO device
...

Das bedeutet: Auf dem Rechner, auf dem du die NI DAQCard-516 einsetzen willst, darf maximal NI-DAQ Version 6.9.3 installiert sein.

Wenn du deine Applikation mit LV8 auf einem anderen Rechner entwickelst, musst du neben dem standardmäßigen DAQmx-VI's auch die Trad. DAQ-VI's installieren. Zur Ansteuerung darfst du dann nur die Trad.-DAQ-VI's verwenden. Dann kannst du die Applikation kompilieren und auf den zweiten Rechner übertragen. (Das funktioniert garantiert!!)

Wenn du natürlich aus der Entwicklungsumgebung heraus deie DAQCard ansprechen willst, wird es etwas komplizierter. Wenn ich die Beschreibung von oben richig interpretiere, musst du komplett die aktuelle NI-DAQ-Treiber-Version deinstallieren und dann Version 6.9.3 installieren. Habe aber hier leider auch keine genaue Erfahrung.

MfG, Jens</div>

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
31.10.2006, 07:35
Beitrag #3

Ingmar Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 2
Registriert seit: Jun 2006

8.00
2006
kA


Oesterreich
NI DAQ516 und LabVIEW8
Hallo Jens,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Schade, dass die DAQCard nur mehr bis NI-DAQ6.9.x unterstützt wird. Ich hätte sie natürlich gern in der Entwicklungsumgebung der LV8 Version verwendet.
So bleibt mir nur mehr die Möglichkeit auf meinem alten Notebook eine alte LV Version zu intstallieren um mit der DAQCard experimentieren zu können.

LG
Ingmar
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Gehe zu: