INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

NI-Sope nach Datenerfassung zeigt falsche Zeitachsenzuordnung an



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

07.04.2014, 17:42
Beitrag #1

Intruder Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 5
Registriert seit: Apr 2014

2013
-
EN



NI-Sope nach Datenerfassung zeigt falsche Zeitachsenzuordnung an
Hallo zusammen,

ich zeichne mit dem NI-USB 5132 8Bit Digitizer ein Spannungssignal auf. Dieses schreibe ich in eine TDMS File und möchte es danach weiter für eine FFT untersuchen.

Problem derzeit ist die Darstellung der aufgezeichneten Daten. Je nach Einstellung der min. Sample Rate und der min Record length erhalte ich auf der Zeitachse verscheidene Werte.
Wenn ich 10 Sekunden aufnehme, erhalte ich definitiv nicht 10 sekunden auf der Zeitskala.
Gebe ich mit einem Frequenzgenerator einen Sinus mit bestimmter Frequenz auf den Eingang erhalte ich hingegen bei der FFT das erwartete Frequenzspecktrum (peak je nach Einstellung des Generators), deshalb die Frage, denke ich an einer Stelle Verkehrt?

Vielen Dank
Gruß Chris


Angehängte Datei(en)
13.0 .vi  ScopeDAQTimeDomain.vi (Größe: 39,12 KB / Downloads: 54)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
07.04.2014, 20:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.04.2014 20:15 von GerdW.)
Beitrag #2

GerdW Online
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.985
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: NI-Sope nach Datenerfassung zeigt falsche Zeitachsenzuordnung an
Hallo Chris,

Zitat:je nach Einstellung der min. Sample Rate und der min Record length erhalte ich auf der Zeitachse verscheidene Werte.
Wenn ich 10 Sekunden aufnehme, erhalte ich definitiv nicht 10 sekunden auf der Zeitskala.
Bei welchen Parametern? Bilder des FPs? Daten? Autoskalierung der X-Achse wieder aktiv geschaltet?

Da nicht alle mit diesem Treiber arbeiten, wäre es sinnvoll, mal eine deiner TDMS-Dateien anzuhängen, insbesondere wenn dann die Darstellung auf dem Graph nicht stimmen sollte…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.04.2014, 09:45
Beitrag #3

Intruder Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 5
Registriert seit: Apr 2014

2013
-
EN



RE: NI-Sope nach Datenerfassung zeigt falsche Zeitachsenzuordnung an
Hallo Gerd,

danke für die Rückmeldung. Ich habe jetzt ein Snippet vom BD und einen Screenshot from FP angehängt. Zu sehen sind die entsprechenden Einstellungen des VI's während der Messungen der ebenfalls angehängten TDMS (Messzeit gestoppt mit ~10s) . Variiert habe ich die min. Record Length mit 1k, 2k und 5k.

Erwartungsgemäß habe ich doch eine

Total acquisition Time = min rec length / sample rate ?!

damit kann ich mir ja überlegen wielange die Messung der 1000 Punkte jeweils dauert:

Bsp: Sample Rate = 1M/s; min rec length = 1k; tmess = 10s

TAT = 1k / 1M/s = 1m (1ms / Messung von 1000 Punkten)


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       

0.0 .rar  20140408_TimeScale.rar (Größe: 1,06 MB / Downloads: 51)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.04.2014, 09:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.04.2014 10:02 von GerdW.)
Beitrag #4

GerdW Online
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.985
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: NI-Sope nach Datenerfassung zeigt falsche Zeitachsenzuordnung an
Hallo Chris,

- hast du das Autoscaling der X-Achse im Graph aktiviert?
- der Graph zeigt genau die Daten an, die das Scope in der jeweiligen Iteration liefert - und nur diese… (Momentan sind das lt. Bild 5000 Samples = 5ms bei 1MHz Samplerate!)
- wenn du alle Daten einer 10s-Messung anzeigen willst, dann musst du diese auch gesammelt im Graph darstellen. (Stichwort: Schieberegister und AppendWaveforms)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.04.2014, 09:55
Beitrag #5

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.394
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: NI-Sope nach Datenerfassung zeigt falsche Zeitachsenzuordnung an
(08.04.2014 09:49 )GerdW schrieb:  - hast du das Autscaling der X-Achse im Graph aktiviert?
Nein, ist nicht aktiv. Hier der Screenshot bei aktivierter Scale-Legend aus dem VI in Beitrag #1:
   
Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.04.2014, 10:02
Beitrag #6

GerdW Online
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.985
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: NI-Sope nach Datenerfassung zeigt falsche Zeitachsenzuordnung an
Ist ja nicht so, das ich nicht schon gestern darauf hingewiesen hätte…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.04.2014, 13:34
Beitrag #7

Intruder Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 5
Registriert seit: Apr 2014

2013
-
EN



RE: NI-Sope nach Datenerfassung zeigt falsche Zeitachsenzuordnung an
Was Jens sagt stimmt, die Autoscale war aus.

Ich glaube ich habe die Frage nicht genau genug gestellt:

Mir geht es nicht um die im FP angezeigten Daten, da erkennt man bei 100kHz eh nicht mehr viel ohne Trigger, sondern um die aufgezeichneten Daten im TDMS - und das ist doch unabhängig vom Graph im FP oder?

Wie man am Bild erkennt, hat er eine Zeitskala von 2,5s bei einer Aufzeichnung von 10s und dass stimmt mit dem LV - TDMS Viewer überein und nciht mit der "echten" Messzeit

Gruß Chris


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.04.2014, 13:47
Beitrag #8

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.394
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: NI-Sope nach Datenerfassung zeigt falsche Zeitachsenzuordnung an
Woher kommen deine 10s Messzeit? Hast du "manuell" mitgestoppt?

Hilfe zur Selbsthilfe: Lass dir mal im FP die Anzahl der While-Loop Iterationen und die Zeitstempel pro "Read" anzeigen:
   

Ich kenn mich mit diesem Digitizer nicht aus, vielleicht misst der gar nicht kontinuierlich?

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.04.2014, 16:15
Beitrag #9

Intruder Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 5
Registriert seit: Apr 2014

2013
-
EN



RE: NI-Sope nach Datenerfassung zeigt falsche Zeitachsenzuordnung an
ja das war "manuell" gestoppt - deshalb nur ungefähr. Hatte auch versucht eine Stopuhr einzubauen, aber das habe ich nicht ganz hinbekommen.

Also damit könnte ich dann feststellen wie oft "wirklich" gemessen wird und würde auch dann die diskrepanz zwischen "realer" und Messzeit im Diagramm erkennen, wenn ich dich richtig verstanden habe?!

Gruß Chris
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
09.04.2014, 11:34
Beitrag #10

Intruder Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 5
Registriert seit: Apr 2014

2013
-
EN



RE: NI-Sope nach Datenerfassung zeigt falsche Zeitachsenzuordnung an
Hallo nochmal,

mir hat das keine Ruhe gelassen und dank eurer Tips habe ich gestern zu später Stunde meinen fehler Entdeckt:

Tatsächlich nimmt der Digitizer nicht konstant auf sondern je nach eingestellten Parametern (Sample Rate und Record Length) mit unterschiedlichen Cycle Times.

Was ich genau damit meine sollte aus dem angehängten Bild hervorgehen.

Für ähnliche Problem habe ich "Zeit ohne Messung" im Signal (also was geht mir vom realen Signal verloren) im VI berechnen lassen (hänge ich auch an).

Danke für die schnellen Rückmeldungen und eure Unterstützung, der Thread kann als gelöst geschlossen werden.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  XY Graph zeigt einzelne Vektoren anstatt durchgehende Kennlinie Daniel90 19 4.712 08.11.2015 17:59
Letzter Beitrag: Lucki
  Einstellbares Grenzsignalniveau - falsche Protokollierung der Amplitude Chicooo94 21 4.970 11.09.2015 10:24
Letzter Beitrag: jg
  Falsche Zeitdarstellung im Graphen Roter Milan 1 1.547 12.06.2015 13:59
Letzter Beitrag: Lucki
  XY-Graph zeigt nicht vorhandene Werte Serial 4 2.688 10.06.2014 09:07
Letzter Beitrag: Serial
  Graph zeigt immer nur einzelnen Punkt u. keine Kurve Alpenpower 5 2.744 15.05.2013 11:59
Letzter Beitrag: GerdW
  Nach beenden der Datenerfassung wird Graph gelöscht B033el 2 1.828 29.06.2012 12:17
Letzter Beitrag: B033el

Gehe zu: