INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Output Input Synchronisierung



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

14.04.2016, 14:59
Beitrag #1

MatzeK95 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 3
Registriert seit: Apr 2016

2012
-
DE_EN


Deutschland
Output Input Synchronisierung
Hallo,

ich arbeite seit 2 Wochen mit LabVIEW und habe auch schon viel durch dieses Forum dazu gelernt. Nun komme ich leider nicht mehr weiter. Ich habe ein analoges sinusförmiges Ausgangssignal welches ich über meine NI USB-6343 ausgebe. Sobald das Signal ausgegeben wird, soll zeitgleich eine analoge Messung beginnen. Meine Idee war es, das ganze mit einem Trigger zu versuchen. Dafür habe ich mir auch schon diverse Beispiele angeschaut, aber leider funktioniert nichts davon. Beim Lesen der Werte bekomme ich jedes mal Error 200248.
Hat jemand eine Idee? Ich denke das Problem ist sicherlich sehr einfach, ich komme allerdings nicht auf die Lösung. Mein VI habe ich zum besseren Verständnis auch mit angehangen.

Gruß und Danke schonmal,
Matze


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

12.0 .vi  Trigger_Test.vi (Größe: 68,09 KB / Downloads: 180)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
14.04.2016, 17:35 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.04.2016 17:46 von Lucki.)
Beitrag #2

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.699
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Output Input Synchronisierung
Das ist eine durchaus wichtige Anwendung, z.B für Frequenzgangmessungen Die Konfguration ist aber nicht einfach, eigentlich nichts für Anfänger. Und mit Express-VIs ist da nichts zu machen.
Die praktisch einzige Möglichkeit, in die Sache einzusteigen, ist: Das Beispiel von NI solange studieren, bis man alles verstanden hat. Das kann Tage dauern. Dann in kleinen Schritten das VI so ändern, dass es genau den gegebenen Anforderugen anspricht.
Hier hatte ich mal kurz erklärt, wie die Synchronisation funktioniert.
Und jetzt kommt der Haken an der Sache: In meinem LV 2015 ist das Vi in den Beispielen nicht mehr drin. Es müßte zu finden sein unter:
"Signalerfassung und - ausgabe mittels Hardware" / "DAQmx" / "Synchronisation"
Es gibt allerdings noch das Beispiel "Analoge Erfassung - Synchronisation". Das braucht man z.B. wenn man auf zwei verschiedenen Messkarten die Erfassungen synchronisieren muss. Im Prinzip ist das Beispiel trotzdem verwendbar, man muß nur die eine der beiden Eingaben durch eine Ausgabe ersetzen.
Aber wenn Du eine ältere Labview-Version hast, dann müßte das "richtige" Beispiel auch noch da sein.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
14.04.2016, 17:40
Beitrag #3

jg Offline
CLA & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.854
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Output Input Synchronisierung
@ Lucki:
Dann schau mal hier: http://www.labviewforum.de/Thread-Gettin...#pid168331

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
14.04.2016, 17:55
Beitrag #4

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.699
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Output Input Synchronisierung
Ja, das ist was zu finden:
Multi-function Synchronization for AI and AO
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
15.04.2016, 15:15
Beitrag #5

MatzeK95 Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 3
Registriert seit: Apr 2016

2012
-
DE_EN


Deutschland
Thumbs Up RE: Output Input Synchronisierung

Akzeptierte Lösung

Vielen Dank für die Beiträge.
Das Beispiel hat mir sehr geholfen. Das gibt es in meiner 2012er Version nicht. Verstehe sowieso nicht, wieso LabView in neueren Versionen Beispiele löscht, sie aber nicht durch äquivalente ersetzt Blink
Jedenfalls hab ich das mit der Synchronisierung jetzt hin bekommen 2hands Also falls jemand mein Beispiel benötigt, habs mit rangehangen.

Eine Frage hätte ich dann noch: Kann ich die von einem Task belegten Ressourcen irgendwie wieder freigeben (wenn ich z.B. einen anderen Task starten möchte), ohne dabei den kompletten Task zu löschen? Beziehungsweise kann ich diesen irgendwie speichern? Weil ich den Task sonst ständig neu erstellen muss, wenn ich ihn wieder benutzen möchte

Gruß Matze


Angehängte Datei(en)
12.0 .vi  Synch AI-AO.vi (Größe: 77,48 KB / Downloads: 227)

12.0 .vi  Get Terminal Name with Device Prefix.vi (Größe: 18,12 KB / Downloads: 195)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Impulsbreite erfassen mit einem Counter Input gl94 2 634 28.09.2022 17:08
Letzter Beitrag: GerdW
  NI USB 6001 und 6002 Current Input Begrenzung Kiesch 4 3.401 23.06.2022 13:10
Letzter Beitrag: Kiesch
  Umschaltzeit Input/Output NI-9375 Ch.Mueller 2 1.149 29.09.2021 06:55
Letzter Beitrag: Ch.Mueller
  Analog Output: hardware getaktet Output gleichzeitig mit on demand output kwakz 5 2.540 05.03.2021 10:04
Letzter Beitrag: jg
  Synchronisierung von Analogen Signalen mit digitalem Encoder Benj1man 8 4.006 12.05.2020 10:38
Letzter Beitrag: Benj1man
  Input-Skalierung ohne MAX AMueller 2 4.102 27.10.2016 15:44
Letzter Beitrag: cobain2004

Gehe zu: