INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

PC als EtherCAT Master



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

24.04.2024, 14:23
Beitrag #1

logan Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 20
Registriert seit: May 2012

18.0
2012
DE


Deutschland
PC als EtherCAT Master
Hallo Leute,

ich habe schon etwas recherchiert und anscheinend funktioniert es irgendwie, dass man seinen eigenen PC als EtherCAT Master umstellen kann. Sprich man benötigt kein cRIO.

Ziel ist es, ein EA-Netzteil (360V/30A) mit Ethercat-Schnittstelle über meinen PC per ECAT steuern zu können.

Es gibt uralte Threads, allerdings komme ich damit leider nicht weiter.

Ich habe die LV Version 2018 und Netzwerkkarte wäre die: Intel® Ethernet Connection (16) I219-LM

Über Unterstützung würde ich mich sehr freuen.

Danke schonmal im Voraus.

VG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
24.04.2024, 14:37
Beitrag #2

MScz Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 75
Registriert seit: May 2020

2019,2020
2014
DE_EN



RE: PC als EtherCAT Master
Hallo Logan,

mir ist da keine Software bekannt, die diese könnte und für LabVIEW schon mal gar nicht.
Wenn es diese gibt, dann dürfte die Einbindung auch recht aufwändig und damit teuer sein.

Da du die Schnittstelle am Netzteil ja eh tauschen kannst, würde ich da mit EA Rücksprache halten und schauen welche (EtherNet) Schnittstelle da am Besten für deine Anwendung passt und sich später mit deren Treiber einfach einbinden lässt.

Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Gruß Max
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
26.04.2024, 07:51
Beitrag #3

logan Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 20
Registriert seit: May 2012

18.0
2012
DE


Deutschland
RE: PC als EtherCAT Master
Hallo,

bezugnehmend auf diesen Forumeintrag:
https://forums.ni.com/t5/Industrial-Comm...-p/1588176

Es ging anscheinend schonmal, ist halt schon ein Weilchen her. Wollte fragen, ob es inzwischen einfacher/leichter/anders geht. Oder irgendwo ein Tutorial etc. gibt.

Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.05.2024, 09:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.05.2024 09:50 von rolfk.)
Beitrag #4

rolfk Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 2.305
Registriert seit: Jun 2007

alle seit 6.0
1992
EN

2901GG
Niederlande
RE: PC als EtherCAT Master
(26.04.2024 07:51 )logan schrieb:  Hallo,

bezugnehmend auf diesen Forumeintrag:
https://forums.ni.com/t5/Industrial-Comm...-p/1588176

Es ging anscheinend schonmal, ist halt schon ein Weilchen her. Wollte fragen, ob es inzwischen einfacher/leichter/anders geht. Oder irgendwo ein Tutorial etc. gibt.

Danke

Natrlich geht das aber nicht einfach mal so mit native LabVIEW TCP Nodes. Um das EtherCAT Protokoll zuverlässig hinzukriegen muss man schon ziemlich tief am Netzwerkadapter frimmeln, unterhalb der TCP und UDP Lagen die mit LabVIEW Netzwerkfunktionen zugänglich sind.

Und es gibt da under anderem das NI Industrial Communication Toolkit for EtherCAT: https://www.ni.com/en/support/downloads/...ercat.html . Das ist aber nicht gratis und man benötigt eine Lizenz dafür.

Eine andere Möglichkeit ist die Bibliothek von Ackermann Automation: https://www.ni.com/en/support/downloads/...bview.html . Auch die ist nicht gratis.

Wenn Geld ein Problem ist, Zeit aber nicht, kannst Du auch mal versuchen etwas mit SOEM zu tun: https://github.com/OpenEtherCATsociety/SOEM

Das ist eine C Source Code EtherCAT Master Bibliothek die für verschiedene Betriebssysteme kompiliert werden kann, auch für Windows. Seriöse C Programmierkenntnisse sind aber absolut unerlässlich um das auch nur einigermassen funktionierend gekompiliert zu kriegen und dann auch noch die DLL Schnittstelle mit der Call Library Node korrekt anzusprechen. SOEM hat aber eine GPL Lizenz, ist also für Applikationen wo Du den Source Code Deiner ganzen Applikation nicht an die Endbenützer geben willst leider keine Option.

Rolf Kalbermatter
Technische Universität Delft, Dienst Elektronik und Mechanik
https://blog.kalbermatter.nl
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.05.2024, 16:05
Beitrag #5

th13 Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 176
Registriert seit: Oct 2013

2020 SP1
2013
EN


Deutschland
RE: PC als EtherCAT Master
(02.05.2024 09:48 )rolfk schrieb:  Eine andere Möglichkeit ist die Bibliothek von Ackermann Automation: https://www.ni.com/en/support/downloads/...bview.html . Auch die ist nicht gratis.
Soweit ich weiß wurde die Firma verkauft und der neue Besitzer bietet die Produkte zwar noch zum Kauf an - aber Updates oder Support sind da eher nicht zu erwarten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.05.2024, 13:28
Beitrag #6

rolfk Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 2.305
Registriert seit: Jun 2007

alle seit 6.0
1992
EN

2901GG
Niederlande
RE: PC als EtherCAT Master
(02.05.2024 16:05 )th13 schrieb:  
(02.05.2024 09:48 )rolfk schrieb:  Eine andere Möglichkeit ist die Bibliothek von Ackermann Automation: https://www.ni.com/en/support/downloads/...bview.html . Auch die ist nicht gratis.
Soweit ich weiß wurde die Firma verkauft und der neue Besitzer bietet die Produkte zwar noch zum Kauf an - aber Updates oder Support sind da eher nicht zu erwarten.

Das weiss ich so nicht aber kann sehr wohl sein. Obwohl, auf der Webseite https://ackermann-automation.de ist nichts dergleichen zu erkennen. Was aber schon komisch ist ist der Umstand das es zwar eine .de Domain ist, aber die Kontaktaddresse ist in Valencia, Spanien und die darauf vermerkte Domain ist nun ackermann-automation.com. Vielleicht eher ein Auswanderer?

Rolf Kalbermatter
Technische Universität Delft, Dienst Elektronik und Mechanik
https://blog.kalbermatter.nl
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.05.2024, 16:22
Beitrag #7

th13 Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 176
Registriert seit: Oct 2013

2020 SP1
2013
EN


Deutschland
RE: PC als EtherCAT Master
Die deutsche "Ackermann Automation GmbH" wurde am 05.01.2023 liquidiert und die spanische "Ackermann Automation SL" am 22.06.2023 in Paterna vom selben Geschäftsführer registriert
(02.05.2024 09:48 )rolfk schrieb:  Vielleicht eher ein Auswanderer?
Wahrscheinlich. Herr Ackermann hat früher für unsere Firma Software geschrieben, das passt vom Alter her schon, dass er sich in Spanien zur Ruhe gesetzt hat.

Aber ob er noch gewillt ist, Support zu leisten? Und darauf wollte ich ja hinweisen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.05.2024, 11:15
Beitrag #8

rolfk Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 2.305
Registriert seit: Jun 2007

alle seit 6.0
1992
EN

2901GG
Niederlande
RE: PC als EtherCAT Master
(06.05.2024 16:22 )th13 schrieb:  Die deutsche "Ackermann Automation GmbH" wurde am 05.01.2023 liquidiert und die spanische "Ackermann Automation SL" am 22.06.2023 in Paterna vom selben Geschäftsführer registriert
(02.05.2024 09:48 )rolfk schrieb:  Vielleicht eher ein Auswanderer?
Wahrscheinlich. Herr Ackermann hat früher für unsere Firma Software geschrieben, das passt vom Alter her schon, dass er sich in Spanien zur Ruhe gesetzt hat.

Aber ob er noch gewillt ist, Support zu leisten? Und darauf wollte ich ja hinweisen.

Nun solange er es verkauft sollte er schon irgendwie Support leisten. Aber das kann sich natürlich auf Installationssupport und allgemeinen Anwendungssupport beschränken. Support für neue Features, Betriebssysteme und LabVIEW Versionen kann eine ziemlich Investition bedeuten und die möglichen Einnahmen vom Verkauf solcher Toolkits und Libraries ist beinahe nie im Stande, um auch nur die laufenden Kosten zu decken, geschweige denn Neu- und Weiterentwicklungen. Das geht meistens nur wenn man die entsprechende Entwicklung als Teil eines Kundenprojekts mitfinanzieren kann.

Rolf Kalbermatter
Technische Universität Delft, Dienst Elektronik und Mechanik
https://blog.kalbermatter.nl
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Beckhoff Ethercat Klemmen exakt jede Millisekunde auslesen SBarber 8 15.711 14.08.2012 09:35
Letzter Beitrag: rolfk

Gehe zu: