INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Problem beim Öffnen eines OCX Steuerelements



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

10.02.2010, 14:16
Beitrag #1

Kucao Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 19
Registriert seit: Jul 2008

6.1, 7.1, 8.2, 8.5.1
2005
de_en

91052
Deutschland
Problem beim Öffnen eines OCX Steuerelements
Hallo liebes Forum,

ich habe folgende Problematik:

Ich möchte ein ActiveX Control in mein Frontpanel einbauen.

1. Schritt:

Ich platziere einen ActiveX Container auf meinem Frontpanel. Ich wähle mit Rechtsklick "Insert ActiveX Object"
Wähle ich direkt im ersten Reiter "Create Control" und markiere mein gewünschtes Control erscheint die Fehlermeldung:
"Error inserting ActiveX or .NET object (Klasse nicht registriert)"

2. Schritt:

Wähle ich dagegen nach dem "Insert ActiveX Object" den Reiter "Create Object from File" und wähle die dazugehörige OCX Datei aus zeigt es mir in meinem ActiveX Container den Dateinamen an (zum Beispiel xyz.ocx)

3. Schritt:

Nach dem erneuten Aufruf von "Insert ActiveX Object" wähle ich das entsprechende Control aus und es funktioniert problemlos. Jedoch nur solange LabVIEW nicht neu gestartet wird...


Ich bekenne mich schamhaft zu meiner Vorgehensweise "try and error"... Meine Programmiererfahrung mit OCX bzw. ActiveX Controls hält sich in engen Grenzen.

Das Problem ist, dass ich die o.g. Schritte programmatisch lösen muss, da diese Schritte keinem Operator zuzumuten sind. Weiterhin verstehe ich die Problematik mit dem LabVIEW-Neustart nicht....


HILFE...


Grüße

AndyK
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
10.02.2010, 14:32
Beitrag #2

Achim Offline
*****
*****


Beiträge: 4.202
Registriert seit: Nov 2005

20xx
2000
EN

978xx
Deutschland
Problem beim Öffnen eines OCX Steuerelements
' schrieb:Das Problem ist, dass ich die o.g. Schritte programmatisch lösen muss, da diese Schritte keinem Operator zuzumuten sind.

Hi,
mir fällt da jetzt auch erst mal nix zu deinem Problem ein...allerdings verstehe ich obige Aussage nicht! Ich kann mir keinen Grund vorstellen, warum während der Laufzeit eines Programms (also wenn der User damit arbeitet), ein neues Element erzeugt (!) werden soll. Weiterhin kann ich dir auch gleich sagen, dass das ganz und gar unmöglich ist, wenn du (wie man es auf jeden Fall sollte!), eine Exe deiner Anwendung erzeugst!

Muss das wirklich sein? Was soll das für ne Anwendung werden?

Gruß
Achim

"Is there some mightier sage, of whom we have yet to learn?"

"Opportunity is missed by most people because it is dressed in overalls and looks like work." (Thomas Edison)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
10.02.2010, 15:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.02.2010 15:05 von Kucao.)
Beitrag #3

Kucao Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 19
Registriert seit: Jul 2008

6.1, 7.1, 8.2, 8.5.1
2005
de_en

91052
Deutschland
Problem beim Öffnen eines OCX Steuerelements
Ok. Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt.

Das Steuerelement stellt den sog. Farbschuh dar in den Farborte eingezeichnet werden sollen.

Nun habe ich eine OCX Datei welche diesen Farbschuh als Steuerelement am Frontpanel darstellt.


Die Darstellen dieses Elements funktioniert jedoch immer nur nachdem ich manuell Schritt 2 ausführe und danach nocheinmal manuell Schritt 3.

Konkret:

1. Create Object from File
2. Create Control

Und das auch nur solange LabVIEW nicht neugestartet wird.
Mich würde interessieren ob jemand allgemein Erfahrung im Einbinden von OCX Elementen ins Frontpanel und den damit zusammenhängenden Untiefen hat.
Unter Umständen kann ich ja diese genannten manuellen Schritte vorher programmatisch machen. Der Operator darf nur das funktionierende Diagramm
sehen und sonst nix.

Grüße und vielen Dank für die Bemühungen

andyk
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
10.02.2010, 15:43
Beitrag #4

RoLe Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 1.236
Registriert seit: Jul 2007

-
1997
en

0
Schweiz
Problem beim Öffnen eines OCX Steuerelements
Mir fällt dazu nur ein, das OCX (nochmals) zu registrieren.

Code:
Regsvr32 c:windowssystem32muster.ocx

Welches Windows?

.·´¯)--> Leben ist das, was dir passiert, wenn du eifrig dabei bist andere Pläne zu machen <--(¯`·.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
10.02.2010, 16:13
Beitrag #5

Kucao Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 19
Registriert seit: Jul 2008

6.1, 7.1, 8.2, 8.5.1
2005
de_en

91052
Deutschland
Problem beim Öffnen eines OCX Steuerelements
Windows XP

LabVIEW 8.6

Den Tipp mit dem registrieren habe ich auch auf der Homepage von NI entdeckt.

Das erzeugt jedoch die gleiche Fehlermeldung wie Schritt 1...

Sehr suspekt.


Kann jemand den Unterschied zwischen "Create Object from File" und "Create Control" erklären?


Grüße!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
10.02.2010, 16:46
Beitrag #6

RoLe Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 1.236
Registriert seit: Jul 2007

-
1997
en

0
Schweiz
Problem beim Öffnen eines OCX Steuerelements
' schrieb:Windows XP

Den Tipp mit dem registrieren habe ich auch auf der Homepage von NI entdeckt.

Das erzeugt jedoch die gleiche Fehlermeldung wie Schritt 1...
Wenn das mit dem regsvr32 nicht geht, dann hast du ev. zu wenig Benutzerrechte (als Admin machen)

.·´¯)--> Leben ist das, was dir passiert, wenn du eifrig dabei bist andere Pläne zu machen <--(¯`·.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
10.02.2010, 17:31
Beitrag #7

Kucao Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 19
Registriert seit: Jul 2008

6.1, 7.1, 8.2, 8.5.1
2005
de_en

91052
Deutschland
Problem beim Öffnen eines OCX Steuerelements
Das werde ich morgen mal ausprobieren... bin mir gerade nicht 100% sicher ob ich an dem Rechner als Admin eingeloggt bin.

Allerdings:

Wenn "das Ding" nicht registriert wäre, würde ich es doch gar nicht in dem Pull-Down Menü bei Schritt 1 ("Create Control") zu sehen bekommen, oder?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.02.2010, 09:31
Beitrag #8

RoLe Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 1.236
Registriert seit: Jul 2007

-
1997
en

0
Schweiz
Problem beim Öffnen eines OCX Steuerelements
' schrieb:Wenn "das Ding" nicht registriert wäre, würde ich es doch gar nicht in dem Pull-Down Menü bei Schritt 1 ("Create Control") zu sehen bekommen, oder?
Das sehe ich auch so.

.·´¯)--> Leben ist das, was dir passiert, wenn du eifrig dabei bist andere Pläne zu machen <--(¯`·.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Gehe zu: