INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Programmaufbau Versuchssteuerung und Datenerfassung



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

23.09.2016, 16:55
Beitrag #1

Majuler Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 18
Registriert seit: Jul 2016

2015 SP 1
-
DE

122xx
Deutschland
Programmaufbau Versuchssteuerung und Datenerfassung
Hallo noch einmal,

ich habe einen Versuchsaufbau, in dem ich abhängig von Eingangsmesswerten Steuerbefehle über eine NI USB-6343 in Form von 0-10V-Signalen geben möchte.
Zudem erfasse ich Temperaturen mithilfe von Pt100-Sensoren mit der cDaq 9171 und einem Chassis NI-9216.

Anfänglich sah mein Programmaufbau so aus, dass ich in einer Main-Datei alle Einstellungen vornehme - Speicherort für die Messdaten, Physik. Kanäle, Sampling Frequency und hier alle Daten anzeige.

In einem SubVI "Daten erfassen" wollte ich in einer While-Schleife die Daten einlesen und mit dem Express-VI "Messwerte in Datei schreiben" speichern.

Problem: die Messdaten innerhalb der While-Schleife wollte ich nun über einen Anschluss aus dem SubVI herausgeben - funktioniert nicht! - das spricht gegen das Datenflusskonzept?

Wie kann ich vorgehen, dass ich meine Messdaten auch in anderen Programmteilen verwende? - Globale Variablen? Über Tipps, gerne auch Literaturtipps wäre ich dankbar.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
23.09.2016, 18:09
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.432
Registriert seit: May 2009

LV2021
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Programmaufbau Versuchssteuerung und Datenerfassung
Hallo Majuler,

Zitat:Problem: die Messdaten innerhalb der While-Schleife wollte ich nun über einen Anschluss aus dem SubVI herausgeben - funktioniert nicht! - das spricht gegen das Datenflusskonzept?
Wieso spricht das gegen "THINK DATAFLOW!"?
Dataflow: Daten werden ausgegeben, wenn die Struktur/Node abgearbeitet ist. Bei dir: wenn die While-Loop beendet wird…

Zitat:Wie kann ich vorgehen, dass ich meine Messdaten auch in anderen Programmteilen verwende? - Globale Variablen?
Globale Variablen gehen auch.
Ansonsten gern: FGVs, Notifier, Queues…

Zitat:Über Tipps, gerne auch Literaturtipps wäre ich dankbar.
Siehe meine Signatur!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
26.09.2016, 14:38
Beitrag #3

Majuler Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 18
Registriert seit: Jul 2016

2015 SP 1
-
DE

122xx
Deutschland
RE: Programmaufbau Versuchssteuerung und Datenerfassung
Hallo GerdW,

Zitat: Dataflow: Daten werden ausgegeben, wenn die Struktur/Node abgearbeitet ist. Bei dir: wenn die While-Loop beendet wird…

Ich würde die Daten gerne aus der laufenden While-Schleife herausgeben und in anderen Programmteilen verwenden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
26.09.2016, 14:39
Beitrag #4

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.432
Registriert seit: May 2009

LV2021
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Programmaufbau Versuchssteuerung und Datenerfassung
Hallo Majuler,

Zitat:Ich würde die Daten gerne aus der laufenden While-Schleife herausgeben und in anderen Programmteilen verwenden.
Ich wiederhole:
Zitat:Globale Variablen gehen auch. Ansonsten gern: FGVs, Notifier, Queues…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
27.09.2016, 07:13
Beitrag #5

Freddy Offline
Oldtimer
****


Beiträge: 729
Registriert seit: Aug 2008

2019, 2020, 2021
1996
DE

76275
Deutschland
RE: Programmaufbau Versuchssteuerung und Datenerfassung
Wenn Du die Messdaten auf dem Frontpanel sichtbar oder unsichtbar hast, kannst Du mit Hilfe von Referenzen diese in jedem Unterprogramm an Stelle von Globalen Variablen auslesen. Dazu musst Du nur die Referenz übergeben. Das kann man noch flexibler über Varianten übergeben.

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
29.09.2016, 14:27
Beitrag #6

Majuler Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 18
Registriert seit: Jul 2016

2015 SP 1
-
DE

122xx
Deutschland
RE: Programmaufbau Versuchssteuerung und Datenerfassung
So, ich habe mich nun ein bisschen eingelesen - auch was die Datenverarbeitung und Verfahren wie Melder und Queues angeht.
Weil ich aber noch nicht weiß, welche Möglichkeiten Labview mir bietet und ob meine Idee umsetzbar ist würde ich sie gerne vorab zur Diskussion stellen.

Bislang ist eine Main-VI für Usereinstellungen vorgesehen und um die Messung zu starten, zu stoppen und die Daten anzuzeigen.
Über ein Fehlercluster möchte ich den Datenfluss steuern. Spricht was dagegen?

Die Daterfassungsschleifen und die Steuerbefehlsschleife sollen nach Möglichkeit aber im gleichen Takt ausgeführt werden. Wie?

Von den Datenerfassungsschleifen möchte ich dann beispielsweise über Melder erfasste Daten an die Steuerbefehlschleife weitergeben und an die Main um die Daten anzuzeigen. Sind Melder hier geeignet?

Grüße

Majuler


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Datenerfassung cDAQ + NI9203 keine synchrone Datenerfassung dieseldunst 5 6.068 24.06.2016 14:49
Letzter Beitrag: jg

Gehe zu: