INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Schrittmotor über PWM ansteuern



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

17.12.2015, 09:53
Beitrag #11

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.407
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Schrittmotor über PWM ansteuern
Hallo Knödel,

zwei Möglichkeiten:
- Es gibt eine Methode "Set Control Default Values" für das VI-Frontpanel
- man schreibt beim Start des VIs eine "20" in eine lokale Variable des "Frequenz"-Controls…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
17.12.2015, 10:21
Beitrag #12

Knödelmann Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 17
Registriert seit: Dec 2015

2015
2015
DE


Deutschland
RE: Schrittmotor über PWM ansteuern
Hallo Gerd,

den Wert beim Start in eine lokale Variable zu speichern funktioniert bei dem Bedienelement sehr gut.
Jetzt habe ich noch eine Schleife, die die Umdrehungen zählt und den Wert in einem Anzeigeelement ausgibt. Diesen Wert hätte ich gerne beim Klicken auf "Ausführen" auf 0 gesetzt. Beim Start den Wert 0 über eine lokale Variable zu übergeben klappt nicht. Ich gehe davon aus, dass es da Unterschiede zwischen Anzeige- und Bedienelementen gibt. Gibt es auch eine Möglichkeit mein Anzeigeelement beim Start auf einen von mir definierten Wert zu bringen?


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
17.12.2015, 10:43
Beitrag #13

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.407
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Schrittmotor über PWM ansteuern
Hallo Knödelmann,

erstmal gleich zum Bild: WARUM schon wieder so viele lokale Variablen, wenn man auch einfach Drähte verbinden könnte? Hmm
Wozu hast du ein Schieberegister in der Loop, wenn du deren linken Anschluss nicht nutzt? (Die Frage nicht falsch verstehen: Das Schieberegister ist sinnvoll, nur solltest du es dann auch nutzen!)

Zur Frage selbst: Die lokalen Variablen helfen dir hier nicht, du solltest lieber laut sagen "THINK DATAFLOW!"…
Ein Indicator zeigt die Werte an, die er per Draht (oder per lokaler Variable) bekommt. Du kannst zwar eine Null per lokaler Variable in die Anzeige schreiben, aber was dann als nächstes hineingeschrieben wird, steht auf einem anderen Blatt. In deinem Fall solltest du überlegen, wo dieser andere Wert herkommt - und warum!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Steuerung Schrittmotor Nanotec PD2-T57 matthias_os 3 2.233 28.01.2015 10:56
Letzter Beitrag: matthias_os
  Pulserzeugung für Schrittmotor könnes 2 2.678 17.02.2011 21:24
Letzter Beitrag: könnes
  Multiplexer ADG728 über den I²C-Bus ansteuern blablubb1234 15 12.536 17.12.2010 22:11
Letzter Beitrag: blablubb1234
  Dynamisches Pulssignal für Schrittmotor Smoofo 0 2.794 03.11.2005 11:14
Letzter Beitrag: Smoofo

Gehe zu: