INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Signalverlauf abschnittsweise darstellen



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

24.02.2015, 22:37
Beitrag #1

Wedgewood Offline
Käsefreund
*


Beiträge: 30
Registriert seit: Jan 2009

2017
2008
DE

44
Deutschland
Signalverlauf abschnittsweise darstellen
Guten Abend,

nach zahlreichen Versuchen mit meinen Kenntnissen und einer erfolglosen Suche in den Foren hoffe ich auf Eure Hilfe:

Basierend auf dem Beispielprojekt "Kontinuierliche Messung und Protokollierung" besteht meine Anwendung aus mehreren Schleifen.
In einer dieser Schleifen werden über den Aufruf einer in .Net erstellten Wrapper-DLL Daten abgerufen.
Diese Schleife ruft sich alle 1000ms selbst wieder auf und liest dann die in dieser Zeit generierten Werte ein.
Diese werden in einen Signalverlauf umgewandelt und unter anderem mittels eines Melders an eine weitere Schleife übergeben.

In der zweiten Schleife werden die Daten durch ein Signalverlaufsdiagramm dargestellt.
Jedoch aktualisiert sich die Diagrammanzeige halt auch nur alle 1000ms.

So weit so gut, jetzt meine Frage an Euch:
Gibt es eine Möglichkeit, die vom Melder übergebenen Daten "stückweise" darstellen zu lassen?
Bisher erfolglos habe ich schon über "Signalverlaufsabschnitt lesen" und "Signalverlaufsdauer" nachgedacht.
Aber wo bleiben die Daten von den 1000ms gespeichert? Kann ich aus dem "Draht" so lange einen Teil des Signalverlaufs auslesen, bis der Melder einen
neuen Wert erhält?
Könnte ich also eventuell 100 mal 10ms auslesen und die Daten dann erst an das Diagramm schicken?

Leider kann ich meine Anwendung nicht so ohne weiteres so zusammendampfen, dass man sie hier sinnvoll anzeigen könnte.
Falls es hilft lade ich gerne einen Screenshot hoch und wenn es gar nicht anders geht, bastele ich auch ein passendes VI.

Für Vorschläge jeder Art bin ich nämlich wirklich sehr dankbar. Ach so, dass erfassen der Daten funktioniert leider nicht in einem kürzeren Zeit Intervall.

Vielen Dank schon mal dafür, dass Du Dir diesen langen Text bis hierhin durchgelesen hast.

Gruß

Wedgewood
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
25.02.2015, 08:49
Beitrag #2

GerdW Online
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.106
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Signalverlauf abschnittsweise darstellen
Hallo Wedgewood,

Zitat:Gibt es eine Möglichkeit, die vom Melder übergebenen Daten "stückweise" darstellen zu lassen?
Ja. LabVIEW ist schließlich eine Programmiersprache…

Zitat:Aber wo bleiben die Daten von den 1000ms gespeichert?
Da, wo in LabVIEW Daten immer gespeichert werden: in einem DRAHT!
(THINK DATAFLOW!)

Zitat:Kann ich aus dem "Draht" so lange einen Teil des Signalverlaufs auslesen, bis der Melder einen neuen Wert erhält?
Ja.

Zitat:Könnte ich also eventuell 100 mal 10ms auslesen und die Daten dann erst an das Diagramm schicken?
Ja.

Generelle Antwort:
Du liest aus deinem Melder das Signal für 1000ms aus. Niemand zwingt dich, dieses Signal aber mit einmal in Diagramm zu schreiben: du kannst doch eine Schleife nehmen und 10mal ein 100ms-Signal ins Diagramm schreiben…
Wie gesagt: LabVIEW ist eine Programmiersprache. Und "Programmieren" heißt: Probleme analysieren, in Teilprobleme zerlegen und lösen…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
25.02.2015, 18:23
Beitrag #3

Lucki Offline
Tech.Exp.2.Klasse
LVF-Team

Beiträge: 7.670
Registriert seit: Mar 2006

LV 2016-18 prof.
1995
DE

01108
Deutschland
RE: Signalverlauf abschnittsweise darstellen
Ich bin mir nicht sicher, ob das klar herausgekommen ist. Der Melder enthält immer nur ein Element, wobei dieses Element auch an ganzer Signalverlauf sein kann. Soweit klar. Wenn ich das Element lese, dann ist es der ganze Signalverlauf; nur einen Teilabschnitt herauslesen geht nicht. Das Zerstückeln des Signalverlaufs in Abschnitte hat also zu geschehen, nachdem der ganze Verlauf aus dem Melder gelesen wurde. Ein stückweises Auslesen aus dem Melder ist nicht möglich. Gerd hat es auch so gesagt, aber vielleicht mehr implizit und nicht explizit.
So, aber jetzt schnell Glotze an, im BR kommt der Starkbieranstich auf dem Nockherberg!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
25.02.2015, 23:04
Beitrag #4

Wedgewood Offline
Käsefreund
*


Beiträge: 30
Registriert seit: Jan 2009

2017
2008
DE

44
Deutschland
Thumbs Up RE: Signalverlauf abschnittsweise darstellen
Guten Abend,

der Kindergeburtstag ist überstanden, der Hund bewegt und ich durfte auch mal heute was essen!!! Jetzt darf ich endlich noch ein bisschen ruhigere Arbeit erledigen. Big Grin
Herrlich gerade mal nichts außer dem Lüfter, der Tastatur und dem Mausklicken zu hören. Diese Ruhe...

Vielen Dank für die ausführliche Antwort und auch für die Ergänzung. Vielleicht klappt es heute Abend noch, das erfolgreich umzusetzen.
Ansonsten weiß ich schon mal, was morgen auf meiner Agenda steht.

Think Dataflow muss ich sicherlich noch etwas verinnerlichen. Eigentlich ganz logisch und einfach wie Du es beschreibst.
Aber: Man muss erst mal drauf kommen.

Also nochmals Danke und Gute Nacht

Wedgewood
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Signalverlauf kontinuirlich darstellen kingalex 1 1.467 15.01.2019 09:19
Letzter Beitrag: GerdW
  Signalverlauf und aktuellen Wert darstellen antwort 2 1.585 28.11.2017 11:40
Letzter Beitrag: Lucki
  Signalverlauf darstellen Steffi*86 4 2.030 30.11.2012 11:19
Letzter Beitrag: Steffi*86
  Signalverlauf in zweiter VI darstellen und drucken antschie 6 3.892 07.09.2010 15:20
Letzter Beitrag: antschie
  Signalverlauf darstellen wohl 18 11.343 30.10.2008 08:21
Letzter Beitrag: Achim

Gehe zu: