INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Signalverlauf kontinuirlich darstellen



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

15.01.2019, 09:04
Beitrag #1

kingalex Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 1
Registriert seit: Jan 2019

2018
2016
DE



Signalverlauf kontinuirlich darstellen
Hallo,
Ich will alle 10sec einen neuen Wert darstellen im Verlaufsdiagramm. Das Problem ist das der vorige Wert den ich bekomme immer vom neuen überschrieben wird. Aber ich will einen Wert dem Array anhängen und den Verlauf dieser Werte darstellen. Unten hab ich ein Sniped angehängt von meinen Versuch.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
15.01.2019, 09:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.01.2019 09:20 von GerdW.)
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.726
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Signalverlauf kontinuirlich darstellen

Akzeptierte Lösung

Hallo Alex,

herzlich willkommen im Forum!

Zitat:Ich will alle 10sec einen neuen Wert darstellen im Verlaufsdiagramm. Das Problem ist das der vorige Wert den ich bekomme immer vom neuen überschrieben wird.
Ich sehe nirgends ein Diagramm (aka Chart) in deinem Snippet. Ich sehe nur einen Graph - und der hat eben keine Historie wie ein Chart…
Also: entweder selbst für die Historie sorgen oder einen Chart verwenden!

Zitat:Aber ich will einen Wert dem Array anhängen und den Verlauf dieser Werte darstellen.
Dann musst du die Werte in deinem Array auch wirklich sammeln. Dazu sollte man Schieberegister nutzen…

Zitat:Unten hab ich ein Sniped angehängt von meinen Versuch.
Anmerkungen dazu:
- Öfter mal Autocleanup benutzen! Versteckte Drähte und Strukturen gehen gar nicht!
- Rube-Goldberg: Ein Schleife, die exakt einmal iteriert (wie deine innere FOR-Loop) ist einfach unnötig…
- Nicht alle haben (immer) Zugriff auf die allerneueste LabVIEW-Version, da ist es hilfreich, wenn man sein VI für eine ältere LabVIEW-Version abspeichert und anhängt.

Und jetzt bitte mit Schieberegistern arbeiten! Big Grin
(Du arbeitest schon seit 2 Jahren mit LabVIEW?)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Signalverlauf und aktuellen Wert darstellen antwort 2 1.155 28.11.2017 11:40
Letzter Beitrag: Lucki
  Signalverlauf abschnittsweise darstellen Wedgewood 3 1.871 25.02.2015 23:04
Letzter Beitrag: Wedgewood
  Signalverlauf darstellen Steffi*86 4 1.607 30.11.2012 11:19
Letzter Beitrag: Steffi*86
  Signalverlauf in zweiter VI darstellen und drucken antschie 6 3.432 07.09.2010 15:20
Letzter Beitrag: antschie
  Signalverlauf darstellen wohl 18 10.387 30.10.2008 08:21
Letzter Beitrag: Achim

Who read this thread?
8 User(s) read this thread:
GerdW, jg, kpa, kingalex, IchSelbst, Zadomo, ua2359s, Lucki

Gehe zu: