INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Stromquelle mit LabVIEW



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

08.08.2017, 11:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.08.2017 19:44 von jg.)
Beitrag #1

Muaadh Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 12
Registriert seit: Apr 2017

2013
2017
DE



Stromquelle mit LabVIEW
Hi,

ich versuche eine programmierbare Stromquelle mit labVIEW zu steuern. Dazu habe ich mir den 8-Bit Digital-Analog Converter
(MAX53381) genommen.
Nun habe ich ein kleines Programm in Labview geschrieben...Ich bekomme aber jetzt nicht das Signal, was in dem Datenblatt steht.

kann mir jemand bitte helfen ?

hier ist das Datenblatt: http://images.100y.com.tw/pdf_file/40-MAXIM-MAX538X.pdf

Hier ist der Schaltplan :    

hier ist das Labviewprogramm:    

Ich glaube, der Fehler ist mit dem I^2C Sad
Danke

Muaadh



PS: Ich konnte keine Bilder hinzufügen..Deshalb habe ich die Bilder online gestellt Sad
EDIT jg: Geändert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
08.08.2017, 11:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.08.2017 11:42 von GerdW.)
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 14.917
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Stromquelle mit LabVIEW
Hallo Muaadh,

bitte alle Anhänge hier im Forum als Attachment an deinen Post anhängen! (Steht auch so in den Forumregeln.)
(Dein Bildserver wird bei mir z.B. von der Firmenfirewall gesperrt…)

Zitat:Nun habe ich ein kleines Programm in Labview geschrieben...Ich bekomme aber jetzt nicht das Signal, was in dem Datenblatt steht.
kann mir jemand bitte helfen ?
Erste Vermutung bei deinem Post: da wird wohl ein Fehler in deinem VI sein!
Das solltest du auch mal anhängen!


Angehängte Datei(en)
0.0 .pdf  40-MAXIM-MAX538X.pdf (Größe: 260,89 KB / Downloads: 15)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.08.2017, 12:10 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.08.2017 12:13 von Muaadh.)
Beitrag #3

Muaadh Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 12
Registriert seit: Apr 2017

2013
2017
DE



RE: Stromquelle mit LabVIEW
Hallo GerdW,

ich kann leider keine Bilder oder VI anhängen Sad
Ich weiß es nicht, warum das "Attachment " bei mir nicht scheint.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.08.2017, 12:28
Beitrag #4

Muaadh Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 12
Registriert seit: Apr 2017

2013
2017
DE



RE: Stromquelle mit LabVIEW
Hi,

jetzt kann ich Bilder und VI anhängen.

Also hier ist mein VI ==> Anhang

Danke für eure Hilfe.

Muaadh


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

13.0 .vi  Stromquelle.vi (Größe: 16,02 KB / Downloads: 14)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.08.2017, 12:32
Beitrag #5

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 14.917
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Stromquelle mit LabVIEW
Hallo Muaadh,

und wo sind die Bilder?

Zum VI:
Du benutzt also einen Arduino. Klappt denn die I²C-Kommunikation überhaupt? Hast du das irgendwie getestet?
Gibt es Fehlermeldungen?

Zitat:Ich bekomme aber jetzt nicht das Signal, was in dem Datenblatt steht.
Was bekommst du denn stattdessen?
Gibt es irgendwelche Fehlermeldungen?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.08.2017, 12:39 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.08.2017 12:47 von Muaadh.)
Beitrag #6

Muaadh Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 12
Registriert seit: Apr 2017

2013
2017
DE



RE: Stromquelle mit LabVIEW
(08.08.2017 12:32 )GerdW schrieb:  Hallo Muaadh,

und wo sind die Bilder?

Zum VI:
Du benutzt also einen Arduino. Klappt denn die I²C-Kommunikation überhaupt? Hast du das irgendwie getestet?
Gibt es Fehlermeldungen?

Zitat:Ich bekomme aber jetzt nicht das Signal, was in dem Datenblatt steht.
Was bekommst du denn stattdessen?
Gibt es irgendwelche Fehlermeldungen?

Hallo GerdW,

ja, ich habe es schon mit einem AD-Wandler getestet und es funktioniert schon, Also Arduino und LabVIEW.
Nun wie gesagt, ich wollte eine Stromquelle mit Labview realisieren: ich habe mir diesen Schaltung bzw. DA-Wandler genommen(Siehe Anhang)

Ich glaube, ich mache irgendwas mit dem I^2C falsch...Also erste Byte oder zweite


ich messe den Ausgang (OUT) und es zeigt mir immer 0V statt 4V Sad


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
08.08.2017, 12:46
Beitrag #7

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 14.917
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Stromquelle mit LabVIEW
Hallo Muaadh,

Zitat:Also erste Byte oder zweite
Das ist doch schnell malgetauscht und ausprobiert…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.08.2017, 12:52
Beitrag #8

Muaadh Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 12
Registriert seit: Apr 2017

2013
2017
DE



RE: Stromquelle mit LabVIEW
(08.08.2017 12:46 )GerdW schrieb:  Hallo Muaadh,

Zitat:Also erste Byte oder zweite
Das ist doch schnell malgetauscht und ausprobiert…

Ja, ich habe es auch getauscht..Aber es gibt am Ausgang immer 0V
Also laut dem Datenblatt: zweite Byte (11111111 = 4V)

Keine Ahnung, warum es nicht klappt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.08.2017, 12:58
Beitrag #9

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 14.917
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Stromquelle mit LabVIEW
Hallo Muaadh,

Zitat:Keine Ahnung, warum es nicht klappt
Ich auch nicht.

- Wenn du in LabVIEW keine Fehlermeldung bekommst, gehe ich von einer korrekten Abarbeitung bis hin zur Ausgabe der I²C-Botschaft aus.
- Hast du die Botschaft mal mit einem Oszi überprüft?
- Blöde Frage: dein DAC ist nicht kaputt und auch sonst korrekt verdrahtet?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.08.2017, 13:04
Beitrag #10

Muaadh Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 12
Registriert seit: Apr 2017

2013
2017
DE



RE: Stromquelle mit LabVIEW
(08.08.2017 12:58 )GerdW schrieb:  Hallo Muaadh,

Zitat:Keine Ahnung, warum es nicht klappt
Ich auch nicht.

- Wenn du in LabVIEW keine Fehlermeldung bekommst, gehe ich von einer korrekten Abarbeitung bis hin zur Ausgabe der I²C-Botschaft aus.
- Hast du die Botschaft mal mit einem Oszi überprüft?
- Blöde Frage: dein DAC ist nicht kaputt und auch sonst korrekt verdrahtet?

Ich bekomme keine Fehlermeldung. Ich weiß aber nicht, ob ich die Angabe der Bytes richtig gegeben habe oder nicht.
Der DAC arbeitet als Slave und daher weiß es nicht ob er macht, was er machen soll oder eben nicht Sad

Ob er kaputt ist, weiß ich nicht ...Aber ich habe es erst gestern gelötet und ich glaube nicht dass er kaputt ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Who read this thread?
1 User(s) read this thread:
Ann

Gehe zu: