INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Tick Count und iterative Loop



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

19.06.2015, 13:04
Beitrag #1

zoro Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 2
Registriert seit: Jun 2015

2011
2008
kA



Tick Count und iterative Loop
Hallo,

habe folgende Frage, und zwar habe ich eine Pulse Counter realisiert, der mir die High Pulse eines beliebigen Rechteck-Signals in einem bestimmten Zeitraum erfasst. Dazu habe ich mir über irgendeine Website einen Timer abgeschaut und in meine Funktion eingebaut. Von der Funktionalität funktioniert das Programm so wie es soll, aber leider habe ich dass mit den Tick Count Funktionen nicht ganz verstanden, warum ich diese Vergleiche und wieso eines innerhalb der iterativen Schleife sein muss und warum der andere außerhalb. Hoffe mir kann das jemand erklären.

Gruß Zoro


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
19.06.2015, 13:18
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 15.936
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Tick Count und iterative Loop
Hallo Zoro,

die Differenz zweier Zeitstempel ergibt eine Zeitdauer...

Abgesehen davon ist es wenig sinnvoll, eine Schleife, die mit 1000ms Takt läuft, nach 300ms beenden zu wollen!
Aufräumen wäre auch schön.
Und jede Schleife ist iterativ!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
19.06.2015, 13:22
Beitrag #3

Trinitatis Offline
LVF-Guru
*****


Beiträge: 1.669
Registriert seit: May 2008

7.1 / 8.0 /2014-1, 18
2002
DE

18055
Deutschland
RE: Tick Count und iterative Loop
Nachtrag:

Auszug aus der LabView-Hilfe:
...Bei Verwendung dieser Funktion zu Vergleichszwecken ist Vorsicht geboten, da der Wert des ms-Timers von (2ˆ32)–1 bis 0 reicht.


Das heißt, der Timerwert läuft irgendwann über und dann geht der Vergleich in die Hose.


Gruß, Marko
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
19.06.2015, 13:24
Beitrag #4

wladimir s Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 79
Registriert seit: Mar 2015

2011, 2015
2010
DE


Deutschland
RE: Tick Count und iterative Loop

Akzeptierte Lösung

Der Tick Count erfasst die ms, die nach dem PC Start vergangen sind (?). Vor der Schleife bestimmst du den aktuellen Wert und addierst die Laufzeit dazu. Das ist dann ungefähr die "Zeit", zu der die while schleife angehalten wird. In der While Schleife hohlst du dir immer wieder der Aktuellen Tick und vergleichst ihn mit der "Zeit", die du Ausgerechnet hast. Ist der Aktuelle Tick größer als die berechnete "Zeit", dann wird die while Schleife gestoppt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
19.06.2015, 13:58
Beitrag #5

zoro Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 2
Registriert seit: Jun 2015

2011
2008
kA



RE: Tick Count und iterative Loop
Vielen Dank für die schnellen Antworten!

An GerdW, stimmt hatte ich vergessen zu ändern, da ich zuvor den High Resolution Relative Seconds VI eingebaut hatte, und 300 s gemessen habe, mit dem Tick Count sollten es 300000 ms sein. Und iterativ war auf mehrere Wiederholungen bezogen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Gehe zu: