INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Verrutschen von Arrays in der Exe



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

18.07.2019, 09:43
Beitrag #1

stef_ossi Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 8
Registriert seit: Jul 2019

2009
2009
EN



Verrutschen von Arrays in der Exe
Hallo Zusammen,

ich hoffe, dass ich das richtige Unterforum erwischt habe. War mir bei der Zuordnung nicht ganz sicher...

Also folgendes:

Wenn ich eine Exe erstelle, verrutschen drei Arrays so dermaßen, dass der User nicht mehr gescheit damit arbeiten kann. Es handelt sich dabei (links nach rechts) um Parameternamen, den Sollwert und die Einheit. Als problematisch erweist sich, dass es sich um zwei Ausgabe- und ein Eingabefeld handelt. Sonst hätte ich die Arrays längst in einem Cluster gebündelt und so eine Fixierung realisiert.... In der Entwicklungsumgebung sind sie allerdings richtig angeordnet (siehe Bild).

Komme ich nun zu meiner Frage: Ist es im Frontpanel möglich die Arrays zu fixieren ähnlich wie es bei einem Cluster der Fall ist?

Gruß
Stefan


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
18.07.2019, 10:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.2019 10:04 von GerdW.)
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.106
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Verrutschen von Arrays in der Exe

Akzeptierte Lösung

Hallo Stefan,

sehr wahrscheinlich handelt es sich hier um das Problem von unterschiedlichen Fonts in der IDE und deiner EXE.
Ich verwende in der IDE generell "Tahoma 13" und erstelle für jede EXE ein individuelles INI-File, welches die exakt gleichen FontSettings enthält…

So sieht der entsprechende Abschitt im INI-File aus:
Code:
FPFont="Tahoma" 13
BDFont="Tahoma" 13
appFont="Tahoma" 13
dialogFont="Tahoma" 13
systemFont="Tahoma" 13

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
18.07.2019, 10:54
Beitrag #3

stef_ossi Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 8
Registriert seit: Jul 2019

2009
2009
EN



RE: Verrutschen von Arrays in der Exe
Hi Gerd,

klingt logisch. Das heisst für mich jetzt, dass ich die Fonteinstellung der Entwicklungsumgebung (IDE?) mit der Exe abgleichen muss. Sollte dort ein Unterschied sein, könnte dies schon des Rätsels Lösung sein ...

Wenn ich dich richtig verstanden habe, kann ich der Exe fonts zuweisen indem ich diese in die ini-Datei vom Applikation builder händisch eintrage. Ist kein Eintrag drin, so wie es bei mir der Fall ist, wird die default Einstellung genutzt?! Kann ich das irgendwo nachgucken? Habe mich schon vergebens durch die Einstellungen geklickt...

Zum Abgleich brauche ich auch noch die Fonteinstellung der Entwicklungsumgebung. Auch hier habe ich mich vergebens durch die Einstellungen geklickt. Kannst du mir sagen wo ich diese finde?


Gruß
Stefan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
18.07.2019, 12:03
Beitrag #4

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 15.422
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Verrutschen von Arrays in der Exe
Wenn keine Font-Einstellungen in der Ini-Datei drinnen sind, oder wenn du Fonts von Elementen nicht über den Schriftart-Dialog von LabVIEW festlegst, dann holt sich LabVIEW die Fonts von den Windows-Einstellungen des Benutzers.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
18.07.2019, 12:19
Beitrag #5

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.106
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Verrutschen von Arrays in der Exe
Hallo Stefan,

Zitat:Zum Abgleich brauche ich auch noch die Fonteinstellung der Entwicklungsumgebung. … Kannst du mir sagen wo ich diese finde?
In der LabVIEW.ini, direkt neben der LabVIEW.exe…

Vorgehensweise:
- Per AppBuilder einmalig deine EXE erzeugen lassen.
- Dann die dabei erzeugte EXE.ini in dein LabVIEW-Projekt kopieren und als Datei im Projekt aufnehmen.
- Diese EXE.ini mit dem Editor bearbeiten und die gewünschten Font-Settings eintragen.
- Dann erneut in den AppBuilder und die soeben bearbeitete EXE.ini als spezifische INI-Datei einbinden.
- EXE erneut erstellen, damit die passende EXE.ini mit dazugepackt wird.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
19.07.2019, 14:29
Beitrag #6

stef_ossi Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 8
Registriert seit: Jul 2019

2009
2009
EN



RE: Verrutschen von Arrays in der Exe
Vielen Dank für eure Hilfe. Werde aber erst nächste Woche dazu kommen das Ganze aus zu probieren.

Gebe dann, hoffentlich erfreulische, Rückmeldung :-)


Gruß
Stefan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
01.10.2019, 14:19
Beitrag #7

stef_ossi Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 8
Registriert seit: Jul 2019

2009
2009
EN



RE: Verrutschen von Arrays in der Exe
Hallo zusammen,

leider hat es etwas länger gedauert bis ich es testen konnte. Aber jetzt kann ich berichten, dass es tatsächlich durch die Fonteinstellungen in der exe.ini beseitigt werden konnte.

Vielen Dank!

Gruß
Stefan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Who read this thread?
2 User(s) read this thread:
th13, Achim

Gehe zu: