INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

While schleife - bedingte Ausgabe



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

17.07.2013, 08:54
Beitrag #11

Kiesch Offline
LVF-Stammgast
***


Beiträge: 362
Registriert seit: Mar 2009

2019
2009
DE

04103
Deutschland
RE: While schleife - bedingte Ausgabe
(11.07.2013 18:45 )Holy schrieb:  Wieso soll das unausgegoren sein? Du sagst doch selbst das die performanteren Lösungen alle nur für bestimmte Fälle funktionieren.
Das Äquivalent zum "bedingten Anhängen" hat schon immer seine Daseinsberechtigung gehabt und lässt sich dadurch nur schneller programmieren und es gibt mehr Überblick. Das die Performance dieser Lösung nicht optimal sein kann war nicht anders zu erwarten.

1. Behaupte nicht ein Experte zu sein, aber:
2. Die OpenG Lösung existiert schon ne Weile und man hätte die einfach als Vorbild nehmen können weil die
3. nur deswegen eingeschränkt funktioniert da man als Nutzer eben nur Polymorphe VIs machen kann und das wars - die erfassen natürlich nicht jeden Denkbaren Fall. NI kann dagegen eine Funktion bauen die eine Referenz auf ein beliebiges Objekt entgegennimmt und dann das macht was das OpenG VI für die einzelnen ausprogrammierten Fälle macht.

Und ja - ich erwarte schon von NI was besseres als die Minimallösung Build Array mit Case pro Durchlauf hat. Das is genauso eine Schluderei wie Einheiten einzuführen - was tatsächlich erstmal interesse weckt - nur um Elementare Funktionen wie Quadrieren etc. nicht richtig damit rechnen zu lassen...

Na ja egal...

Gruß Kiesch

Zitat:Märchen und Geschichten werden erzählt am Lagerfeuer, technischen Fakten werden mitgeteilt (oder so). (Genauso wie Software nicht auf einem Server "herumliegt", die ist dort installiert.)
*Zitat: IchSelbst*
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
17.07.2013, 18:27
Beitrag #12

Holy Offline
LVF-Stammgast
***


Beiträge: 339
Registriert seit: Sep 2008

2014
2007
EN

09XXX
Deutschland
RE: While schleife - bedingte Ausgabe
(17.07.2013 08:54 )Kiesch schrieb:  2. Die OpenG Lösung existiert schon ne Weile und man hätte die einfach als Vorbild nehmen können weil die
3. nur deswegen eingeschränkt funktioniert da man als Nutzer eben nur Polymorphe VIs machen kann und das wars - die erfassen natürlich nicht jeden Denkbaren Fall. NI kann dagegen eine Funktion bauen die eine Referenz auf ein beliebiges Objekt entgegennimmt und dann das macht was das OpenG VI für die einzelnen ausprogrammierten Fälle macht.

Und ja - ich erwarte schon von NI was besseres als die Minimallösung Build Array mit Case pro Durchlauf hat. Das is genauso eine Schluderei wie Einheiten einzuführen - was tatsächlich erstmal interesse weckt - nur um Elementare Funktionen wie Quadrieren etc. nicht richtig damit rechnen zu lassen...

Man kann sicher eine gewisse Erwartungshaltung haben aber sollte an der Stelle auch realistisch sein. Ein VI zu bauen welches nach der Schleife platziert wird und dann filtert ist kein Problem. Eine Primitive die alle Datentypen kann sollte für NI auch noch gehen. Aber hier gehts doch eher um eine Option eines Terminals und bei diesem sieht es dann bestimmt nichtmehr so trivial aus. Das Verhalten von Terminals wird prinzipiell ein anderes sein als das man ohne weiteres beim letzten Aufruf des Terminals speziellen Code ausführt. Denke nicht das dies mal so hop hop realisiert ist. Mal davon abgesehen ist NI hier nicht besser oder schlechter wie ihre Mitbewerber...

Bei dem Beispiel mit den Einheiten wurde wirklich viel verschlafen Angry
Wobei das Problem hier genau andersrum ist. Die Einheiten kamen sehr zeitig. Ein Großteil der Mathematikfunktionen später. So mal als Randnotiz: Versuch mal generische Einheiten mit $1, $2 etc..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
22.07.2013, 12:46
Beitrag #13

Kiesch Offline
LVF-Stammgast
***


Beiträge: 362
Registriert seit: Mar 2009

2019
2009
DE

04103
Deutschland
RE: While schleife - bedingte Ausgabe
Meine Erwartungshaltung ist: Wenn NI schon ein Feature implementiert, dann sollte es auch funktionieren. Ansonsten soll mans doch bitte gleich rauslassen, dann weis ich auch das ichs selbst proggen muss wenn ich das haben will (und weis dann auch wie es genau funktioniert).
So wie jetzt gelöst ist das bedingte Einfügen in Arrays dysfunktional da einfach extrem langsam. Und bei zu filternden Arrays sind 1000 Elemente sicher keine Seltenheit.

Wenn das Feature nämlich drin ist - woher soll ich denn dann bitte ahnen, dass das SO extrem langsam ist. Hab auch erst hier erfahren dass NI das wohl "nur" über Build Array in jedem Durchlauf implementiert hat.

Aber es ist müßig das zu diskutieren. Also beenden wir das am besten

Zitat:Märchen und Geschichten werden erzählt am Lagerfeuer, technischen Fakten werden mitgeteilt (oder so). (Genauso wie Software nicht auf einem Server "herumliegt", die ist dort installiert.)
*Zitat: IchSelbst*
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
05.08.2013, 09:09
Beitrag #14

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.073
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (selten 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: While schleife - bedingte Ausgabe
Hallo Kiesch,

dann kannst du ja jetzt aufatmen: schau dir die Neuerungen in LV2013 an!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.08.2013, 13:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.08.2013 13:21 von Kiesch.)
Beitrag #15

Kiesch Offline
LVF-Stammgast
***


Beiträge: 362
Registriert seit: Mar 2009

2019
2009
DE

04103
Deutschland
RE: While schleife - bedingte Ausgabe
Öh hab die konkrete Neuerung die sich darauf bezieht iwie nicht gesehen / gefunden *kopfkratz*

Dafür einiges anderes was ich wirklich gut finde. Mal wieder mehr als nur bisschen Kosmetik ^^

Gruß Kiesch

*edit sagt*

doch noch gefunden im zweiten Webcast - sehr gut :-)

Warums nicht in der Featureliste stand versteh ich aber nicht Big Grin

Zitat:Märchen und Geschichten werden erzählt am Lagerfeuer, technischen Fakten werden mitgeteilt (oder so). (Genauso wie Software nicht auf einem Server "herumliegt", die ist dort installiert.)
*Zitat: IchSelbst*
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Variable für bedingte Deaktivierungsstruktur während Programmlaufzeit ändern? MaxP 2 1.033 11.06.2018 11:49
Letzter Beitrag: MaxP
  Symbole für bedingte Deaktivierungsstruktur erstellen Matze 8 2.823 08.05.2012 14:38
Letzter Beitrag: Matze
  Zeitverzögerte Ausgabe von Arraydaten (for Schleife) 206racer 3 1.510 31.05.2011 08:20
Letzter Beitrag: 206racer
  1x While Schleife, 1x Zeitges. While Schleife, die zeitgs. START/STOP dali4u 1 4.300 23.05.2011 09:22
Letzter Beitrag: Y-P
  Ausgabe aus While Schleife Lex 24 9.402 29.12.2008 14:21
Letzter Beitrag: Lex
  Bedingte Deaktivierungsstruktur Brainbreak 7 4.142 13.03.2007 13:06
Letzter Beitrag: eg

Gehe zu: