INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

X-Achsen Problem in DIAdem



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

02.12.2019, 08:25
Beitrag #1

Titus85 Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 51
Registriert seit: Jul 2014

2019
2014
DE


Deutschland
X-Achsen Problem in DIAdem
Hallo Leute,
ich habe ein kleine Problemchen bezüglich der X-Achse in DIAdem und .tdms Dateien. Wenn ich DIAdem starte gibt es eine Beispielmessung im .tds Format, bei der alles so funktioniert wie es soll, alles wird korrekt dargestellt und man kann seine Analysen problemlos durchführen. (siehe 2D-Diagramm unten rechts).

   

Insofern ich meine Daten ganz normal, mittels LabVIEW, in .tdms auf zeichne, setzt Diadem alle meine Datenpunkte auf den X-Wert 0. (Siehe 2D-Diagramm unten links)
   

Also habe ich einfach den Daten einen Zeitstempel hinzugefügt, obwohl ich der Meinung bin, dass .tdms Dateien ohnehin einen Zeitstempel beinhalten, aber scheinbar ist das nicht so.
Auf jeden Fall funktioniert mit dem "künstlichen" Zeitstempel die korrekte Darstellung in VIEW (siehe 2D-Diagramm oben links), sobald ich jedoch mit den Daten rechnen will, werden in den entsprechenden Menüs wieder alle Daten auf den Nullpunkt der X-Achse gesetzt.

Was mache ich falsch?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
02.12.2019, 09:06
Beitrag #2

Titus85 Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 51
Registriert seit: Jul 2014

2019
2014
DE


Deutschland
RE: X-Achsen Problem in DIAdem
Habs rausgefunden,

   

Wenn man die Einheit und die Schrittweite händisch definiert, dann wird es auch korrekt angezeigt....... Was mich zu der Frage führt:

Kann man das nicht schon in den Messdaten definieren? Also in LabVIEW?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.12.2019, 09:09
Beitrag #3

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.377
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: X-Achsen Problem in DIAdem
Hallo Titus,

häng doch mal dein VI an, statt nur Bilder von Ausschnitten des Blockdiagramms.
Und eine Beispiel-TDMS, die mit eben diesem VI erzeugt wurde, ist auch hilfreich…

Entsprechen die Zeitstempel in deinen Waveforms denn den Erwartungen?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.12.2019, 10:23
Beitrag #4

Titus85 Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 51
Registriert seit: Jul 2014

2019
2014
DE


Deutschland
RE: X-Achsen Problem in DIAdem
Hallo Gerd,

die Datein hab ich angehängt. Also, ich muss bei jedem Kanal einzeln die Schrittweite einstellen...^^, die Info kann man auf alle Fälle in LabVIEW festlegen, bin gerade nur zu blöd dazu.

Ja die Zeitstempel sind i. O..


Angehängte Datei(en)
0.0 .zip  Forum.zip (Größe: 11,16 KB / Downloads: 19)

13.0 .vi  Messdaten_Test_2.vi (Größe: 51,85 KB / Downloads: 17)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.12.2019, 10:42
Beitrag #5

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.377
Registriert seit: May 2009

11SP1, 17SP1 (ab und zu 19)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: X-Achsen Problem in DIAdem
Hallo Titus,

in LabVIEW funktioniert es aber:
   

Hat Diadem Probleme mit Waveforms, bei denen das dt anscheinend Null ist?
   

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.12.2019, 12:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.12.2019 12:23 von Titus85.)
Beitrag #6

Titus85 Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 51
Registriert seit: Jul 2014

2019
2014
DE


Deutschland
RE: X-Achsen Problem in DIAdem
Insofern die Schrittweite 0 ist setzt DIAdem, alle Punkte auf den X-Wert 0, das kann man DIAdem jetzt nicht vorwerfen, ist ja formal korrekt. Ich laste das dem Treiber von HBM an, der ist m. M. n. mit der heißen Nadel gestrickt worden und breits mehrfach unangenehm aufgefallen.

So wie ich die Sache sehe, müsste man das mit Hilfe dieser Liste

http://zone.ni.com/reference/de-XX/help/...roperties/

unter "TDMS: Eigenschaften festlegen (Details)" und dem VI "TDMS: Eigenschaften" den Eingang "Eigenschaftswerte" mittels Cluster neu beschreiben. Aber ich scheine da auf dem Holzweg zu sein.


________________________________________

Nachtrag: Ich hab jetzt im HBM Treiber dt = 1 gesetzt, somit passt jetzt die Schrittweite in DIAdem........ aber ob ich das jetzt gut finde weiß ich noch nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Mehrere Y-Achsen im Kurvendiagramm michl85 4 3.057 14.10.2019 20:57
Letzter Beitrag: michl85
  x-Achsen-Darstellung jodh14 1 1.673 08.08.2018 13:02
Letzter Beitrag: jodh14
  Anzeige folgt Cursor "versaut" Y-Achsen-Skalierung mez15 2 2.166 02.05.2017 15:26
Letzter Beitrag: mez15
  Zusätzliche Y-Achsen im Blockdiagramm einem Graphen hinzufügen tsa 2 3.076 10.03.2015 16:18
Letzter Beitrag: tsa
  Graph: Einheiten an den Achsen anzeigen Matze 9 5.997 14.01.2015 16:36
Letzter Beitrag: Morpheus
  XY Graph Nullpunkt der Achsen se 12 5.588 07.01.2015 17:01
Letzter Beitrag: se

Gehe zu: