INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

XY-Graph Konfigurationsproblem



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

15.10.2013, 09:53
Beitrag #1

Masterg4941 Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 58
Registriert seit: Aug 2013

2012
2013
DE


Deutschland
XY-Graph Konfigurationsproblem
Hallo Leute,

ich habe da ein Problem mit der Konfiguration des XY-Graphs.
Ich weiß es gibt schon unzählige Themen dazu, aber ich konnte mein Problem damit nicht lösen Undecided

Zum Programm:
1. Wie kann ich die x-Bildlaufleiste bewegen, ohne das sich der Plot beim neuen Messpunkt automatisch wieder verschiebt?
-Hintergrund: Der Benutzer soll die Möglichkeit haben einen Bestimmten Bereich im Plot zu zoomen und als Bild zu exportieren. Dies ist im Moment nicht möglich, da der gezoomte Bereich sich immer wieder verschiebt.

2. Wie kann ich dem Plot sagen, dass die "Schrittweite" immer gleich bleiben soll, ohne das sich das Signal nach längerer Zeit staucht (Die ersten 10 sec. klappt das auch)? Ich verstehe nicht, warum sich die Bildlaufleiste nach dem Verschieben wieder zusammenzieht und somit den Plot staucht.


Sollte ich für mein Vorhaben überhaupt den xy-Graph nutzen? Oder ist der Signalverlaufsgraph doch besser geeignet? Ich habe schon mit beiden "herumprobiert", aber noch keine gute Lösung gefunden. Bin irgendwie leicht überfordert mit dem eigentlich trivialem Problem.


Lg


Angehängte Datei(en)
8.2 .vi  Unbenannt 1.vi (Größe: 26,49 KB / Downloads: 51)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
15.10.2013, 10:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.10.2013 10:09 von Achim.)
Beitrag #2

Achim Offline
*****
*****


Beiträge: 4.173
Registriert seit: Nov 2005

8.x / 20xx
2000
EN

978xx
Deutschland
RE: XY-Graph Konfigurationsproblem
Hm...die Bildlaufleiste staucht sich vermutlich deswegen, weil sich der Dateninhalt des Graphs ändert (mit neuen Werten), und deswegen der Massstab angepasst werden muss..."physisch" wird die Graph-Fläche ja nicht breiter.

Wegen dem automatischen Verschieben: "Autoscale" ausschalten?

Gruß
Achim


EDIT: Schmeiß mal den PropertyNode aus dem Code...jedes Mal, wenn du den beschreibst, wird der Graph grundlegend in seinen Eigenschaften "verändert", deswegen schiebt's alles wieder zusammen...darüber gibts irgendwo im NI Forum auch nen Eintrag...man ist sich nicht einig, ob das ein Bug oder ein Feature ist ;-)

Und: Nur weil der PropertyNode "links" von der Schleife ist, wird er nicht automatisch zuerst abgearbeitet...das musst du z.B. durch das ErrorCluster selber sicherstellen

"Is there some mightier sage, of whom we have yet to learn?"

"Opportunity is missed by most people because it is dressed in overalls and looks like work." (Thomas Edison)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
15.10.2013, 10:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.10.2013 10:32 von Masterg4941.)
Beitrag #3

Masterg4941 Offline
LVF-Gelegenheitsschreiber
**


Beiträge: 58
Registriert seit: Aug 2013

2012
2013
DE


Deutschland
RE: XY-Graph Konfigurationsproblem
(15.10.2013 10:02 )Achim schrieb:  Wegen dem automatischen Verschieben: "Autoscale" ausschalten?

Ne daran liegt das nicht, da "Autoscale" schon aus ist. Das sich der Grahpinhalt ständig ändert ist ja klar (Bildlaufleiste wird kleiner), aber deswegen muss sich die Bildlaufleiste ja nicht wieder maximieren, wenn man sie verschoben hat!?



Edit:
(15.10.2013 10:02 )Achim schrieb:  EDIT: Schmeiß mal den PropertyNode aus dem Code...jedes Mal, wenn du den beschreibst, wird der Graph grundlegend in seinen Eigenschaften "verändert", deswegen schiebt's alles wieder zusammen...darüber gibts irgendwo im NI Forum auch nen Eintrag...man ist sich nicht einig, ob das ein Bug oder ein Feature ist ;-)

Und: Nur weil der PropertyNode "links" von der Schleife ist, wird er nicht automatisch zuerst abgearbeitet...das musst du z.B. durch das ErrorCluster selber sicherstellen

Ahhhh das ich da nicht drauf gekommen bin Ahrg1
Vielen Dank! Jetzt funktioniert es auch Big Grin

lg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
30
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Tiefpass Konfigurationsproblem mathlan86 3 1.808 07.12.2015 10:08
Letzter Beitrag: GerdW

Gehe zu: