INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Zeitstempel aus Signalverlauf generieren



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

01.06.2017, 09:40 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.06.2017 10:25 von jg.)
Beitrag #1

PeteFlosse Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 22
Registriert seit: Jul 2016

14.0, 15.0, 16.0
2015
DE


Deutschland
Zeitstempel aus Signalverlauf generieren
Hallo miteinander,

ich nehme mit einem NI USB-6361 Messwerte auf und schreibe sie in ein Logfile weg.

16.0 .vi  sampling_ON_Rx.vi (Größe: 69,01 KB / Downloads: 19)
(alle 8,15ms kommt ein Puls von 150µs Länge)

16.0 .vi  TXT_log.vi (Größe: 24,54 KB / Downloads: 13)
(habe das VI mal etwas vereinfacht)

Mein Problem ist nun, dass ich im logfile nur für die ersten zehn Werte einen Zeitstempel erhalte.
   
Das würde im Prinzip den zehn Messwerten meines ersten Trigger entsprechen. Alle darauffolgen Trigger bekommen bei mir im logfile keinen passenden Zeitstempel mehr.
Was verstehe oder mache ich falsch?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

Gruß
Pete
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
01.06.2017, 10:30
Beitrag #2

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 14.898
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Zeitstempel aus Signalverlauf generieren
In den geposteten VIs kann ich auf die Schnelle keinen Fehler erkennen. Wie werden denn die Signalverläufe erstellt? Schon Debugging betrieben? Was stehen denn für Time-Stamps in den wegzuschreibenden Waveforms?

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
02.06.2017, 13:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.06.2017 13:07 von PeteFlosse.)
Beitrag #3

PeteFlosse Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 22
Registriert seit: Jul 2016

14.0, 15.0, 16.0
2015
DE


Deutschland
RE: Zeitstempel aus Signalverlauf generieren
Ich habe mir mal das Waveform genauer angeschaut und es war tatsächlich ein sehr banaler Fehler von mir.Blush
Das Array besitzt immer nur 10 Einträge mit einem gültigen Zeitstempel. In allen anderen Zellen steht der Standardwert. Mein Trigger-Zähler läuft allerdings nicht nur von 0-9 sondern darüber hinaus. Deshalb erscheinen mir im Logfile dann auch nur die Standardwerte. Den Trigger-Zähler habe ich jetzt entfernt und durch eine Konstante [0] ersetzt. So erhalte ich immer den Zeitstempel des ersten der 10 Werte.
Jetzt funktioniert zumindest das schon einmal richtig (aktuelles, vereinfachtes VI nochmal angehängt).

Jetzt hat mich allerdings etwas anderes stutzig gemacht.
Und zwar liegen die Zeitstempel immer exakt 400µs auseinander. Was gemäß dem zeitlichen Ablauf meines Trigger-Signals nicht sein kann (Trigger-Signal kommt richtig an, wurde am oszi überprüft). Woran kann das liegen?

   
   

Gruß
Pete


Angehängte Datei(en)
16.0 .vi  TXT_log.vi (Größe: 23,22 KB / Downloads: 8)

16.0 .vi  sampling_ON_Rx.vi (Größe: 69,01 KB / Downloads: 11)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
08.06.2017, 12:28
Beitrag #4

PeteFlosse Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 22
Registriert seit: Jul 2016

14.0, 15.0, 16.0
2015
DE


Deutschland
RE: Zeitstempel aus Signalverlauf generieren
(02.06.2017 13:05 )PeteFlosse schrieb:  Jetzt hat mich allerdings etwas anderes stutzig gemacht.
Und zwar liegen die Zeitstempel immer exakt 400µs auseinander. Was gemäß dem zeitlichen Ablauf meines Trigger-Signals nicht sein kann (Trigger-Signal kommt richtig an, wurde am oszi überprüft). Woran kann das liegen?

Wurde meine Frage nur übersehen oder kann sich tatsächlich niemand einen Reim darauf machen? Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
13.06.2017, 12:47
Beitrag #5

PeteFlosse Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 22
Registriert seit: Jul 2016

14.0, 15.0, 16.0
2015
DE


Deutschland
RE: Zeitstempel aus Signalverlauf generieren
Hallo miteinander,

ich habe mittlerweile evtl eine Erklärung für das Phänomen gefunden. Warum das allerdings so ist, kann ich noch immer nicht verstehen. Ich hoffe meine folgende Erklärung ist einigermaßen verständlich. Blush

Mein Sample-Task ist so eingestellt, dass eine endliche Anzahl von 40 Samples mit einer Rate von 200kHz aufgenommen werden sollen, sobald ein Trigger-Puls kommt. Das heißt, dass nach einem Trigger-Puls für 200µs gesampelt wird. Diese Daten stehen dann in meinem Waveform.
Beim nächsten Trigger-Puls werden die nächsten Daten einfach angehängt. Somit ergibt sich im Waveform eine Schrittweite von 200µs von Puls zu Puls (im folgenden Bild muss man die Zeiten von links nach rechts lesen).

   

Scheinbar wird nur beim ersten Trigger-Puls ein t0 gezogen und bei allen darauffolgenden Trigger-Pulsen nicht mehr. Somit stimmen die Zeiten im logfile auch nicht.
Wenn ich mir einen aktuellen Zeitstempel manuell ziehe und im waveform das t0 damit ersetze, scheint es zu lange zu dauern. Ich bekomme im logfile sehr unregelmäßige Zeitabstände die im höheren ms-Bereich liegen, statt im kleinen ms-Bereich.

Deshalb meine Frage:
Wie kann ich in so einem Fall einen passenden Zeitstempel aus dem Signalverlauf heraus generieren?
Es muss doch irgendwie möglich sein einen quasi pausierenden Signalverlauf mit einem korrekten Zeitstempel zu versehen...

Gruß
Pete
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Wie ein Signal generieren? agroell 12 2.389 13.02.2015 08:33
Letzter Beitrag: GerdW
  Werte zur Systemanregung generieren s0n1c 1 973 17.12.2012 20:13
Letzter Beitrag: GerdW

Gehe zu: