INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Buttons und Auto-Indexed Tunnel



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

22.04.2024, 14:32
Beitrag #1

Minako Abwesend
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 25
Registriert seit: Feb 2024

2023 Q3
-
EN


Deutschland
Buttons und Auto-Indexed Tunnel
Huhu,

ich weiß nicht so ganz wie ich das kurz und prägnant beschreiben soll...

In erster Linie funktioniert das Programm soweit ich es programmiert habe.
Leider kriege ich es partou nicht hin, dass die anderen Buttons mit einbezogen sind.

Ausgelesen werden soll der Faktor an der Stelle wo der Button gedrückt wurde.
Bisher kann ich aber nur sagen "Alle Kanäle" Button oder Alle Kanäle "einzeln".
Da Menschen aber faul sind möchte ich meinen Kollegen die Möglichkeit bieten in zehner Schritten die Buttons anzuwählen.

Mir fällt solangsam nur noch die Variante ein, dass ich vorher schon eine Funktion einfüge in der das Drücken des Kästchens 1-10 die Kästchen 1-10 aktiviert.
Dann wäre das vorliegende Programm ausreichend.
19.0 .llb  Linearitätsmessung Keithley_DAQ970A_2024.llb (Größe: 14,74 KB / Downloads: 83)


Aber da gibt es doch bestimmt einen Trick, welchen ich einfach noch nicht kenne?!
Hat jemand Lust mir den zu verraten?

Danke schön.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
22.04.2024, 15:18
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.438
Registriert seit: May 2009

LV2021
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Buttons und Auto-Indexed Tunnel
Hallo Minako,

Zitat:Ausgelesen werden soll der Faktor an der Stelle wo der Button gedrückt wurde.
Bisher kann ich aber nur sagen "Alle Kanäle" Button oder Alle Kanäle "einzeln".
Da Menschen aber faul sind möchte ich meinen Kollegen die Möglichkeit bieten in zehner Schritten die Buttons anzuwählen.
Wenn du so etwas anbieten willst, dann musst du das auch programmieren!

Bis jetzt hast du eine "Sonderbehandlung" für das erste Häkchen "Alle Kanäle": du musst jetzt noch eine Sonderbehandlung für die Häkchen 1-4 programmieren!
Also:
Code:
WENN Häkchen1 DANN Setze Kanal 1-10 auf TRUE
usw.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
23.04.2024, 08:24
Beitrag #3

Minako Abwesend
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 25
Registriert seit: Feb 2024

2023 Q3
-
EN


Deutschland
RE: Buttons und Auto-Indexed Tunnel
Guten Morgen GerdW,
ich habe jetzt mal meine Idee umgesetzt. Diese funktioniert so wie sie soll.
Das war halt mehr zu klicken als ich denke, dass es nötig ist.

Sollte das einfacher gehen, würde ich gerne wissen wie.

Also Funktion ist vorhanden aber Struktur evtl. einfacher zu gestalten.


19.0 .llb  Linearitätsmessung Keithley_DAQ970A_2024.llb (Größe: 34,93 KB / Downloads: 68)


LG Minako
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
23.04.2024, 08:45 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.04.2024 09:00 von GerdW.)
Beitrag #4

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.438
Registriert seit: May 2009

LV2021
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Buttons und Auto-Indexed Tunnel

Akzeptierte Lösung

Hallo Minako,

Zitat:Das war halt mehr zu klicken als ich denke, dass es nötig ist.
Ja, weil du es unnötig kompliziert gemacht hast!
Warum brauchst du eine Case-Struktur, wenn du im FALSE-Case Elemente auf FALSE setzt und im TRUE-Case auf TRUE???

Zitat:Sollte das einfacher gehen, würde ich gerne wissen wie.
Siehe im Anhang dein VI einfacher umgesetzt…

Andere Idee: du solltest einen Cluster/Array verwenden, um die Kanäle 1-40 zu speichern und ein zweiter Cluster (oder RadioButton), der deine Optionen (alle/1…10/...) enthält. Dann wird es nochmal einfacher, die Kanäle zu verwalten!

Warum packst du ein einzelnes VI in eine LLB?
Erstens sind LLBs veraltet und sollten generell nicht mehr benutzt werden und zweitens ist ein einzelnes VI in einer LLB einfach nur Rube-Goldberg!
Hier noch eine Variante, wie ich es umsetzen würde.
Noch nicht ganz fertig, Prinzip sollte aber erkennbar sein!


Angehängte Datei(en)
19.0 .vi  Keithley Faktor indexing.vi (Größe: 16,69 KB / Downloads: 62)

19.0 .vi  Keithley Faktor indexing_separate channel cluster.vi (Größe: 13,75 KB / Downloads: 67)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
23.04.2024, 10:18
Beitrag #5

Minako Abwesend
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 25
Registriert seit: Feb 2024

2023 Q3
-
EN


Deutschland
RE: Buttons und Auto-Indexed Tunnel
Hallo GerdW,

Zitat:Ja, weil du es unnötig kompliziert gemacht hast!
Typisch ich "at the moment".
Besser kompliziert und es geht als ich kriege es gar nicht hin. Danach kann ich weiter schauen.Ich habe aktuell noch keinen Plan wie ich auf die einfachen Lösungen kommen soll.

Zitat:Siehe im Anhang dein VI einfacher umgesetzt…

Andere Idee: du solltest einen Cluster/Array verwenden, um die Kanäle 1-40 zu speichern und ein zweiter Cluster (oder RadioButton), der deine Optionen (alle/1…10/...) enthält. Dann wird es nochmal einfacher, die Kanäle zu verwalten!

Die erste Variante funktioniert nicht. Sie macht zumindest nicht was sie soll. Nach ein bisschen rumprobieren habe ich nur ein paar der Probleme beseitigen können. Folgendes bleibt:
Wenn ich "Alle Kanäle" aktiviere und dann einzeln etwas abwähle, wird das beim Drücken von "start" wieder angewählt. Dabei ist in dem Fall nichts in der Richtung programmiert.....

Die zweite Variante funktioniert nachdem ich die fehlenden Constanten noch ergänzt habe.
Ich habe mit den Event Data Nodes noch nichts gemacht. NewVal und OldVal hab ich jetzt zumindest für diesen speziellen Fall verstanden.

Sind Lokale Variablen nicht auch zu vermeiden? Ist es doof, wenn ich da Propertynodes verwende?

Zitat:Warum packst du ein einzelnes VI in eine LLB?
Erstens sind LLBs veraltet und sollten generell nicht mehr benutzt werden und zweitens ist ein einzelnes VI in einer LLB einfach nur Rube-Goldberg!
Da ist nur ein VI drinnen, weil ich nicht die komplette Bibliothek übertragen habe. Damit der mir nur das VI ohne BIB gibt müsste ich die Datei noch mal einzeln ausserhalb der BIB ablegen.
Da sind ein paar mehr vi.s enthalten.

Warum soll man keine llb mehr verwenden?
Und was ist der Ersatz?
Die llb nutze ich um vi.s zu speichern, welche ich innerhalb eines bestimmten Projektes nutzen möchte.
Und diese vi.s mache ich, damit das Hauptprojekt übersichtlicher und nicht so riesig wird.
Bei meinen mikrigen Fähigkeiten kannst du dir das Ausmaß eines größeren projektes sicherlich gut vorstellen.
Da ist ein sub vi fürs Verständnis schon hilfreich.
In meinen Lehrbüchern stehen die llbs noch drinnen. Nehme aber gerne neue Infos auf Smile


Das mit Rube-Goldberg musste ich jetzt mal googlen. Habe immer an Whoopi Goldberg denken müssen (wusste nicht wie sie geschrieben wird. Für mich klang es immer nach Ruby Goldberg).
Äußerst amüsant mit dem Maschinchen. :'D

Danke für deine Hilfe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
23.04.2024, 12:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.04.2024 12:06 von GerdW.)
Beitrag #6

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.438
Registriert seit: May 2009

LV2021
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Buttons und Auto-Indexed Tunnel
Hallo Minako,

Zitat:Warum soll man keine llb mehr verwenden?
Und was ist der Ersatz?
Die llb nutze ich um vi.s zu speichern, welche ich innerhalb eines bestimmten Projektes nutzen möchte.
Und diese vi.s mache ich, damit das Hauptprojekt übersichtlicher und nicht so riesig wird.
Bei meinen mikrigen Fähigkeiten kannst du dir das Ausmaß eines größeren projektes sicherlich gut vorstellen.
Da ist ein sub vi fürs Verständnis schon hilfreich.
In meinen Lehrbüchern stehen die llbs noch drinnen. Nehme aber gerne neue Infos auf
- LLBs packen allen Code in eine Datei: ein Dateifehler beim Übertragen führt zum Verlust aller VIs.
- LLBs sind ungünstig für SCC-Tools, da eben nur eine Datei vorhanden ist. Eine Änderung in einem enthaltenen VI markiert alle enthaltenen VIs als "geändert". (Nebenbemerkung: wenn du bisher kein SCC-Tool verwendest, dann solltest du JETZT damit anfangen…)
- LLBs unterstützen nicht alle von NI verwendeten Dateitypen

Ersatz:
- Projektdateien, um alle Dateien deines Projekts zu verwalten
- LVLibs ("libraries"), um die darin enthaltenen VIs zu verwalten und ihren "Zugriffsmodus" (private/friend/public) zu verwalten

Wenn deine Bücher noch immer LLBs empfehlen, dann solltest du eher die neueren Trainingskurse bei NI beachten…

Zitat:Das mit Rube-Goldberg musste ich jetzt mal googlen. Habe immer an Whoopi Goldberg denken müssen (wusste nicht wie sie geschrieben wird. Für mich klang es immer nach Ruby Goldberg).
Äußerst amüsant mit dem Maschinchen. :'D
"Rube-Goldberg" steht für "einfache Dinge möglichst kompliziert erledigen"…

Zitat:Die erste Variante funktioniert nicht. Sie macht zumindest nicht was sie soll. Nach ein bisschen rumprobieren habe ich nur ein paar der Probleme beseitigen können. Folgendes bleibt:
Wenn ich "Alle Kanäle" aktiviere und dann einzeln etwas abwähle, wird das beim Drücken von "start" wieder angewählt. Dabei ist in dem Fall nichts in der Richtung programmiert.....
Ich habe nicht alle "Randbedingungen" beachtet, bin aber der Meinung, dass man diese mit dem gezeigten Weg gut abdecken kann…

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
13.05.2024, 08:52
Beitrag #7

Minako Abwesend
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 25
Registriert seit: Feb 2024

2023 Q3
-
EN


Deutschland
RE: Buttons und Auto-Indexed Tunnel
Hi GerdW,
habe die llbs komplett als VI im Projekt gespeichert und anschließend gelöscht.
Nachdem ich alles neu zugeordnet hatte waren die vorher existierenden Probleme alle mit verschwunden.
Die llbs fasse ich also nicht mehr an.

Danke für die Info.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Aufbau einer Regelung via Auto-Tuning-Regler Fredy Dilker 1 4.425 25.03.2014 14:34
Letzter Beitrag: GerdW
  Per VI Scripting mit Tunnel in While Schleife verbinden Tywin 2 4.885 19.06.2013 07:56
Letzter Beitrag: Tywin
  Ein und Ausgangszuweisung - Label auto. beschriften Jooschtl 2 4.206 18.10.2011 08:32
Letzter Beitrag: GerdW
  Radio Buttons! LordPAddy 3 5.385 22.10.2010 11:54
Letzter Beitrag: SeBa
  Radio Buttons: Einzelne Buttons deaktivieren GT123 17 15.166 28.07.2010 13:00
Letzter Beitrag: GT123
  Message box nach x-Sekunden auto. schliessen GT123 3 5.635 19.04.2010 08:33
Letzter Beitrag: GT123

Gehe zu: