INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Analoge Spannungen erfassen + TDMS Log/Write



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

22.08.2011, 19:19
Beitrag #1

NILVuser Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 17
Registriert seit: Aug 2011

2010
2011
EN



Analoge Spannungen erfassen + TDMS Log/Write
Hallo,

...bin ziemlich neu in der LabView Branche und habe daher noch wenig Erfahrung wie man was macht, daher hätte ich ein paar Fragen an euch.

Ich habe unter anderem folgende Aufgabenstellung
-------------------------------------------------

1) Ich möchte 3 analoge Spannungen gleichzeitig/parallel einlesen. Als Equipment steht mir ein SCB68 X-Series Modul und eine PXIe 6358 Karte zur Verfügung.
Die Signale habe ich mir derweil mit externen FG's erzeugt. Zum einlesen habe ich im Sample Finder ein Bsp. gefunden und einwenig angepasst. Es funktioniert also, dass ich die 3 Spannungssignale EINZELN einlesen kann.
Ich möchte nun aber die Signale parallel einlesen und den Einlesevorgang noch mit einem Triggersignal starten. Außerdem sollte es wenn möglich so sein, dass ich nicht für alle 3 Signale einen Physical Channel erzeugen muss sondern so nach der Art PXISlot3/ai0:ai2 alle 3 Signale gleichzeitig auswähle da die Verkabelung unverändert bleibt.

Könntet ihr mir dazu eine Hilfestellung geben, am besten mit einem VI oder Screenshots.

2) steht im Zusammenhang mit Punkt 1)
Die gemessenen analogen Signale sollte ich per TDMS loggen. Hier stellt sich mir schon mal die Frage was genau der Unterschied zwischen TDMS Write und TDMS Log ist, da beides ja eine *.tdms File erstellt.
Die Messdauer soll etwa 30min. betragen und die Messwerte kontinuierlich augezeichnet werden. Damit die Files nicht so groß werden ist mir vorgegeben worden, dass nach 5min. immer wieder automatisch ein neues File erstellt wird.
Zudem sollte es möglich sein, dass TDMS File mit einem Header zu versehen (Name des Ingenieurs, Name der Messung, Zeit, etc)

Ich habe keinen Schimmer wie ich diese Aufgabe professionell lösen soll, auch hier wäre super von euch wenn ihr mir ein VI oder Screenshot beilegen könntet.

Besten Dank im voraus.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
22.08.2011, 22:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.08.2011 22:05 von GerdW.)
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 16.026
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17 (18)
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Analoge Spannungen erfassen + TDMS Log/Write
Hallo user,

Zitat:so nach der Art PXISlot3/ai0:ai2 alle 3 Signale gleichzeitig auswähle
Genauso geht das...

Zitat:TDMS File mit einem Header zu versehen
Auch hier gibt es mitgelieferte Beispiele, die könntest du dir doch einfach mal anschauen: Hilfe-Menü->Beispiele suchen...

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  USB-6001 und Messung differentieller Spannungen Nilawa 2 545 04.07.2019 14:37
Letzter Beitrag: Nilawa
  Gleichzeitiges Lesen und Ausgeben von Spannungen - verstehe Fehlermeldung nicht Dron 9 4.121 28.02.2014 15:25
Letzter Beitrag: Dron
  Einlesen mehrerer Spannungen Timo86 5 2.466 16.10.2013 08:28
Letzter Beitrag: GerdW
  Datenerfassung für Spannungen - Einige Fragen bumbumquietsch 7 3.836 06.06.2013 16:17
Letzter Beitrag: bumbumquietsch
  NI cDAQ-9178 - 2 analoge Signale gleichzeitig erfassen und speichern trialanderror 2 3.346 09.10.2012 09:25
Letzter Beitrag: trialanderror
  Messung von 10 analogen Signalen (spannungen) tinnenhans 5 3.356 23.03.2011 15:57
Letzter Beitrag: GerdW

Gehe zu: