INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Dieses Thema hat akzeptierte Lösungen:

Erfassung von Signalen im wave-Format



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

10.05.2021, 13:38
Beitrag #1

DavidStefan Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 22
Registriert seit: May 2021

2013
2019
DE



Music Erfassung von Signalen im wave-Format
Hallo,
Vorab möchte ich sagen, dass das mein erstes Projekt mit LabView ist und ich dementsprechend wenig Ahnung von der Materie habe. Dennoch habe ich einen engen Zeitplan und muss ein Ergebnis vorbringen.
Ziel des Projekts ist es, erfasste Daten (Schalldruck) als Signalverlauf im .wav Format zu speichern.
Die Datenerfassung funktioniert einwandfrei und auch die Speicherung der .wav-Datei.
Nun ist es aber so, dass die enstehende Datei entweder nicht die eigentliche Aufnahmelänge besitzt (D.h. die vorkommenden Daten sind in Ihrer Länge quasi komprimiert) oder es kommt vor, dass die Aufnahme immer eine feste länge hat (x*5sek.) und sich dabei bei jeder Zeitmarke 'x' kurz "aufhängt".
Was kann ich nun also tun, damit sowohl meine Aufnahmelänge, als auch die Aufgenommen Daten stimmen?
Ich habe mein bisher ausgearbeitetes Projekt mal in den Anhang getan. Vielleicht gibt es jemanden der das Problem erkennt.

Mit freundlichen Grüßen


Angehängte Datei(en)
13.0 .vi  Ultraschallmessaufbau_Oberfläche1.vi (Größe: 77,92 KB / Downloads: 81)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
10.05.2021, 14:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.05.2021 14:58 von GerdW.)
Beitrag #2

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.254
Registriert seit: May 2009

LV2021
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Erfassung von Signalen im wave-Format

Akzeptierte Lösung

Hallo David,

herzlich willkommen im LabVIEW-Forum!

Zitat:Die Datenerfassung funktioniert einwandfrei und auch die Speicherung der .wav-Datei.
Wenn dem so wäre, dann müsstest du hier nicht fragen! Big Grin

Zitat:es kommt vor, dass die Aufnahme immer eine feste länge hat (x*5sek.) und sich dabei bei jeder Zeitmarke 'x' kurz "aufhängt".
Eigentlich sollte dieses Aufhängen jede Sekunde passieren…
Schau dir bitte die Beispiel-VIs an, die LabVIEW mitbringt, insbesondere die zu DAQmx: Das Anlegen(Initialisieren des Tasks gehört vor, das Beenden hinter die Schleife!
Außerdem solltest du einen "Continuous"-Task anlegen und nicht, wie jetzt gerade, eine "Finite" Sampleanzahl abfragen!
Ich bin auch kein Fan davon, bei der zu lesenden Sampleanzahl "-1" anzugeben: lese lieber Blöcke mit fester Sampleanzahl ein! Bei 48kHz würde ich 4800 oder 9600 Samples abfragen…

Zitat:Nun ist es aber so, dass die enstehende Datei entweder nicht die eigentliche Aufnahmelänge besitzt (D.h. die vorkommenden Daten sind in Ihrer Länge quasi komprimiert)
Das würde bedeuten, dass die Samplerate nicht passt. Liefert deine AI-Karte denn die Daten mit genau 48kHz?
Es gibt da DAQmx-Properties, mit denen kannst du auch die tatsächliche Samplerate des DAQmx-Tasks abfragen…

Zum VI:
Das Türkis erzeugt Augenkrebs - muss das sein?
Bei den Wavefile-Funktionen fehlen die Errorcluster-Drähte…
Lösche die FromDDT-ExpressVIs und versuche, ohne ExpressVIs auszukommen. Wenn du aus einem Array einzelne Elemente lesen willst, solltest du IndexArray verwenden!

So in etwa:
   

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.05.2021, 12:01
Beitrag #3

DavidStefan Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 22
Registriert seit: May 2021

2013
2019
DE



RE: Erfassung von Signalen im wave-Format
Hallo,
Vielen Dank für deine Antwort.
Ich werde es mit den genannten Vorschlägen ausprobieren. Mittlerweile habe ich auch eine Variante entwickelt welche Ihren Zweck erfüllt. Diese ist natürlich nicht so schön wie sie sein könnte, aber daran störe ich mich momentan noch nicht.

Die Frage ist jetzt vielleicht blöd, aber ich stecke nach wie vor noch nicht ganz in der Syntax von LabView: Ist es bei deiner 'Überarbeitung' nun nicht so, dass lediglich 48000 Samples erfasst werden und danach folgt nur noch die Auswertung? Oder werden weitere Samples bis zu einer Programmbeendigung aufgenommen?

Naja, Dinge wie das Türkis kommen dabei heraus, wenn man sich mit einem neuen Programm vertraut macht.

Sind die Errorcluster für die Funktion meines Programmes wichtig? Also vorerst versuche ich auf alles zu verzichten von dessen Funktion ich keine Ahnung habe, weshalb ich diese wegrationalisiert habe.

Mittlerweile treten auch weitere Probleme auf, aber diese werde ich wohl in einem neuen Thema ansprechen.

Mit freundlichen Grüßen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.05.2021, 12:29 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.05.2021 12:30 von GerdW.)
Beitrag #4

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.254
Registriert seit: May 2009

LV2021
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Erfassung von Signalen im wave-Format
Hallo David,

Zitat:Ist es bei deiner 'Überarbeitung' nun nicht so, dass lediglich 48000 Samples erfasst werden und danach folgt nur noch die Auswertung?
Nein: ich habe den DAQmxTask ja auf "Continuous" umgestellt…

Zitat:Sind die Errorcluster für die Funktion meines Programmes wichtig?
Nun ja: wie willst du sonst mitbekommen, wenn Fehler auftreten?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.05.2021, 12:42
Beitrag #5

DavidStefan Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 22
Registriert seit: May 2021

2013
2019
DE



RE: Erfassung von Signalen im wave-Format
Bis jetzt kam ich mit den Fehlermeldungen nach fehlerhaftem Kompilieren ganz gut zu recht.
Aber du hast natürlich recht...Sobald ich den nächsten Teil des Programms fertig habe muss ich mich darum kümmern.
Ich habe gerade eben deine Version 'nachgebaut' und es funktioniert wunderbar. Vielen Dank!!!!Big Grin

Ich hätte aber noch eine Anfängerfrage. Ich habe für das Einstellen des 'Continuous'-Modus den passenden Zahlenwert eingesetzt. Wie kann ich so ein schönes Menü einbinden und auf das entsprechende Objekt anpassen? Google hilft leider nicht, da ich nicht einmal weiß wonach ich suchen muss.

Mit freundlichen Grüßen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.05.2021, 12:46
Beitrag #6

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.254
Registriert seit: May 2009

LV2021
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Erfassung von Signalen im wave-Format
Hallo David,

Zitat:Ich hätte aber noch eine Anfängerfrage. Ich habe für das Einstellen des 'Continuous'-Modus den passenden Zahlenwert eingesetzt. Wie kann ich so ein schönes Menü einbinden und auf das entsprechende Objekt anpassen? Google hilft leider nicht, da ich nicht einmal weiß wonach ich suchen muss.
Wenn ich deine Frage richtig verstehe, dann willst du wissen, wie man diese "Continuous"-Enum/Ring-Konstante erstellt?
Das geht so wie bei allen anderen Konstanten auch: per Rechtsklick auf den entsprechenden Eingang eines VIs…

Du hast die Links in meiner Signatur beachtet - auch und gerade als Anfänger!?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
11.05.2021, 12:51
Beitrag #7

DavidStefan Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 22
Registriert seit: May 2021

2013
2019
DE



RE: Erfassung von Signalen im wave-Format
Die letzte Frage deinerseits verstehe ich leider nicht.

Danke für die Antwort. Ich werde das Thema dann als gelöst markieren und für mein nächstes Problem ein neues Thema erstellen.
Noch einmal vielen Dank für deine Hilfe!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.05.2021, 13:07 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.05.2021 13:13 von GerdW.)
Beitrag #8

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 17.254
Registriert seit: May 2009

LV2021
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Erfassung von Signalen im wave-Format
Hallo David,

Zitat:Die letzte Frage deinerseits verstehe ich leider nicht.
Unter jedem Beitrag von mir findest du verschiedene Links.
Dieser Bereich nennt sich "Signatur" und kann von jedem User konfiguriert werden!

Siehe hier, in blau und rot:

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
11.05.2021, 13:20
Beitrag #9

DavidStefan Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 22
Registriert seit: May 2021

2013
2019
DE



RE: Erfassung von Signalen im wave-Format
Nein das habe ich tatsächlich nicht.
Danke für den Hinweis.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  Ausgeben von Signalen mithilfe von NI PXI-5412 (AWG) DavidStefan 17 5.091 25.05.2021 10:27
Letzter Beitrag: DavidStefan
  Synchronisierung von Analogen Signalen mit digitalem Encoder Benj1man 8 3.817 12.05.2020 10:38
Letzter Beitrag: Benj1man
  Anzeige und Erfassung von Prüfparametern Fantinel 4 3.689 04.01.2019 14:47
Letzter Beitrag: GerdW
  Digitale Ausgabe von zwei zeitlich abhängigen Signalen MetalMan 3 2.888 04.12.2018 09:58
Letzter Beitrag: BNT
  Zeitmessung zwischen zwei Signalen t-romeo 10 9.547 10.07.2015 10:36
Letzter Beitrag: t-romeo
  Rechenoperationen mit Signalen Kugelschieber 5 4.430 24.09.2014 19:56
Letzter Beitrag: GerdW

Gehe zu: