INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

IMU mittels I2C am myRIO



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

21.05.2014, 09:59 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.05.2014 10:10 von ngblume.)
Beitrag #1

ngblume Offline
LVF-Neueinsteiger


Beiträge: 2
Registriert seit: Mar 2014

2012-2013
2012
EN

64285
Deutschland
IMU mittels I2C am myRIO
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage aus dem Bereich I2C (falls die Kategorie falsch ist, bitte um Verschiebung; diese schien mir am sinnvollsten).
Ich verwende einen myRIO um mittels der am MXP Connector A vorhandenen I2C Schnittstelle eine IMU auszulesen (http://www.watterott.com/de/MinIMU-9-v3).
Hardware Anschluss funktioniert und mittels des Accelerometer-Beispiel aus dem Project Essentials Guide zum myRIO [url=(http://www.ni.com/academic/myrio/project...-guide.pdf[/url], http://www.ni.com/academic/myrio/project-guide-vis.zip) habe ich auch eine Software entwickelt.

Problem:
Wenn ich die 6 Bytes für die High und Low-Werte auslesen will mittels myRIO I2C WriteRead.vi, würde ich nach dem oben erwähnten Beispiel die Adresse des ersten Bytes (in diesem Fall 28) schreiben und dann 6 Bytes lesen. Leider liest mein Code dann 6x das erste Byte. Lass ich das WriteRead.vi in einer For-Schleife laufen und erhöhe die Adresse und lesen nur jeweils ein Byte, dann funktioniert es einwandfrei.

Die angehängte Datei "Acc_Example.vi" zeigt die Beispiel-Implementierung mittels "Erstes byte schreiben, alle 6 lesen".

13.0 .vi  Acc_Example.vi (Größe: 73,44 KB / Downloads: 193)

Das Bild "Acc_Example.png" zeigt den entscheidenden Abschnitt.
   

Die angehängte Datei "IMU-I2C-ReadIn.vi" zeigt meine Implementierung mittels For-Loop.

13.0 .vi  IMU-I2C-ReadIn.vi (Größe: 39,72 KB / Downloads: 218)

Das Bild "IMU-I2C-ReadIn.png" zeigt den entscheidenden Abschnitt.
   

Hat jemand eine Idee, wieso die erste Implementierung bei dieser IMU nicht funktioniert??
Vielen Dank für jede Idee!

Grüße
Niels Göran

P.S.: Hier wird ebenfalls der Ansatz aus dem Beispiel als Lösung diskutiert...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  myRIO Inkrementalgeber Drehzahlerfassung Tomyversady 3 7.603 19.04.2017 15:26
Letzter Beitrag: GerdW
  Zwei X-CAN Schnittstellen über myRIO gleichzeitig ansteuern Felix777 2 9.617 21.07.2016 10:43
Letzter Beitrag: Felix777
  myRIO - Installation Herby07 1 9.752 09.11.2015 20:14
Letzter Beitrag: jg
  Zusätzliche PWM Ausgänge (myRIO) Felix777 3 12.552 04.10.2015 12:54
Letzter Beitrag: GerdW
  myRIO pwm Ausgang auf Low setzen Felix777 2 10.488 17.09.2015 12:33
Letzter Beitrag: Felix777

Gehe zu: