INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.


Antwort schreiben 

Labview und Frequenzumrichter



Wenn dein Problem oder deine Frage geklärt worden ist, markiere den Beitrag als "Lösung",
indem du auf den "Lösung" Button rechts unter dem entsprechenden Beitrag klickst. Vielen Dank!

06.10.2017, 09:38
Beitrag #1

Xit Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 32
Registriert seit: Sep 2017

2015
2017
DE



Labview und Frequenzumrichter
Hallo Leute,
ich bin immer noch dabei mein Frequenzumrichter über Labview anzusteuern ( da ich nur 2mal die woche an dem Projekt arbeite),
und zwar soll mein FU über Rs232 angesteuert werden. Der FU soll bei bestimmten Zeit eine bestimmte Drehzahl fahren.
Über meine Schnittstellenkonfi kann ich nun mit dem Gerät kommunizieren.
doch wie übertrage ich mein Main VI auf dem FU...ein neues VI basteln wo beide drinne ist oder gibt es bei LV eine automatische Funktion?
bzw wie löse ich es den am besten

Grüße und schönes we euch allen

ich benutze LV 2015


Angehängte Datei(en)
15.0 .vi  Main.vi (Größe: 36,15 KB / Downloads: 10)

15.0 .vi  VISA_test_mit Schnittstellenkonfiguration.vi (Größe: 15,31 KB / Downloads: 10)

15.0 .vi  Excelauslesen.vi (Größe: 22,49 KB / Downloads: 7)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.10.2017, 10:11
Beitrag #2

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 14.994
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Labview und Frequenzumrichter
(06.10.2017 09:38 )Xit schrieb:  Hallo Leute,
ich bin immer noch dabei mein Frequenzumrichter über Labview anzusteuern ( da ich nur 2mal die woche an dem Projekt arbeite),
und zwar soll mein FU über Rs232 angesteuert werden. Der FU soll bei bestimmten Zeit eine bestimmte Drehzahl fahren.
Über meine Schnittstellenkonfi kann ich nun mit dem Gerät kommunizieren.
doch wie übertrage ich mein Main VI auf dem FU...ein neues VI basteln wo beide drinne ist
Programmieren - nicht basteln. Im einfachsten Fall jeden Sollwert an deinen FU innerhalb der Schleife weitergeben.
(06.10.2017 09:38 )Xit schrieb:  oder gibt es bei LV eine automatische Funktion?
Nicht wirklich.

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.10.2017, 11:28 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.10.2017 11:33 von Xit.)
Beitrag #3

Xit Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 32
Registriert seit: Sep 2017

2015
2017
DE



RE: Labview und Frequenzumrichter
"Im einfachsten Fall jeden Sollwert an deinen FU innerhalb der Schleife weitergeben."
ja das hatte ich auch vor..doch wie realisiere ich es programmiertechnisch,
heiß das jetzt ich kann mein Main_VI in die tonne hauen ?
gibs da iwo ein beispiel ? habe schon im forum gesucht aber nichts gefunden was mir jetzt weiterhelfen könnte.

"Kommando: Stelle Solldrehzahl ein (= gewünschter Wert / 10)
Transmit: 0x01
0xll Low Byte Solldrehzahl
0xhh High Byte Solldrehzahl
Receive: 0xC1
0xll Low Byte
0xhh High Byte
Der gewünschte Wert muss durch 10 dividiert werden und anschließend zum Umformer
gesendet werden
zum Beispiel, setze Drehzahl auf 20.000: 20.000/10 = 2.000d = 07D0h => sende "01 D0 07""
heiß das ich muss mein drehzahl was ich über excel einlese in Hex format umwandeln und dann Visa_write senden?

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
06.10.2017, 11:46
Beitrag #4

jg Offline
CLD & CLED
LVF-Team

Beiträge: 14.994
Registriert seit: Jun 2005

20xx / 8.x
1999
EN

Franken...
Deutschland
RE: Labview und Frequenzumrichter
(06.10.2017 11:28 )Xit schrieb:  "Im einfachsten Fall jeden Sollwert an deinen FU innerhalb der Schleife weitergeben."
ja das hatte ich auch vor..doch wie realisiere ich es programmiertechnisch,
heiß das jetzt ich kann mein Main_VI in die tonne hauen ?
Nö, nur erweitern und anpassen.
(06.10.2017 11:28 )Xit schrieb:  gibs da iwo ein beispiel ? habe schon im forum gesucht aber nichts gefunden was mir jetzt weiterhelfen könnte.

"Kommando: Stelle Solldrehzahl ein (= gewünschter Wert / 10)
Transmit: 0x01
0xll Low Byte Solldrehzahl
0xhh High Byte Solldrehzahl
Receive: 0xC1
0xll Low Byte
0xhh High Byte
Der gewünschte Wert muss durch 10 dividiert werden und anschließend zum Umformer
gesendet werden
zum Beispiel, setze Drehzahl auf 20.000: 20.000/10 = 2.000d = 07D0h => sende "01 D0 07""
heiß das ich muss mein drehzahl was ich über excel einlese in Hex format umwandeln und dann Visa_write senden?
Treffer, versenkt!

Gruß, Jens

Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung. (Leonardo da Vinci)

!! BITTE !! stellt mir keine Fragen über PM, dafür ist das Forum da - andere haben vielleicht auch Interesse an der Antwort!

Einführende Links zu LabVIEW, s. GerdWs Signatur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
09.10.2017, 08:48
Beitrag #5

Xit Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 32
Registriert seit: Sep 2017

2015
2017
DE



RE: Labview und Frequenzumrichter
07D0h => sende "01 D0 07""
wie kann ich meine hexzahl aufteilen und in angegebener reihenfolge wie ausgeben?
auch möchte ich ein Statusabfrage über visa wirte senden...der soll alle 5 sekunden einen bestimmten festwert an das FU senden
wie realisiere ich dies am besten ? eventstruktur mit wartezeit?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
09.10.2017, 09:31
Beitrag #6

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 14.917
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Labview und Frequenzumrichter
Hallo Xit,

Zitat:wie kann ich meine hexzahl aufteilen und in angegebener reihenfolge wie ausgeben?
2 Lösungen:
   

Zitat:wie realisiere ich dies am besten ? eventstruktur mit wartezeit?
Das wäre eine Möglichkeit: wenn du aber andere Events hast, kann es passieren, dass der Timeout nie erreicht wird…
Ansonsten bietet sich ja immer eine Statemachine an!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Anzeige
09.10.2017, 10:54
Beitrag #7

Xit Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 32
Registriert seit: Sep 2017

2015
2017
DE



RE: Labview und Frequenzumrichter
Hi Gerd, leider zeigt der mir wenn ich zb als Hexzahl [1F4] eingebe
auch wieder 1F4 raus, 01 wird gar nicht erst beachtet.
wo liegt mein fehler..


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
09.10.2017, 11:39
Beitrag #8

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 14.917
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Labview und Frequenzumrichter
Hallo Xit,

Zitat:leider zeigt der mir wenn ich zb als Hexzahl [1F4] eingebe auch wieder 1F4 raus, 01 wird gar nicht erst beachtet.
Der Fehler ist, dass du nicht mit einer Hexzahl, sondern mit einem String, der einen hexadezimal formatierten Wert enthält, arbeitest.

Arbeite doch mit einer Zahl wie in meinem Snippet oben… Wall

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
09.10.2017, 12:20
Beitrag #9

Xit Offline
LVF-Grünschnabel
*


Beiträge: 32
Registriert seit: Sep 2017

2015
2017
DE



RE: Labview und Frequenzumrichter
aso..aber ich habe erst versucht von hexstring auf Zahl..aber auch das funktioniert nicht
Die Zahlen werden nicht als Hexzahlen angezeigt sondern nur als Dez

Grüße


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
09.10.2017, 13:02
Beitrag #10

GerdW Offline
______________
LVF-Team

Beiträge: 14.917
Registriert seit: May 2009

09SP1, 11SP1, 17
1995
DE_EN

10×××
Deutschland
RE: Labview und Frequenzumrichter
Hallo Xit,

Zitat:ich habe erst versucht von hexstring auf Zahl..aber auch das funktioniert nicht
Weil du es falsch programmiert hast.
Wozu musst du eine Zahl in einen Hex-String umwandeln und diesen String dann wieder als Dezimalzahl behandeln und in einen U16 zurückkonvertieren???
Warum nicht einfach die Float-Zahl runden und in einen U16 umwandeln??? Wall

Zitat:Die Zahlen werden nicht als Hexzahlen angezeigt sondern nur als Dez
Weil du es so programmiert/formatiert hast!
Die Anzeigen lassen sich in LabVIEW ebenfalls formatieren, einfach mal die Eigenschaften des jeweiligen Indicators angucken!
Außerdem: der Wert ist unabhängig von der Anzeige! Es ist egal, ob du den Wert 2000 als Dezimalzahl (2000d) oder als Hexzahl (07D0h) oder als Oktalzahl (3720o) oder als Binärzahl (0000.0111.1101.0000b) anzeigen lässt! Es ist immer derselbe Wert!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Themen Verfasser Antworten Views Letzter Beitrag
  CRC-Berechnung in LabVIEW anhand eines C-Code-Beispiels /Suche nach Frequenzumrichter Y-P 32 4.769 23.02.2016 08:57
Letzter Beitrag: Y-P
  LabVIEW, Siemens Frequenzumrichter futurustic 2 3.904 13.08.2008 07:50
Letzter Beitrag: lj06
  Frequenzumrichter Kali2 5 3.974 13.12.2007 06:43
Letzter Beitrag: Achim
  Ansteuerung von Frequenzumrichter Tippi 5 4.722 26.04.2006 09:19
Letzter Beitrag: Skydiver2007

Gehe zu: